Jump to content

Printfilm als Aufnahmematerial


Recommended Posts

Kleiner Tip fuer Euch, falls jemand Printfilm auf Tageslichtspulen fuer Aufnahmezwecke verwenden moechte.

Das Material ist so blass, dass man am Anfang und Ende Unmengen an Film durch Belichtung verliert. Dem kann abgeholfen werden durch Entwicklung der beiden Enden. 

IMG_20200512_120420.jpg

IMG_20200512_123432.jpg

Link to post
Share on other sites
vor 11 Minuten schrieb mono:

Die Firma Kahl-Film hat das verkauft.

Mit Betonung auf "hat"...

Ich habe noch einiges an Printfilm in DS8...falls jemand Interesse hat... solch Mengen brauche ich zeitnah nie...

Link to post
Share on other sites
vor 9 Minuten schrieb mono:

letzteres kriegst bei filmotec

Wie, kann man da (bei Orwo) direkt bestellen??? Ich dachte, das ginge nur über Wittner (und da hab ich auch nicht recht verstanden, ob Normalos da bestellen können).

Sorry für die vielen Fragen, bin etwas überfordert mit den neuen Möglichkeiten im 16mm-Format.

Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb Rolando:

über Wittner (und da hab ich auch nicht recht verstanden, ob Normalos da bestellen können).

Ja, kein Problem. Wittners Webshop ist offen für jeden Normalo. Die absonderliche Kundenselektion nach Methode Kahl gibt es da nicht.

Link to post
Share on other sites

Danke! Ich hab bei meinem letzten Filmprojekt (16mm) mit den Tageslichtspulen so viel Material verloren. War auch nie sicher, wie weit ich leer durchlaufen lassen musste, um keine Aufnahmen zu ruinieren.

Link to post
Share on other sites

ausserdem bekommen gesichter durch die farbblindheit des materials einen wunderbaren bronzecharakter. 

ich entwickle das im morsetank mit rodinal 1:50 zwei stunden.

Link to post
Share on other sites

Ich bin auf die Idee bisher nicht gekommen. Ich hab noch Kilometerweise so Army-Plus-X, auf Polyester und ohne Lichtbofschutzsxhicht... also Lightpiping-Träger mit hellgelber Emulsion. Bisher hab ich mir da immer alten K25 als Alonge zum Einspulen drangemacht. So ist aber viel besser!

Link to post
Share on other sites

Ich hab einfach bei so einer Kodak 30m Schachtel einen kleinen 16mm Ausschnitt gemacht und diesen mit einem Stückchen schwarzen Samt aus einer Kleinbild-Patrone lichtdicht gemacht. Innen hab ich noch sicherheitshalber einen einfachen, gefalteten Schuber aus schwarzem Fotokarton, nur für den Fall des Falles... 😉

Link to post
Share on other sites
vor 17 Stunden schrieb Rolando:

Wie, kann man da (bei Orwo) direkt bestellen??? Ich dachte, das ginge nur über Wittner (und da hab ich auch nicht recht verstanden, ob Normalos da bestellen können).

Sorry für die vielen Fragen, bin etwas überfordert mit den neuen Möglichkeiten im 16mm-Format.

 

Ja, klappt ohne Probleme. Habe zuletzt im Dezember 122m UN54 bestellt.

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy.