Jump to content

rene rossi

Mitglieder
  • Posts

    1,716
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    7

Everything posted by rene rossi

  1. das einstellen mache ich immer mit nem inbusschlüssel (langes ende inder hand, kurzes zum einhaken). gerade bei "kurzen" brennweiten sehr praktikabel. 2 filmdicken wg. überlappender klebestellen. wenn nur stumpfklebestellen, dann reicht auch weniger. übrigens: (die) qualität hat "ihren", nicht "seinen" preis. ;-)
  2. weiße kufen + bänder nutzen zwar schneller ab, sind aber dafür sehr schön leise; schon fast wie 16mm. abblätternde Kaltlichtbeschichtung gibts immer mal wieder.
  3. die kufen sind leicht unterschiedlich. die einstellung muß bei jeder kufe neu eingestellt werden. ist auch von der stellung des kufendrucks abhängig. schlechten bildstand nach kufenwechsel kenne ich aber nicht. die laufbänder kann man übrigens von links nach rechts wechseln und so doppelt nutzen.
  4. die einstellung geht noch flotter... :)
  5. 2 filmstücke, also doppelte filmdicke, um die kreuzrolle einlegen. kufendruck auf 0. kufenhöhe so einstellen, daß noch etwas spiel bleibt. bei azetat- polyester-mischbetrieb auf azetat einstellen. lieber etwas mehr spiel als zuwenig. kufe muß im betrieb in der höhe mit der hand verschiebbar sein. evtl im lauf korrigieren. (laufruhe, bildstand). kannst mich auch anskypen: rene.rossi seite 8 im manual FP30 Manual.pdf
  6. die besten u-rollen, die ich kenne, sind übrigens die vom kinoton-turm. die großen grauen kugelgelagerten.
  7. wenn du die grauen halbschalendinger meinst, dann ja.
  8. rene rossi

    Philips FP-3

    chris hat recht. kann ich auch aus fp6/20/30/56 mischbetrieb bestätigen.
  9. das mit den mmushrooms verkneife ich mir. ;-)
  10. usb als liefermedium zuzulassen nehme ich dci echt übel. das hätte von anfang an verhindert werden müssen. genauso wie diese unfaßbar schlechte doremi-gui.
  11. gleich um 0.15 "Into the Suite" im scala-hof.de http://intothesuite.com/
  12. gerade gesehen: ICH SEH / ICH SEH - Ein Kinofilm von Veronika Franz & Severin Fiala "shot on glorious 35mm" lange schon habe ich keinen film gesehen, der seine geschichte mit solch starken Bildern und wenig text erzählt. und dabei so eindrucksvoll mit licht + dunkelheit umgeht. severin fiala sagte mir, daß die produktion sich 35mm-kopien wünscht. verdient hätte es der film. (dann will ich aber auch eine!)
  13. aber nur wenn sie nicht gespielt werden. (von fallenlassen mal ganz zu schweigen)
  14. rotierende Schildlauskacke :rotate:
  15. "Zum guten Ton gehört DUAL!"
  16. aber ich kann doch gar nicht dabeisein :-)
  17. rene rossi

    Hofer Filmtage

    hi- jemand von euch da draußen auch in hof?
  18. es fehlt der Gefällt mir -Button
  19. Interessanter Projektor. PROJEKTOR! Das Ding rechts unten. UNTEN!
  20. wie ein Kino gebaut sein sollte: Das gabs so ähnlich sogar wirklich. Als mittels Glasscheibe abgetrennte Raucherloge im Europa-Palast in Essen. Damals™.
×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy.