Jump to content

Joerg

Mitglieder
  • Content Count

    484
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    1

Everything posted by Joerg

  1. Hallo Thomas007, danke fuer den Hinweis. Gardinengeschäfte gibt es in dieser Stadt scheinbar nicht. Hängt wahrscheinlich damit zusammen, daß Italiener fast nie Gardinen benutzen. An Jensg: danke fuer den Hinweis -- habe mal auf die Internetseite von Gerriets geschaut und die haben einen Vertriebspartner in der Nähe von Mailand. Werde dort mal anrufen und fragen, ob sie mir helfen koennen. Gruß
  2. danke fuer die sehr interessanten Tips ! das mit dem Akku-schrauber ist eine geniale idee ! nochmal zurueck zu den schienen: ich glaube, ihr habt recht, daß die Ikea-variante nicht das richtige ist. in Italien bietet Ikea 2 jahre rückgaberecht an und alles ist zum Glück noch originalverpackt. ich glaube, ich werde vor diesem Hintergrund die dinge zurueckbringen und mir lieber vernünftige schienen kaufen. hat jemand Bezugstips dafuer ? wo hat denn zum Beispiel thomas007 die schienen fuer sein schönes amarettotheater gekauft ? bei dir läuft der
  3. Hallo Carstenk, das ist ein Mißverstaendnis: ich kenne mich mit Elektronik nicht aus aber Basteln gelingt mir immer sehr gut :-) Danke auch fuer die Hinweise der anderen ! Hat jemand vielleicht einen Tip, wo ich Motor und Getriebe bekommen kann und welche Leistung der Motor haben muß ?
  4. Hallo, ich wuerde gern vor meiner 4,5m breiten Bildwand einen motorisch bewegbaren Vorhang installieren. Den Vorhang selbst besitze ich bereits. Da die Leinwand jedoch die gesamte Raumbreite einnimmt, ist meine Idee, den Vorhang am rechten und linken Ende mittels Kurven an den Seitenwänden auf die Zuschauer zulaufen zu lassen. Die dafuer nötigen Schienen samt Kurven habe ich bereits bei Ikea gekauft. Aber mit welchem Motor / Vorhangzugsystem soll ich das Ganze motorisieren ? Der Motor sollte, wenn moeglich, auch nicht allzu laut sein...
  5. hallo Carsten, danke fuer die Infos ! Dann kann ich also die Audio-Datei nicht mit einem an den non-sync-Eingang des CP650 angeschlossenen mp3-players direkt abspielen sondern muß die von dir genannten Platinen dazwischenschalten ? Oder wofür brauche ich die Platinen sonst ? Entschuldigung aber ich kenne mich mit Elektronik ueberhaupt nicht aus.
  6. Hallo Carsten, danke, sehr interessant ! Ich bräuchte also praktisch nur ein langes usb-kabel vom Prozessor zum Zuschauerraum und wuerde den daran angeschlossenen mini-mp3-player sozusagen wie eine Fernbedienung in der Hand halten und im Moment des Gongs die Play-Taste darauf drücken, richtig ? Klingt praktisch ! den Zweck der anderen Module habe ich nicht ganz verstanden: sind das Mikrofone, die auf Zuruf irgendwelche Funktionen ausführen ? sowas ist eher ungeeignet, schließlich moechte ich meine Freunde mit dem Gong-Geraeusch überraschen...
  7. Hallo, sehr interessante Diskussion ! Gibt es eigentlich irgendeine Möglichkeit, die Aufnahme des UFA-Gongs auch zuhause vor Beginn der 35mm-Filmprojektion zu benutzen, ohne ein an den CP650 angeschlossenes Laptop auf dem Schoß haben zu muessen, von dem man per Klick den Ton sendet ? Kann man sowas irgendwie anders und praktischer machen ? Danke und Gruß Jorg
  8. Hallo FP, natuerlich hast Du recht. Aber ich habe es halt gerne fehlerfrei...
  9. Danke Carsten. Leider findet man ueber die google-Bildersuche jedoch nicht die Logos, die ich brauche in ausreichend guter Auflösung. Es gibt dort nur das neuere Logo (Dolby Digital) in guter Qualität. Dein Link auf die Vector-Datei ist zwar nett gemeint, nur solltest Du Dir das Logo mal genauer ansehen: jemand hat es anhand einer schlechten Vorlage als Vector-Datei nachgezeichnet. Man erkennt es daran, daß alle Buchstaben des geschwungenen Schriftzuges "Spectral Recording" krumm und schief sind...
  10. Hallo, wuerde gern die Dolby-Tonformatlogos auf Transparentfolie drucken oder kopieren und rückwärtig beleuchten. Hat jemand zufällig Dateien in hoher Auflösung der Logos "Dolby Stereo", "Spectral Recording Dolby Stereo SR" sowie "Spectral Recording Dolby Stereo Digital" ? Den Bedienungsanleitungen der Dolby-Prozessoren lag früher meistens ein DIN A4-Blatt mit dem jeweiligen Tonformat-Logo in verschiedenen Größen bei, leider habe ich sowas jedoch nicht. Bin deshalb fuer jede Hilfe dankbar. Danke und Gruß Jorg
  11. Danke, Pentacon. Aber das ist das verbastelte Eigenbau-Teil, von dem ich oben schrieb. Und dafuer ist es bereits jetzt zu teuer...
  12. Hallo Depot, habe mir deinen Link zum Gong angesehen: leider hat dieser nur noch einen einzigen Klangstab (den mittleren) und damit fuer mich nicht den richtigen. Zudem ist der Lautstaerkeregler nicht original und alle Originaltasten fehlen. Abgesehen vom ziemlich ruinierten Erhaltungszustand... Aber danke trotzdem fuer den Hinweis.
  13. Stefan, bist Du sicher ? Ich koennte mir vorstellen, daß ich den Klangstab auch selbst herstellen koennte, wenn ich die genaue Länge, Dicke und das Material kennte. Vielleicht hat ja noch jemand einen Original UFA-Gong von Zeiss Ikon und weiß mir diese Infos fuer den rechten Klangstab mitzuteilen ?! Danke an Depot fuer den Link: sehr interessant !
  14. auf Ebay ist aktuell kein einziger UFA-Gong im Angebot. Der einzige Gong dort ist irgendein verbasteltes Eigenbau-Objekt. Oder siehst Du Angebote, die mir nicht angezeigt werden ?
  15. Danke. Das ist aber leider nicht der Original UFA-Gong...
  16. Hallo, ich bin seit kurzem stolzer Besitzer eines Original UFA-Gongs (3 Klänge). Leider fehlt jedoch ein Klangstab (der rechte) und aus dem Bakelit-Lautstaerke-Regelknopf ist ein Stueck herausgebrochen. Kann ich diese Teile noch irgendwo bekommen ? Oder hat noch jemand einen kompletten UFA-Gong abzugeben ? Danke und Gruß Jorg
  17. Danke fuer die Antworten ! Das hört sich alles sehr kompliziert an und ich habe leider nicht die technischen Möglichkeiten, sowas zu realisieren. Aber warum sollte es Tonleiern geben ? Ich hatte jahrelang eine Bauer B14 mit variablem Schlaufenformer und Philips-Tongeraet und der Dolby SR-Ton war kristallklar und rein, ohne jegliches Leiern. Bist Du sicher, daß das Tonleiern durch die Schlaufenformer bedingt ist ? Gruß Jorg
  18. Hallo, kennt jemand noch die tollen Schlaufenformer der Bauer-Projektoren ? Kann man sowas nicht auch fuer die Ernemann 15 basteln oder von einer Bauer-Maschine adaptieren ? Dann koennte man die Maschine stets in Sekunden auf leisesten Lauf tarieren... Danke und Gruß Jorg
  19. Hallo Joachim, es ist sicherlich lobenswert, daß Du Dich um die Reservierung eines Tisches in einem Restaurant gekümmert hast. Leider fiel mir jedoch bereits bei unserem letztjährigen Besuch in der gleichen Lokalität der starke Kontrast zwischen unserer Gruppe und der großbürgerlichen Klientel des Restaurants sehr unangenehm auf, denn niemand von uns hatte mit den übrigen Gästen etwas gemeinsam, was dazu geführt hatte, daß wir von Anfang bis Ende von allen Seiten abschätzige Blicke erhielten. Ich habe mich dabei sehr unwohl gefühlt. Hinzu kommt, daß durch Lage und Kundsc
  20. Hallo, hat jemand zufällig eine aktuelle Telefonnummer von Manfred Nagel ? Sein Ebay-Name lautet "manfr_nage" und er hält sich wahrscheinlich irgendwo im Magdeburger Raum auf. Antworten bitte per privater Nachricht. Danke und Gruß Jorg
  21. Bist Du sicher, Jensg ? Denn Schaffnerlochzangen haben neben dem ovalen Loch immer auch gleichzeitig ein paar Ziffern neben das Loch in die Fahrkarte geprägt...
  22. Hallo Clemens, da ich die Lampen jeden Tag für viele Stunden auch als normale Beleuchtung benutzen möchte, wäre Deine Empfehlung nicht mit der Stromrechnung vereinbar. Danke trotzdem. Gruß Jorg
  23. danke martin ! soeben probiert: damit variiert die Lampe kontinuierlich ihre Lichtfarbe. also ebenfalls unbrauchbar. und carstenk: davon werde ich wohl auch Gebrauch machen müssen...
  24. Eine total sinnlose Funktion: bietet leider nur drei verschiedene Helligkeiten an: bei jedem Druck auf die Taste wird die Helligkeit um eine Stufe erhöht bzw. reduziert. Das hat leider mit stufenlosem Dimmen nichts zu tun :-(
×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy.