Jump to content

70 mm Festival in Frankfurt Main


Recommended Posts

Geduld ... sobald das Programm steht, wird es hier in dem Forum gepostet werden. Dauert aber noch ca. 2 Wochen, da wir unter anderem OV Kopien aus England holen werden und da bedarf es noch einiger Abstimmung und Koordination.

 

Hy,

 

und wie schauts aus?? Welche 70mm Highlights erwarten uns ??

 

 

Stand-By

Link to post
Share on other sites
  • Replies 170
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Vorab ...

 

ERDBEBEN (wenn die alte SENSURROUND Technik ordentlich funktioniert)

2001 - A SPACE ODYSSEE

AIRPORT

THE WILD BUNCH

LORD JIM

MY FAIR LADY (OV)

HELLO DOLLY

RAIDERS OF THE LOST ARC (OV)

INDIANA JONES AND THE TEMPLE OF DOOM (OV)

INDIANA JONES AND THE LAST CRUSUADE (OV)

VERTIGO (OV)

FINIANS RAINBOW (OV)

WEST SIDE STORY (OV)

BARAKA

FAME (OV)

GHANDI (OV)

HEAVENS GATE (OV)

LAWRENCE OF ARABIA (OV)

OUT OF AFRICA (OV)

SILVERADO (OV)

STAR TREK II (OV)

STAR TREK III (OV)

STAR TREK IV (OV)

STAR TREK V (OV)

STAR TREK VI (OV)

TOP GUN (OV)

WHITE NIGHTS (OV)

LITTLE SHOP OF HORRORS (OV)

THE ROSE (OV)

SHELTERING SKY (OV)

THE PATHFINDER (OV)

THE BEAR (OV)

 

Das sind die Wunschtitel, wir haben noch nicht von allen Titeln die Rechte abklären können, das dauert ... und dauert ... und dauert ... bitte also noch etwas Geduld. Wünsche werden sehr gerne entgegengenommen.

Link to post
Share on other sites
  • 2 weeks later...

Es wäre vielleicht zu überlegen, ob einmal solche sehr kostenextensiven Veranstaltungen vielleicht durch eine "Sammelbörse" aller daran Interessieren gefördert werden könnten. Es gibt da fast ein Dutzend wirklich spektakulärer 70mm-Kopien, die nur aus USA geholt werden könnten, sogar neu gezogen sind und atemberaubende Eindrücke hinterließen, nachdem, was man gelegentlich auf www.film-tech.com darüber liest. Gleichwohl wird es immer unümgänglich sein, auch ältere, farblich gefadete Kopien (mit vorhergehenden Erläuterungen!) zu zeigen, da etliche Titel nur in ihrem Originalformat eine Faszination entfalten.

Konkret sind von den Filmen "Patton", "Hello Dolly", "Lord Jim", "2001", "Star Wars - A New Hope - Special Edition", "Ryans Daugther", "Star!" und "Sound of Music" neue 70mm-Kopien gezogen worden.

Da ein Engagement der deutschen Verleiher leider noch immer nicht in Sicht ist (obwohl sich solche Kopien durch ein Herumreichen in Langzeitauswertung wieder amortisieren könnten), wird wohl kaum etwas daran vorbeiführen, sie für Einzelvorführungen nach Deutschland einzufliegen. Nur müßte das gesponsert werden, man kann nicht alles vom einzelnen Kinomacher abverlangen, ohne selbst einen Beitrag zu leisten.

Link to post
Share on other sites

wir arbeiten an einem pool einiger 70mm interessierter kinomacher (gerade mal 'ne hand voll) die sich zumindest die transportkosten teilen wollen, wenn wir kopien aus england, frankreich oder skandinavien holen.

 

aber das zu organisieren ist natürlich etwas umfangreicher und weitaus aufwändiger als einfach einen "normalen" film zu disponieren. deshalb bitte geduld, wir arbeiten daran!

 

aber ein INDIANA JONES Triple in 70mm wäre schon nicht schlecht.

Link to post
Share on other sites
  • 1 month later...
  • 2 weeks later...
ach ja, nochwas: "all the queens man" wurde teilweise in 70mm gedreht :)

 

TK-Chris: Bitte um Aufklärung! Welcher Titel ist gemeint? Von "all the queens man" habe ich noch nie etwas gehört. Meinst Du "Queen of the Gypsies" (Sovscope 70, 70-mm-Negativ) oder Mary - Queen of Scots" (Panavision, 35-mm-Negativ")?

