Jump to content

Sitzerhöhungen Kino, Tipps gesucht.


Recommended Posts

Hallo Kollegen,

ich habe mal eine Frage an euch. Wie löst ihr die Kindersitzproblematik bei euch im Kino?

Bisher hatte ich günstige "Autokindersitze" aus Styrophor im Einsatz, mit einfachen Bezug, die Teile wurden alle 2-3 Jahre ausgetauscht. Da Styrophor Sondermüll ist will ich davon weg.

Ich würde gerne was haltbares & abwischbares haben.

Dabei bin ich auf Sitzerhöhungen in Rot eines großen Popcornlieferanten gestoßen, die auf Edelstahltrolly sind. Heute habe ich die Dinger bekommen  und schon beim Auspacken gedacht und gegenüber meiner Mitarbeierin geäußert, ob dass mit den scharfen Kanten auf meinen Polstern gut geht?Immerhin habe ich diese für viel Geld 2019 erneuert.

Die Nachmittagsvorstellung war zum Glück mies besucht, aber 2 Kids haben sich gleich Sitzerhöhungen gesichert.

Meine Mitarbeiterin macht mich nach der Vorstellung beim Saubermachen auf Riefen und Abdrücke im Polster aufmerksam.

Habe mich natürlich geärgert, und die Dinger gehen definitiv zurück.

Was nutzt ihr bei euch im Kino, bin dankbar für jeden Tipp.

Grüße vom Kinobetreiber.

Link to post
Share on other sites

Wir nutzen die gleichen (wobei ich nicht weiss, ob die sich möglicherweise mittlerweile geändert haben). Die Kanten, mit denen diese Auflagen auf den Sitzen aufliegen, sind doch abgerundet? Hast Du Leder-/Kunststoffbezogene Sitze? Dass da unmittelbar nach der Veranstaltung eventuell Abdrücke in den Sitzen sind, mag sein, vermutlich verschwinden die aber über Nacht. Was anderes wären Gussgrate, die eventuell Kratzer auf deinem Bezugsmaterial hinterlassen, das wäre natürlich auf Dauer katastrophal.

 

Also zumindest bei unseren soffbezogenen Sitzen verursachen die Teile keine Probleme. Und in mittlerweile etlichen Jahren Nutzung ist auch noch keiner kaputt gegangen.

 

Link to post
Share on other sites

@ Carsten, wir haben auch Stoffsitze, wie gesagt alles nagelneu und Edel. Das Problem ist, das der Sitz ein Sehr "schmalen" Steg hat, was nicht gut für die Gewichtsverteilung ist.

Die "Stege"  sind vermutlich aus "Antirutsch" Gründen,   gefräst, das ist sehr rau ist!Unabhängig von den Druckstellen, befürchte ich, das die Dinger mein Stoff auf dauer  "zerstören" wenn die Kids darauf rum rutschen etc.

Die Teile gehen definitiv zurück. Auch 5 Stunden nach der Vorstellung, sind die Abdrücke deutlich zu sehen...also absolut nicht einsetzbar..

 

Link to post
Share on other sites

Wieviel Plätze habt Ihr denn insgesamt? Wir hatten vor Ewigkeiten mal die üblichen Autositzerhöhungen zum Testen, an sich waren die schon okay, aber bei unserem großen Saal und oft dreistelligen Besucherzahlen bei Kinderfilmen hätten die uns in der benötigten Stückzahl einfach zuviel Platz weg genommen. Ich habe bisher noch nie was anderes als Autositzerhöhungen für kleinere Mengen, oder eben genau diese PCO Erhöhungen gesehen. Letztere werden glaube ich auch baugleich von Figueras verkauft. Ich glaube, da wird es schwierig, Alternativen zu finden. Hast Du mal mit dem Lieferanten deiner Stühle gesprochen?

 

 

Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb carstenk:

Wir nutzen die gleichen (wobei ich nicht weiss, ob die sich möglicherweise mittlerweile geändert haben). Die Kanten, mit denen diese Auflagen auf den Sitzen aufliegen, sind doch abgerundet? Hast Du Leder-/Kunststoffbezogene Sitze? Dass da unmittelbar nach der Veranstaltung eventuell Abdrücke in den Sitzen sind, mag sein, vermutlich verschwinden die aber über Nacht. Was anderes wären Gussgrate, die eventuell Kratzer auf deinem Bezugsmaterial hinterlassen, das wäre natürlich auf Dauer katastrophal.

 

Also zumindest bei unseren soffbezogenen Sitzen verursachen die Teile keine Probleme. Und in mittlerweile etlichen Jahren Nutzung ist auch noch keiner kaputt gegangen.

 

Ich habe diese auch über Jahre problemlos genutzt. Die Auflagekanten waren schön glatt und abgerundet. Eventuell hast Du eine "Montagsproduktion" erwischt? Oder der Hersteller wurde gewechselt, meine habe ich 2013 und den zweiten Satz 2015 gekauft. Aus meiner Erfahrung heraus würde ich diese Sitzerhöhungen jederzeit mit gutem Gewissen empfehlen. Sowohl auf Stoff als auch auf Kunstleder gab es keine Probleme. Nachdem ein Kind einen ganzen Film darauf gesessen hat, war auf den Kunstledersitzen ein Abdruck zu sehen, der verschwand aber zügig wieder spurlos. Keine Kratzer, keine Riefen.

Link to post
Share on other sites

Vielleicht mal ein Photo einstellen? Ich kann morgen mal eins von unseren machen. Ich hatte mal einen von Kally's zum Testen da, der war genau wie die, die wir dann später geliefert bekommen haben.

 

Kinomania - wie viele von den Dingern habt ihr denn? Ich nehme an, ihr stapelt/lagert die aufgeblasen? Keine Probleme mit Kaputten/Löchern?

 

- Carsten

Edited by carstenk (see edit history)
Link to post
Share on other sites
vor 11 Stunden schrieb carstenk:

Kinomania - wie viele von den Dingern habt ihr denn? Ich nehme an, ihr stapelt/lagert die aufgeblasen? Keine Probleme mit Kaputten/Löchern?

 

- Carsten

 

@Carsten K. Bis jetzt keine kaputten oder so. Haben die seit ca 3/4 Jahr im Einsatz und sie nehmen auch nicht mehr Platz weg als die Autokindersitze. Der Einzige Nachteil ist das man sie von Zeit zu Zeit (3 Monate) etwas wieder aufblasen muss. Die Kinder lieben sie weil sie nicht so hart sind wie die Autositze. Wir haben noch ein paar Restsitze und die Aufgeblasenen im Angebot, die Aufgeblasenen gehen zuerst weg. 

Link to post
Share on other sites

Wir haben die Autositzpolster. Die Kunden sind sehr zufrieden, weil sie auch nicht so kalt sind wie dei meisten Sitzerhöhungen.
Ich habe mir dafür einen Wagen gebaut. Ein paar Balken, den Boden und Rollen drunter. Saubere Sache und man kann sie um die Ecke fahren - wenn man eine "um die Ecke" hat.

Link to post
Share on other sites

Ich frage mich immer, wie wir das früher als Kinder im Kino überlebt🤔 haben, und da hatten die Kinos nach hinten gerade mal ne minimale Steigung ??

Da frag ich mich langsam, wann der Kinobetreiber wohl zum Windelwechseln hergezogen wird (zwecks des Services)!

Link to post
Share on other sites

Wir  hatten die Kindersitze aus Styropor von Schöller.

Sind mitlerweile alle kaputt.

Jetzt gibt es bei und keine mehr.

Geht doch.

Unser Publikum bringt sich jetzt die eigenen Sitze aus Ihrem Auto mit.

Haben dadurch keinen Umsatzrückgang.

Auch das Aufräumen entfällt,

Es brachte ja kaum jemand die Sitze wieder mit raus.

Alles eine Erziehungssache.

 

 

 

Link to post
Share on other sites
vor 16 Minuten schrieb BALU:

Auch das Aufräumen entfällt,

Es brachte ja kaum jemand die Sitze wieder mit raus.

 

 

 

 

Also bei uns bleibt vielleicht einmal im Monat ein Sitz im Saal liegen. Dann wurde er sicherlich schlicht vergessen. Es werde alle zurück gebracht.

Link to post
Share on other sites

Gibt halt solche und solche Kinos/Sitze/Sichtlinien/Umstände. Der Tommes z.B. hat relativ hohe Rückenlehnen, da ist ohne Sitzerhöhung für die Kleinen einfach nix zu sehen, und es sollen ja auch mal Kinder zu Fuß oder mit dem Fahrrad kommen. Wer ne Sitzerhöhung schon für übertriebenen Service hält, sollte sein Geschäftsmodell lieber mal überdenken 😉

 

 

- Carsten

 

 

 

Link to post
Share on other sites

Also ich habe mich definitiv für einen Umtausch entschieden, habe auch noch heute die Strieben im Polster, sehr. sehr ärgerlich!

Zum Glück ist der Kontakt mit dem Lieferanten sehr nett.

Nun muss ich wieder auf die Suche nach Alternativen gehen. Diese Styrophor Autositze sind für mich eigentlich keine Alternative, weil man die Teile nach 2 bis max 3 Jahren in den Müll schmeißen kann, auch wenn die Bezüge waschbar sein sollen.

Link to post
Share on other sites

Ich würde das mit der Verarbeitung nochmal überprüfen. Vielleicht ist das wirklich ein Chargenfehler. Ansonsten sind die Dinger nämlich gut. Ich hatte ursprünglich Bedenken, dass das Plastik leicht bröselt, aber die Dinger sind aus einem relativ dicken und leicht elastischen Material, sehr robust und pflegeleicht. Als Erwachsener mag man sich beim ersten Anblick was weicheres wünschen, aber Kinder sind da nicht so anspruchsvoll. Und natürlich ist sowas viel leichter zu reinigen als irgendwas mit Stoffbezug.

Edited by carstenk (see edit history)
Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Von der Stabilität her, sind die wirklich Robust, den Eindruck habe ich auch, dennoch sind Sie abgewählt. Ich will da jetzt auch nicht Sitze zig mal hin und her schicken..

Habe mich jetzt mal mit unserem Kinoequipment Lieferanten kurz geschlossen, und einen Tipp bekommen, den ich mir bemustern lasse. Außerdem habe ich Kinositzerhöhungen in  der Schweiz gefunden, die von der Machart sehr gut aussehen. Denn Sie haben eine Breite Auflage auf dem Sitz.

Allerdings sind die extrem teuer...

 

 

Edited by Kinobetreiber (see edit history)
Link to post
Share on other sites

Äh - das sind doch exakt die gleichen wie die von PCO? Jedenfalls die, die WIR damals von PCO bekommen haben...hat PCO den Typ gewechselt?

Oder ist da irgendwas drunter, was man auf den Bildern nicht sieht?

 

https://www.pco-group.com/unsere-produkte/maschinen-equipment/sitzerhohungen/sitzerhohung-fur-kinder-rot.html

 

1f5958b3f05009bc55e94f301d9d8499.jpg

 

 

Edited by carstenk (see edit history)
Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Kann sein dass ich gerade den falschen Linke gepostet habe, war gerade auf diversen Seiten.....mir gehts halt speziell um die Auflage auf dem sitz, die ist bei PCO eben geriffelt, warum das sein muss, weiß ich nicht, und ist wie gesagt

ich habe keine Lust meine Polster zu ruinieren, jetzt werden erstmal Muster bestellt. Hätte mir nicht gedacht, dass es so kompliziert sein kann, was gutes zu finden.

Edited by Kinobetreiber (see edit history)
Link to post
Share on other sites

Offensichtlich habe ich Unsinn erzählt. Bei uns machen diese Antirutsch-Stege zwar keinen Ärger, aber das gilt vermutlich nicht für jeden Sitzbezug.

 

 

IMG_1294.JPG

Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb carstenk:

Offensichtlich habe ich Unsinn erzählt. Bei uns machen diese Antirutsch-Stege zwar keinen Ärger, aber das gilt vermutlich nicht für jeden Sitzbezug.

 

 

IMG_1294.JPG

Mhh, so aus der Erinnerung heraus hatten meine schwarzen auch diese Antirutsch-Stege. Wie aber schon geschrieben, haben diese bei mir nie Probleme bereitet. Aber das muß ja nun definitv nicht allgemeingültig sein, wie Carsten auch schon schrieb..............

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...