Jump to content

DIY Daylight Film Developer


ruessel
 Share

Recommended Posts

Hallo,

das Filmeinspulen im ersten Film sieht nach sehr vielen Kratzern aus !!

 

Der Filmkopierer Capture NX, Automatic Digital Conversion of 35mm Film  ist schon irgendwie cool. Ich habe noch einige Negative von einer Pocket-Camera für die ich auch noch eine Möglichkeit suche um sie zu digitalisieren. Naja für die paar Negative wäre das Gerät für mich natürlich zu aufwendig.

          

Link to comment
Share on other sites

Da ist mir die Tageslichtdose von Jobo, die den Film auf eine Spirale aufspulte und ihn am Ende mit einem Schneidmechanismus abtrennte und gleichzeitig wasserdicht zum Einspulmechnismus und der Patrone wurde, schon lieber. Kratzerfrei, Kippentwicklung möglich, und diese Spulerei war auch nicht nötig. Gibt es die eigentlich noch?

Link to comment
Share on other sites

Im frühen Mondprogramm der NASA wurde im Satellit der Fotofilm SW (Dia??) entwickelt und gescannt. Mich würde mal diese Entwicklungseinheit interessieren -  müsste evtl. das beste und schnellste System sein, das klein und leicht ist. Und in der Schwerelosigkeit funktioniert.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy.