Jump to content

Ernemann 8 B Kopf oder Pertinaxzahnrad gesucht !!


brotsuppe

Recommended Posts

Hallo,

ich suche immer noch ( nach jetzt 9 Monaten) nach einem gut erhaltenen Kopf der Ernemann 8 B. Oder halt dieses Pertinaxzahnrad das bei mir leider defekt ist (siehe Fotos )

Ich habe mein Problem hier ja schon zweimal beschrieben, aber ich komme einfach nicht weiter đŸ˜ȘđŸ˜Ș Das Zahnrad gibt die Kraft vom Antriebsmotor an die Königswelle weiter

damit alles lĂ€uft.  GrĂŒĂŸe Brotsuppe

 

IMG-20230327-WA0000.jpg

IMG-20230327-WA0001.jpg

IMG-20230327-WA0002.jpg

Link to comment
Share on other sites

Dir wurde doch seiner Zeit ein Kopf von Martin angeboten, warum hast du dir den nicht besorgt?

Außerdem wurden ja auch noch andere Lösungen vorgeschlagen, wenn ich mich recht entsinne.

Link to comment
Share on other sites

Hallo MichaelS,

 

mein Kinotechniker/in hatten einen anderen Kopf besorgt, da war aber das selbe Problem mit dem Pertinaxzahnrad ( wohl eine Schwachstelle der 8 B). Da es bis zu Martin 500 KM waren,  war mir das Risiko zu groß ( bei den Spritpreisen) wieder Pech zu haben, auch wenn er sagte ( glaube ich ihm) das der Projektor bis zuletzt lief... Das Zahnrad sollte aus Pertinax sein, habe mit einem  erfahrenen Kinotechniker gesprochen...der kannte das Problem der Ernemann !! Sie hatten damals versucht aus Messing das Zahnrad anzufertigen...ging in die Hose. Also weiter suchen.....Die Hoffnung stirbt am Schluß........đŸ„”đŸ„¶đŸ€ą

Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb brotsuppe:

Hallo MichaelS,

 

mein Kinotechniker/in hatten einen anderen Kopf besorgt, da war aber das selbe Problem mit dem Pertinaxzahnrad ( wohl eine Schwachstelle der 8 B). Da es bis zu Martin 500 KM waren,  war mir das Risiko zu groß ( bei den Spritpreisen) wieder Pech zu haben, auch wenn er sagte ( glaube ich ihm) das der Projektor bis zuletzt lief... Das Zahnrad sollte aus Pertinax sein, habe mit einem  erfahrenen Kinotechniker gesprochen...der kannte das Problem der Ernemann !! Sie hatten damals versucht aus Messing das Zahnrad anzufertigen...ging in die Hose. Also weiter suchen.....Die Hoffnung stirbt am Schluß........đŸ„”đŸ„¶đŸ€ą

Na ich denke den Kopf hÀttest du dir u.U. auch schicken lassen können, Versand ist da zwar dann auch hoch, aber nicht so hoch wie die Spritkosten auf der Entfernung, und wenn Martin sagt, die sind in Ordnung, kann man ihm da durchaus trauen. Ich kenne ihn von hier schon lange und aus anderen Foren und er kennt sich sehr gut mit der Materie aus. Aber nun sind sie eh im Schrott.

Ansonsten einen Perinaxblock besorgen und daraus mit CNC-FrÀse frÀsen lassen.

Link to comment
Share on other sites

Einen E8 Kopf kann man gerade noch so per DHL verschicken. Selbst wenn der dann vermackt ankommt ists egal, es geht ja nur um das Zahnrad im inneren. Wenn dann so die Chancen vertan werden, kann ich auch nicht helfen. Und wegen den Spritpreisen.... wer 35mm als Hobby hat, sollte sich nicht um die Spritpreise gedanken machen, der Strom ist in D teurer. Wenn ich etwas will, dann fahr ich auch mal eben 1000 km, ist dann halt so.

 

Im Übrigen hĂ€tte man den alten Thread weiter nutzen können 🙂

 

Ich habe im ĂŒbrigen noch eine E8 rumstehen, die ist schon teilentkernt, eventuell ist das Zahnrad da noch intakt, ich schau am Mittwoch nach und gebe bescheid. Wenn das Zahnrad noch gut ist, dann kannst du es gegen Portoerstattung gern haben.

Link to comment
Share on other sites

Nun melde ich ich nochmals..

 

Liebe Brotsuppe

 

Damals wÀren angebote  gewesen.

 

Das ist eigentlich gewollt und dient als schutz...mein Kinotechniker/in hatten einen anderen Kopf besorgt, da war aber das selbe Problem mit dem Pertinaxzahnrad.

 

Link to comment
Share on other sites

Einen Versuch ist es wie gesagt wert, in gutes gebrauchtes zu bekommen.

Eine gute, dauerhafte Lösung wird das so wohl kaum. Evtl. Kann man auch eins aus Messing herstellen lassen...

Ich fĂŒrchte nur, angesichts der UmstĂ€nde, das unserem lieben Hobbyisten hier in diesem Falle die Ambitionen fehlen.

Chris hat schon recht: 35mm ist ein teueres Hobby. Gerade in der heutigen Zeit.

 

 

Link to comment
Share on other sites

Hallo Dent-Jo,

 

das mir die Ambitionen fehlen ist deine Meinung..O.K !! Ich finde das ich mich sehr bemĂŒht habe ....mit einigen Kinotechniker habe ich telefoniert, Kino-Helmut im Osten..Filmmuseum- Frankfurt einige Sammler angerufen und mehr.. sogar ein ehemaliger Ernemann  Mitarbeiter aus Kiel habe ich in Berlin wieder gefunden und mein Problem geschildert. 400 KM meinen defekten Kopf zu einen Kinotechniker gefahren und,und,und...egal . Ich hatte schöne 20 Jahre analoges Heimkino mit der Ernemann 8 B. Seit einem Jahr bin ich auch "Digital" mit 4 K Beamer , 4K Filme, Blu Ray.... man sieht also jetzt wie schön hell und scharf das Bild ist, der Ton "Super" die Filme immer gĂŒnstig im Vergleich zu frĂŒher.. also Dent-Jo vielleicht hast Du doch Recht...das einem irgendwann die Ambitionen fehlen😰. GrĂŒĂŸe Brotsuppe

 

Link to comment
Share on other sites

Nu, deswegen aber 35mm an den Nagel zu hĂ€ngen, ist aber auch keine Lösung. Eventuell hast du ja GlĂŒck und TK-Chris hat noch sowas da.

Ansonsten wĂŒrde ich halt schauen, entweder so ein Zahnrad aus Pertinax frĂ€sen zu lassen, oder eben nach einem anderen Projektor schauen.

Link to comment
Share on other sites

Meine Maschine ist leider keine 8B sondern "nur" eine 8, sollte theoretisch passen, aber leider sieht das Zahnrad aber auch bei dieser Maschine nicht mehr frisch aus, aber richtig beschÀdigt wie im Bild oben ist es nicht.

Link to comment
Share on other sites

Liebe Brotsuppe, das war eigentlich nur ein kleiner Wink mit dem Zaunpfahl, aber war keineswegs böse gemeint.

35mm ist wesentlich teuerer geworden. Zu verschenkende Projektoren sind deutlich seltener geworden, als frĂŒher. FrĂŒher hat man fast noch was dafĂŒr bekommen, wenn man das Zeug abgebaut hat und mitgenommen.

Filme gabs teilweise umsonst oder ab 30-50 Euro. Gute ab 100 aufwÀrts.

Heute siehts da deutlich anders aus und die Auswahl ist fast gleich null.

Und mein gut gemeinter Rat ist wirklich: Suche im Internet einen Betrieb, der ZahnrĂ€der herstellt oder nach Modulangabe verkauft (Modul: mal wiki bemĂŒhen, wie ZahnrĂ€der gemessen werden). Mit Pertinax und die im anderen Thread  erwĂ€hnten 1800m Spulen wirst Du auf keinen grĂŒnen Ast dauerhaft kommen.

LG.

Link to comment
Share on other sites

Kann mann aus "Messing" machen, nur wer paßt das nach Modul korrekt gefrĂ€ĂŸte Zahnrad der mittlerweile eingelaufenen Welle an.

In RealitĂ€t wird es zu "Messing"abrieb kommen, der feinvermahlen im Oelkreislauf endet, nicht durch Magnetfilter hausgezogen wird und dann im Kreuzgetriebe sich auf den Flanken "amalgamisiert", bis es frißt.

Ernemann 8b hatte ich in jungen Jahren, in den 80ern auch mal versuchsweise, nicht besonders lange. War froh, als die auszog, und beide B11 reinkamen.

Tonne auf, Maschine rein, wenn man nicht einen Ersatzkopf direkt ĂŒbernimmt. Ansonsten beliebigen funktionsfĂ€higen Filmprojektor nehmen, und komplett auswechseln.

Es nicht ganz so, daß es keine billigen oder kostenlosen Maschinen in gutem Zustand  mehr gibt. 

Nur es ist eher, daß Sammler dann den Weg scheuen, um etwas abzuholen, sonst wĂŒrde man nicht "kannst Du das auf eine Palette verpacken, und nem Spediteur geben" als Antwort bekommen, wenn eindeutig "Gegen Selbstabholung und Selbst tragen aus dem Keller als Bedingung genannt wird". 

Kinoton 30 D, Ernemann 15/18, gibts noch genug. Victoria 5 wird eng. Alle 3 sind gute Alternativen.

 

Link to comment
Share on other sites

Liebe Brotsuppe...schaue nochmals in meinem lager....

evtl habe ich ja noch eins....bekam damals teile vom vertreiber 

der ernemÀnner in der schweiz...

 

Ansonsten hast du nun das lichtspiel mal angefragt?...

 

Ich gab dir damals einige tips...wie auch andere hier im forum...

 

Alles liebe

 

Clemens

Link to comment
Share on other sites

Am 11.8.2023 um 15:31 schrieb stefan2:

Kann mann aus "Messing" machen, nur wer paßt das nach Modul korrekt gefrĂ€ĂŸte Zahnrad der mittlerweile eingelaufenen Welle an.

In RealitĂ€t wird es zu "Messing"abrieb kommen, der feinvermahlen im Oelkreislauf endet, nicht durch Magnetfilter hausgezogen wird und dann im Kreuzgetriebe sich auf den Flanken "amalgamisiert", bis es frißt.

Ernemann 8b hatte ich in jungen Jahren, in den 80ern auch mal versuchsweise, nicht besonders lange. War froh, als die auszog, und beide B11 reinkamen.

Tonne auf, Maschine rein, wenn man nicht einen Ersatzkopf direkt ĂŒbernimmt. Ansonsten beliebigen funktionsfĂ€higen Filmprojektor nehmen, und komplett auswechseln.

Es nicht ganz so, daß es keine billigen oder kostenlosen Maschinen in gutem Zustand  mehr gibt. 

Nur es ist eher, daß Sammler dann den Weg scheuen, um etwas abzuholen, sonst wĂŒrde man nicht "kannst Du das auf eine Palette verpacken, und nem Spediteur geben" als Antwort bekommen, wenn eindeutig "Gegen Selbstabholung und Selbst tragen aus dem Keller als Bedingung genannt wird". 

Kinoton 30 D, Ernemann 15/18, gibts noch genug. Victoria 5 wird eng. Alle 3 sind gute Alternativen.

 

Lieber Stefan,

ich denke, feiner Messingabrieb schadet der ollen Mechanik der E8b nicht mehr, als grobe PertinaxstĂŒcke im Getriebe? Letzterer mögen zwar einen geringeren HĂ€rtegrad haben, aber sind oft relativ groß. Trotz regelmĂ€ĂŸigem Ölwechsel bleiben die im Pumpensumpf, da sie zu trĂ€ge und zu groß sind, um mit dem alten Öl rausgespĂŒlt zu werden.

Ein anderen Projektormodell zu nehmen (z.B. E7, 9 oder 10 halte ich auch fĂŒr sehr sinnvoll.

Zur Palette und dem Spediteur: Ich finde auch als Sammler ist diese Frage durchweg berechtigt. Mich krĂ€nkt diese nicht in meinem Sammlerstolz. Dagegen Zusagen, von denen man dann nichts mehr hört, geschweige denn ein Bescheidgeben, dass es nicht klappt, die stören mich weit mehr. Was nicht heißen soll, dass ich deswegen böse bin, auch wenn Dir das evtl. egal ist.

LG.

Link to comment
Share on other sites

Bei meiner FP5 war damals beim verschlissenen Pertinaxzahnrad auch die Schneckenwelle des Motors völlig verschlissen.

Wie Stefan schon schreibt, vermutlich ist nicht nur das Zahnrad hin, sondern auch die Antriebsschnecke verschlissen. Das heißt, die gehĂ€rtete OberflĂ€che der Schneckenwelle ist weg, Abrieb davon hat sich im Pertinax angelagert, den Verschleiß der Schneckenwelle explodierte förmlich und beides ist auszuwechseln.

Sonst hÀlt das nicht lange.

Jens

Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...
Am 7.8.2023 um 22:41 schrieb brotsuppe:

Hallo MichaelS,

 

mein Kinotechniker/in hatten einen anderen Kopf besorgt, da war aber das selbe Problem mit dem Pertinaxzahnrad ( wohl eine Schwachstelle der 8 B). Da es bis zu Martin 500 KM waren,  war mir das Risiko zu groß ( bei den Spritpreisen) wieder Pech zu haben, auch wenn er sagte ( glaube ich ihm) das der Projektor bis zuletzt lief... Das Zahnrad sollte aus Pertinax sein, habe mit einem  erfahrenen Kinotechniker gesprochen...der kannte das Problem der Ernemann !! Sie hatten damals versucht aus Messing das Zahnrad anzufertigen...ging in die Hose. Also weiter suchen.....Die Hoffnung stirbt am Schluß........đŸ„”đŸ„¶đŸ€ą

Wenn ich das defekte Zahnrad zur VerfĂŒgung habe , kann ein neues Zahnrad angefertigt werden.

NatĂŒrlich aus dem ursprĂŒnglichen Material.

wichtig ist ebenfalls das zu VerfĂŒgung stellen des gegentriebes(Welle)

Link to comment
Share on other sites

Hallo Dahoma,

 

mein defekter E 8 B kopf ist in köln seit fast einem Jahr bei einem Kinotechniker. Das defekte Zahnrad und den Kopf zu Dir  wĂ€re wohl kein Problem ( Deutschland) !! Jetzt die Frage ..was wĂŒrde dein Angebot  den Kosten ?? FĂŒr mehrere hundert Euro zahlen.. bin ich fĂŒr die alte Technik einfach  nicht mehr bereit. Trotzdem wĂŒrde ich mich sehr freuen , wenn der Projektor wieder lief !! Danke fĂŒr dein Angebot und GrĂŒĂŸe Brotsuppe

 

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

FilmvorfĂŒhrer.de mit Werbung, externen Inhalten und Cookies nutzen

  I accept

Filmvorfuehrer.de, die Forenmitglieder und Partner nutzen eingebettete Skripte und Cookies, um die Seite optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern, sowie zur Ausspielung von externen Inhalten (z.B. youtube, Vimeo, Twitter,..) und Anzeigen.

Die Verarbeitungszwecke im Einzelnen sind:

  • Informationen auf einem GerĂ€t speichern und/oder abrufen
  • DatenĂŒbermittlung an Partner, auch n LĂ€nder ausserhalb der EU (Drittstaatentransfer)
  • Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen- und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse ĂŒber Zielgruppen und Produktentwicklungen
Durch das Klicken des „Zustimmen“-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem GerĂ€t bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen fĂŒr diese Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO zu. DarĂŒber hinaus willigen Sie gem. Art. 49 Abs. 1 DSGVO ein, dass auch Anbieter in den USA Ihre Daten verarbeiten. In diesem Fall ist es möglich, dass die ĂŒbermittelten Daten durch lokale Behörden verarbeitet werden. WeiterfĂŒhrende Details finden Sie in unserer  Privacy Policy, die am Ende jeder Seite verlinkt sind. Die Zustimmung kann jederzeit durch Löschen des entsprechenden Cookies widerrufen werden.