Jump to content

Wer hat sich das ausgedacht?


Womenzel
 Share

Recommended Posts

Vorweg: Ich weiß, das ihr dafür vermutlich nix könnt. Aber ich frage mich, wer auf die Idee gekommen ist, das man während der ganzen Vorstellung die Maske aufhaben muss. Zumal es ja nach dem ersten Lock down auch so war, das man nach Beginn der Vorstellung die Maske abmachen konnte. Für mich als Brillenträger ist das ein Unding. Ständig beschlägt einem dabei die Brille. Und dann hat man keine wirkliche Lust ins Kino zu gehen. Und ich kenne auch andere denen es so geht. 

Link to comment
Share on other sites

vor 3 Stunden schrieb Womenzel:

Für mich als Brillenträger ist das ein Unding. Ständig beschlägt einem dabei die Brille. Und dann hat man keine wirkliche Lust ins Kino zu gehen. Und ich kenne auch andere denen es so geht. 

Für die Auflagen können die Kinobetreiber nichts, sowas kommt von der jeweiligen Landesregierung.

 

Und eine Anmerkung als Brillenträger, wenn die Maske die Gläser beschlägt, dann passt die Maske nicht. Probier mal ein anderes Modell. 

Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb Rince:

Und eine Anmerkung als Brillenträger, wenn die Maske die Gläser beschlägt, dann passt die Maske nicht. Probier mal ein anderes Modell. 

 

Ob die Brille beschlägt, hängt von der Passform des Nasenbügels an - wenn man den nicht andrückt, beschlägt die Brille natürlich (und die Maske ist ohnehin ohne große Funktion).

Ideal finde ich die 3M-Masken ("Aura").

Link to comment
Share on other sites

Für Brillen gibt es Antibeschlagtücher 😊

ich verwende die (waren vor über einem Jahr die einzigen preiswerten, jetzt gibt es mehrere Sorten):

https://www.amazon.de/Anti-Fog-Tuch-Brillenreinigungstücher-Reinigungstuch-Objektivtuch-Kameraobjektive/dp/B088K62V56/

Beschlagene Brille (davor anhauchen) damit putzen und alles ist indoor gut. Draussen bei Kälte kondensieren manchmal Wassertropfen 😬
Gibt aber auch Brillengläser wo das scheinbar nicht so gut wirkt. 

 

Link to comment
Share on other sites

vor 18 Stunden schrieb Womenzel:

Vorweg: Ich weiß, das ihr dafür vermutlich nix könnt. Aber ich frage mich, wer auf die Idee gekommen ist, das man während der ganzen Vorstellung die Maske aufhaben muss.


 

Was soll denn so ein schwachsinniger Post? 
Als würden Kinobetreiber die Verordnungen schreiben 🙈🙈

 

Jeder hätte wohl am liebsten gar keine Einschränkungen …

 

Wenn einem etwas daran nicht passt, sollte derjenige an seinen Ministerpräsidenten schreiben und nicht hier. 

  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

vor 13 Stunden schrieb macplanet:

 

Ideal finde ich die 3M-Masken ("Aura").

Kann ich mich nur anschließen. Wenn ich verlängere einer Maske brauche habe ich immer eine Aura dabei. Die Kosten leider entsprechend...

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy.