Jump to content
der-mit-super8-tanzt

Super-8.tv

9 posts in this topic

Hallo in Runde, 

bin zwar neu, aber habe im letzten Jahr  ( 2018 1-12 ) mir die website www.super8.tv angeschaut.

Fand sehr interessante Beiträge, was ist da passiert ? es kommt leider kein neuer Beitrag

Kann mir da jemand weiterhelfen ?

 

danke

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Soweit ich weiß, sind den Betreibern aus nachvollziehbaren Gründen andere Projekte dazwischen gekommen,  weshalb die Seite derzeit nicht die redaktionelle Aufmerksamkeit genießt, die man sich als zahlender Abonnent gewünscht hätte. C‘est la vie. 

 

Eine schöne (kostenlose) Seite mit Artikeln über das Schmalfilmen,  an der ich und viele andere ehemalige Cine 8-16 Autoren mitwirken, ist https://www.filmkorn.org/ . Wir freuen uns auch immer über neue Artikel. Falls du etwas beitragen möchtest, kannst du uns gerne kontaktieren. 

Edited by Patrick Müller (see edit history)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 6.8.2019 um 12:29 schrieb Patrick Müller:

Soweit ich weiß, sind den Betreibern aus nachvollziehbaren Gründen andere Projekte dazwischen gekommen,  weshalb die Seite derzeit nicht die redaktionelle Aufmerksamkeit genießt, die man sich als zahlender Abonnent gewünscht hätte. C‘est la vie. 

 

Eine schöne (kostenlose) Seite mit Artikeln über das Schmalfilmen,  an der ich und viele andere ehemalige Cine 8-16 Autoren mitwirken, ist https://www.filmkorn.org/ . Wir freuen uns auch immer über neue Artikel. Falls du etwas beitragen möchtest, kannst du uns gerne kontaktieren. 

Filmen kostet Euro 25 pro Minut.  Merkwürdig ist dann dass Filmmagazinen (und Websites) nicht funktionieren können, weil so vielen sich ein Abonnement nicht erlauben oder haben möchten, weil es Geld kostet. Im Internetera muss alles frei sein.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb André J:

Im Internetera muss alles frei sein.

Ich wäre durchaus bereit gewesen, für die Seite weiterhin ein Abonnement abzuschliessen.

Ich habe den Start der Seite ja auch mit einem Beitrag mitfinanziert und dafür ein Abo für das erste Jahr erhalten.

Wenn aber innerhalb dieses Jahres kaum mehr etwas neues kommt......

Edited by k.schreier (see edit history)
  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb André J:

Filmen kostet Euro 25 pro Minut.  Merkwürdig ist dann dass Filmmagazinen (und Websites) nicht funktionieren können, weil so vielen sich ein Abonnement nicht erlauben oder haben möchten, weil es Geld kostet. Im Internetera muss alles frei sein.

 

Hallo André,

die benannten 25 € kann ich nicht nachvollziehen, meine Filmkosten sind deutlich niedriger, aber um Geld geht es ja auch nicht, wie Klaus bereits schrieb (auch ich habe für super8.tv Geld gegeben).

 

Die einzigen Kosten, die z.B. für Cine 8/16 entstanden, waren Druck- & Portokosten. Das Problem, das zum Ende des Magazins führte, waren offene Abonement-Gebühren, ja, aber letztlich dass von zwei Verantworlichen nur noch einer blieb. Und wenn ich das richtig sehe, möchte dieser nun sporadisch bei Filmkorn schreiben – ohne Porto und Druck dann ganz ohne Kosten. Für ein professionelles Magazin wie die Schmalfilm aber ist offensichtlich die Leserschaft zu klein – und die Konkurrenz anderer Magazine zu groß?!

 

Insofern kann ich auch den zweiten Teil Deines Beitrags nicht nachvollziehen ;-)

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 51 Minuten schrieb k.schreier:

Ich wäre durchaus bereit gewesen, für die Seite weiterhin ein Abonnement abzuschliessen.

Ich habe den Start der Seite ja auch mit einem Beitrag mitfinanziert und dafür ein Abo für das erste Jahr erhalten.

Wenn aber innerhalb dieses Jahres kaum mehr etwas neues kommt......

Mir ging es auch so. Der Vorwurf des Geizes ist fehl am Platz.

 

Es wurden regelmäßig neue Inhalte versprochen, ganz im Gegenteil zu Filmkorn, wo es immer mal Durststrecken gab. Nur wenn auf Filmkorn fast ein Feuerwerk an neuen Artikeln gezündet wird, während auf der bezahlten Seite nichts mehr passiert, fragt man sich schon, wofür man da noch bezahlen soll.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×