Jump to content

preston sturges

Moderatoren
  • Posts

    8,492
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    84

Everything posted by preston sturges

  1. Das 17. Neisse Filmfestival findet dieses Jahr dann doch als physisches Festival mit Film-/Kinoveranstaltungen statt ... allerdings ohne die 70mm Sektion in Varnsdorf. https://www.neissefilmfestival.net
  2. Das war kein Zitat, sondern eine Bild Nutzung ohne entsprechende Rechte. Ein Zitat setzt u.a. immer eine Quellenangabe voraus. Die war in Deiner beanstandeten Post nirgends zu erkennen. Hier kannst Du etwas über das Handwerk des "zitieren" lernen: https://www.unicum.de/de/erfolgreich-studieren/hausarbeit-co/bildquelle
  3. Ich zitiere mal aus den Forumsregeln: "Insbesondere ist folgendes untersagt:. Das Einstellen von Texten, Bildern oder Dateien, wenn dadurch die Urheberrechte oder andere Rechte Dritter verletzt werden." Wer hat Dir für das o.a. eingestellte Bild die Nutzungsrechte eingeräumt?
  4. Gerade die aktuelle Ausgabe aus dem Briefkasten geholt ... PS: Habe den Thread mal als "fake news" apostrophiert.
  5. Bernard Happé,1956 bis zu seiner Pensionierung Ende der siebziger Jahre technischer Direktor von Technicolor London, sagte in einem Interview u.a., dass man in London im Jahre 1953 vom eigentlichen 4-Farbsystem wegging und die Herstellung des 4.Bildes –das graue Bild- einstellte.Werde bei Gelegenheit mal den genauen Wortlaut heraussuchen. Das Jahr 1953 entspräche den Angaben bei Haines (Übergang vom Prozess 4 zu 5).
  6. Genau ... @TK-Chris hat es ja schon geschildert. Unsere Kopie des Filmes sieht ähnlich aus ... Hauptfilm nicht Technicolor: Titelklammerteil in Technicolor ...
  7. INTERSTELLAR mit DP70 im Arcadia Cinema, Melzo, Italien ...
  8. Man erkennt es in diesem Fall recht deutlich an der Tonspur. Ich stelle morgen mal ein paar Bilder ein, heute leider keine Zeit mehr dazu.
  9. Das machst Du bisher sehr gut ... großes Lob. Wusste gar nicht, dass Räumlichkeiten auf Nutzer auch abfärben können. Empfehle dringend eine "24/7 Rund-um-die-Uhr Überwachung und Dokumenation" unserer Webseite. Kann ja nie schaden ...
  10. Das scheint eine "Fremdveranstaltung" zu sein ... der Verein ist doch noch im Lockdown bzw. "Besucherpause". http://www.kinomuseum-berlin.de
  11. Ich habe in dem Kontext von Kollegen alles mögliche gehört… Das reicht von „0“ Kartenvorverkauf bis 1783 Tickets. Letzteres für einen 70 mm Einsatz.
  12. „Pensionär“ bezeichnet einen Beamten im Ruhestand. Da Herr Rabust laut Deinen Angaben ja „jahrzehntelang Programmkino gemacht hat“, wird er das sicher nicht als Beamter getan haben sondern als Angestellter und/oder Unternehmer. Er mag daher Rentner sein.
  13. Leider läßt es sich wohl kaum vermeiden, dass es immer Menschen geben wird, die nichts zuwege bringen aber meinen sie seien prädestiniert alles und jeden zu kritisieren und bewerten.
  14. Häme ist in einem Fachforum wie diesem hier aber auch nicht angebracht und gewünscht.
  15. ... wenn man ausreichend Leerspulen hat :-)
  16. Das wurde auf Facebook behauptet ... aber auch ohne Quellenangabe. Würde ich jetzt erst mal nicht weiterplappern wollen. Das eingestellte Foto entstand übrigens bei der Übergabe der "Goldenen Leinwand" für DER PATE ... schön, dass Lutz Scherer (CIC Boss) und Günter Kulakowski (Produktionsleiter Berliner Synchron) noch einmal erwähnt werden. Lutz Scherer möchte ich als meinen Mentor bezeichnen, der mir seinerzeit half, Fuß in dieser Branche zu fassen. PS: Gerade die aktuelle Printausgabe (Nr. 22-23 vom 14.8.) des filmecho/filmwoche aus dem Briefkasten geholt.
  17. Hier Liste der TENET 70mm Einsätze weltweit ... https://in70mm.com/news/2020/tenet/index.htm
  18. Mais und Sirup haben ein MHD (Mindesthaltbarkeitsdatum), ein solches ist u.U. verlängerbar. Frischmilch hat ein Verfalldatum (Zu verbrauchen bis ...). Ein Verfalldatum darf man unter keinen Umständen verlängern, das wäre sogar strafbar.
  19. Ab 26. August 2020 Auf der Cinerama Großbildwand des Schauburg Filmtheaters Karlsruhe in 70mm Filmband Projektion TENET Regie: Christopher Nolan Produziert von Emma Thomas, Christopher Nolan Drehbuch: Christopher Nolan mit: John David Washington Robert Pattinson Elizabeth Debicki Dimple Kapadia Michael Caine Kenneth Branagh Musik: Ludwig Göransson Kamera: Hoyte van Hoytema Schnitt: Jennifer Lame 150 Minuten - 70mm Filmbandprojektion - 5.1 dts-ton - Originalfassung und OmU in ausgewählten Vorstellungen Vorverkauf für 26. August ab sofort - Forumsmitgleider wählen bitte ermäßigten Preis - BWR Besichtigung möglich (bitte per PN anmelden) https://kinotickets.online/karlsruhe_schauburg/movies
×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy.