Jump to content

Gleichlaufproblem beim Braun Visacustic 2000


Prof. Abronsius

Recommended Posts

Ein Hilferuf an alle, die sich mit dem Braun Visacustic auskennen: Ich nutze den Braun vor allem für die Zweibandvorführung, der Ton wird vom USB-Stick zugespielt, das Steuersignal ist im 5.1-Ton (dts) enthalten. Bisher hat dieses System absolut zuverlässig funktioniert. Heute habe ich testweise eine Minute Ton auf die Tonspur eines Films aufgespielt, die Geschwindigkeit wurde dabei korrekt vom Steuergerät geregelt. Als ich den Film anschließend zurücklaufen ließ, um die Aufnahme zu kontrollieren, funktionierte die impulsgesteuerte Wiedergabe nicht mehr. Sobald der Projektor Steuerimpulse erhält, spielt der Filmlauf verrückt. Der Projektor beschleunigt und verlangsamt im Sekundentakt und läuft keinen Moment gleichmäßig (der Motor "pumpt" regelrecht). Ohne Impulssteuerung läuft das Gerät problemlos. Schalte ich am Steuergerät von „Speicher Reset“ (die Einstellung zum Empfangen externer Impulse) auf „Impulse“, läuft der Projektor sofort einwandfrei (allerdings nicht mit der Taktung des Steuersignals). Die Kabel habe ich auf mögliche Kurzschlüsse und kalte Lötstellen geprüft, aber nichts gefunden, den USB-Zuspieler habe ich ohne Erfolg getauscht und auch ein anderes Steuersignal probiert. Das berüchtigte Zahnrad habe ich erst letzte Woche gegen die Messingversion ausgetauscht, danach ist der Projektor noch rund zwei Stunden problemlos gelaufen. Woran könnte es liegen? Am Projektor oder am Steuergerät? Vielleicht kennt jemand das Problem und kann hier weiterhelfen.

Link to comment
Share on other sites

@Prof. Abronsius

wenn Du den Projektor über das Steuergerät direkt betreibst (Taste „manuell“ gedrückt), kannst Du dann den Projektor mit stufenloser Geschwindigkeit  und ohne ruckeln oder Sprünge betreiben?

Wenn ja, dann funktioniert die Steuerung des Projektors durch das Steuergerät problemlos und der Projektor selbst wäre zunächst mal als Fehlerquelle ausgeschlossen.

Link to comment
Share on other sites

@Helge

Gerade noch einmal ausprobiert. Über die Einstellung "manuell" läuft der Projektor und lässt sich stufenlos in der Geschwindigkeit regeln. Wenn man voll aufdreht, läuft er ziemlich laut (und ein bisschen "ratternd"), aber das dürfte wohl an der Geschwindigkeit liegen. Ist es normal, dass in diesem Modus die Lampe nicht brennt - bzw. nur, wenn der Schalter auf halber Leistung steht? Aber auch dann ist sie deutlich dunkler als gewöhnlich.

Link to comment
Share on other sites

Ein Film war dabei eingelegt?

Das mit der Helligkeit muß ich erst selbst überprüfen, dann melde ich mich dazu noch mal (wird erst morgen was).

zu Deinem Problem:

ich denke, daß der Signalweg von der Signalquelle zum Steuergerät oder die Verarbeitung im Steuergerät gestört ist. 

Hast Du alle Kabel an der Stelle schon mal getauscht?

Link to comment
Share on other sites

Ja, der Film war eingelegt. Dass die Lampe bei zu geringer Geschwindigkeit nicht brennt, um den Film nicht zu zerstören, hätte ja einen gewissen Sinn, aber nicht bei normaler Laufgeschwindigkeit.

Ich vermute den Fehler auch im Steuergerät. Das Kabel von der Signalquelle zum Steuergerät kann ich gerade nicht tauschen, weil ich nur eines habe (musste ich damals selbst zusammenlöten, RCA auf DIN mit einer bestimmten Belegung). Ich habe es noch einmal mit dem Multimeter auf Durchgang geprüft und keinen Fehler festgestellt.

Edited by Prof. Abronsius (see edit history)
Link to comment
Share on other sites

@Helge

Wenn Du Deinen Visacustic anschaust, könntest Du bitte noch auf etwas achten? Leuchtet am Steuergerät die gelbe LED "Aufnahme Automatic", wenn die dazugehörige Taste nicht gedrückt ist? Bei mit ist das der Fall, und es irritiert mich, da in meiner Erinnerung keine LED leuchtet, sofern keine Taste gedrückt ist. Wenn ich "Aufnahme Automatic" drücke, erlischt die LED. Ich kann mich natürlich auch irren. Leider habe ich keine Bedienungsanleitung für das Steuergerät.

Edited by Prof. Abronsius (see edit history)
Link to comment
Share on other sites

  • 2 months later...

Ja, hatte das selbe Problem mit meinem Visacustic 2000 und ich kann aus Erfahrung sagen, es liegt definitiv am Steuergerät. Was da genau abgeschmiert ist kann ich jetzt nicht sagen.Ich hatte mir dann ein anderes Steuergerät zugelegt und siehe da es geht wieder. 

Link to comment
Share on other sites

  • 3 years later...

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Filmvorführer.de mit Werbung, externen Inhalten und Cookies nutzen

  I accept

Filmvorfuehrer.de, die Forenmitglieder und Partner nutzen eingebettete Skripte und Cookies, um die Seite optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern, sowie zur Ausspielung von externen Inhalten (z.B. youtube, Vimeo, Twitter,..) und Anzeigen.

Die Verarbeitungszwecke im Einzelnen sind:

  • Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen
  • Datenübermittlung an Partner, auch n Länder ausserhalb der EU (Drittstaatentransfer)
  • Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen- und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen
Durch das Klicken des „Zustimmen“-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für diese Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO zu. Darüber hinaus willigen Sie gem. Art. 49 Abs. 1 DSGVO ein, dass auch Anbieter in den USA Ihre Daten verarbeiten. In diesem Fall ist es möglich, dass die übermittelten Daten durch lokale Behörden verarbeitet werden. Weiterführende Details finden Sie in unserer  Privacy Policy, die am Ende jeder Seite verlinkt sind. Die Zustimmung kann jederzeit durch Löschen des entsprechenden Cookies widerrufen werden.