 

Dankeschön.

Link to post
Share on other sites
als alter klugscheisser muss ich einfach bemerken, dass der film sicherlich in 65mm gedreht wurde.

 

70mm wird bestimmt auch nicht durch die arri 765 laufen, oder?

 

richtig :)

 

sagen wirs so, die 765 also 65mm negativ wurde für diesen film tageweise ausgeliehen, was damit genau gedeht wurde, weis ich leider nicht.

 

 

jedenfalls heißt der film "All the Queens Man" und ist eine britische Komödie.... lief glaube ich , schon in den kinos

Link to post
Share on other sites

ALL THE QUEENS MEN hieß in Deutschland DIE MÄNNER IHRER MAJESTÄT und war ein MEGA Flop in den Kinos (21.000 Besucher) Deutschland/Österreich Coproduktion. Regie: Stefan Ruzowitzky (Anatomie), Kamera: Wedigo von Schultzendorff (IGBY goes down, einen Schimanski Tatort u.v.m.) Glaube die Jungs wollten einfach mal was ordentliches in der Hand halten und haben deshalb die 765 mal ein paar Tage mit am Set gehabt.

Link to post
Share on other sites

CIRCLE OF LOVE ist der ARRI eigene Referenzfilm, der bewiesen hat, dass zumindest zum jetzigen Zeitpunkt alle HD Lösungen (als Aufnahemorigin) nicht die qualitativen Resultate von Film (35mm und 65mm) erreichen.

 

CIRCLE OF LOVE wird wahrscheinlich im April bei uns im Rahmen eines Seminars zu sehen sein, wahrscheinlich auch die in 65mm gedrehten Szenen als 70mm Positiv.

Link to post
Share on other sites
CIRCLE OF LOVE ist der ARRI eigene Referenzfilm, der bewiesen hat, dass zumindest zum jetzigen Zeitpunkt alle HD Lösungen (als Aufnahemorigin) nicht die qualitativen Resultate von Film (35mm und 65mm) erreichen.

 

CIRCLE OF LOVE wird wahrscheinlich im April bei uns im Rahmen eines Seminars zu sehen sein, wahrscheinlich auch die in 65mm gedrehten Szenen als 70mm Positiv.

 

huiuiui, aber das wäre mir neu, denn für so ein seminar sollte, oder muss ein arri mirarbeiter des kopierwerkes, oder arri-digital dabei sein, sonst kann man schnell auf den falschen zweig kommen....

 

also ich hab mir den film angesehen, und mich auch darüber mit herrn kandleinsberger (er ist der projektkoordinator) lange unterhalten. Bis jetz weis er noch nichts von einer 70mm version der teile, aber ist ja noch ein wenig hin

 

allerdings gibts von dem film mehrere versionen, ich habe "Version 4" gesehen, wer weis, vielleicht ist es bei den anderen versionen anders :)

 

ich wünsche jedenfalls gutes gelingen!

Link to post
Share on other sites
  • 2 months later...

Hallo,

habe mal eine Frage...

Weiß jemand ob es stimmt, das die Bauer U2 wieder demontiert wurde??

Wäre echt schade, fand die Vorführungen echt super.

War fast immer da.

 

Wäre nett wenn mir jemand mal ne Wasserstandsmeldung geben könnte.

 

gruss

 

giga

Link to post
Share on other sites

es stimmt ... die schöne bauer u2 ist nicht mehr da, sie hat gekündigt und uns verlassen. Kann ihr aber nur ein gutes arbeitszeugnis ausstellen, war eine zuverlässige kraft und ein meisterwerk der projektortechnik.

 

aber das leben und der 70mm film im cineplex geht weiter ... wir haben eine DP70 eingestellt, mit hervorragenden referenzen, die in kürze ihren dienst antreten wird.

 

erste termine demnächst hier ....

Link to post
Share on other sites

Frankfurt bekommt sogar noch mehr 70mm, und zwar im Begleitprogramm der Ausstellung STANLEY KUBRICK des Deutschen Filmmuseums. Ich poste die Termine, wenn sie feststehen.

 

Auch in der Ausstellung STANLEY KUBRICK selbst, die ab 30. März im Deutschen Filmmuseum zu sehen sein ist, wird es Interessantes für Filmtechnikinteressierte zu sehen geben - viele Raritäten und Geräte aus dem Nachlaß Stanley Kubricks! Mehr auch unter:

 

http://www.stanleykubrick.de

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.





×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy.