Jump to content

ollo

Mitglieder
  • Content Count

    37
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by ollo

  1. ich weiß nur, dass mein bruder im c1 kino in braunschweig nachgefragt hat, wieso die nicht auch 1-6 zeigen, bevor der neue ins kino kam und die meinten wohl, dass sie es nicht dürften.
  2. eminem hieß früher wirklich M&M, hat sich später aber umbenannt, weil es sonst vielleicht einen konflikt mit dem süßigkeitenhersteller gegeben hätte.
  3. ich kenne aus einer doku das video, wo edison einen elefanten mit strom getötet hat (der vorher einen menschen angegriffen hat, der ihn aber wohl auch mit einer zigarette beworfen hatte). das hat mich tagelang verfolgt. er hat wohl viele streunende tiere fangen lassen um daran zu zeigen, wie gefährlich der strom der konkurrenz ist. seit dem ist der typ bei mir sowas von unten durch wenn sein name irgendwo erwähnt wird
  4. also vom braunschweiger C1 kino weiß ich, dass dort tatorte laufen, mein bruder guckt das dort manchmal. vielleicht ist ja jemand von dort hier im forum unterwegs oder du kannst dort mal anrufen und fragen wie die das handhaben
  5. im ernst, ich finde es schade, das filme heutzutage kaum noch einen echten vorspann haben. eventuell wird höchstens noch der hauptcast irgendwie unten nebenbei eingeblendet. ich fand es toll, dass es zb bei superman returns ein richtiges intro gab, so wie bei den alten filmen. richtig übertrieben lang. heutzutage wird der titel nur so eingeblendet, früher wurde das noch richtig zelebriert, der titel aufwendig gestaltet, mit viel bombast reingehauen. das fehlt mir.
  6. bloß nicht, das macht ja alles kaputt wenn man vorher schon weiß ob was kommt oder nicht
  7. ich bleibe auch immer bis zum ende sitzen. es gehört einfach zum film dazu. ich höre gerne den soundtrack und ja, mich interessiert auch einfach, wer bei dem film mitgewirkt hat. bei dvds und blu-ray gucke ich auch den abspann zu ende. außerdem ist es doch mit das spannenste im kino zu warten, ob noch eine szene nach den credits kommt. das ausblenden oder komplette entfernen des abspanns im tv ist eine frecheit der sender.
  8. genau, ich hab doch extra im allgemeinen talk-bereich geschrieben, wo man gerne mal was schreibt, was nicht mit dem eigentlichen themen des boards zu tun hat.
  9. hallo, ich habe beim remix contest der computerzeitschrift CT mitgemacht und bin jetzt im finale. hier mein song: http://www.heise.de/ct/remix/ct_remix_2645139.html wäre toll, wenn ihr mir 5 sterne geben würdet wenn euch der song gefällt und den link teilt wenn ihr möchtet wenn euch der song gefällt, könnt ihr ihn hier auch legal und frei downloaden: vielen dank!!!
  10. vielleicht auch mal in richtung literatur für musikstudiobau denken. ein kinosaal ist natürlich nochmal was anderes als ein studio aber der ein oder andere tipp und akustik im allgemeinen sollte da auch weiter helfen.
  11. richtig gruselig war auch ein bericht vor monaten, wo es um die wiederaufbereitungsanlage in la hague ging. da wird das radioaktive wasser einfach über eine leitung ins mehr gepumpt und das ganze geht dann auch noch als landendsorgung durch (da kann man doch nur den kopf schütteln).
  12. atomkraft ist einfach zu gefährlich. natürlich sind deutsche atomkraftwerke nochmal eine andere nummer als fukushima oder tschernobyl aber trotzdem ist es einfach unverantwortlich, denn wenn mal was richtig passiert, dann wäre das eine unvorstellbare katastrophe. der andere große punkt ist der radioaktive abfall. erstens ist es extrem teuer den abfall zu beseitigen, wenn man denn eine lösung hätte. einfach verbuddeln und warten geht nicht, außerdem muss es für hunderdtausende von jahren sicher sein was ein ding der unmöglichkeit ist. drittens sind atomkraftwerke viel zu unflexibel. wenn de
  13. man könnte im cache gucken, ob dort das video wenn es komplett geladen wurde oder einmal komplett geschaut wurde vorhanden ist und dann dort rauskopieren. keepvid funktioniert hier leider nicht. wenn es gar nicht anders geht, mit einem programm, was teile des bildschirms aufnimmt, mitschneiden.
  14. also stromberg ist alleine daher schon eine außnahme, als dass das ganze ja teilweise durch die fans finanziert wurde. godzilla hat endlich mal eine würdige us-umsetzung verdient und so wie es nach dem ersten trailer aussieht, wird es das. und der herr emmerich hat mit dem film nichts zu tun. für mich als fan der großen echse kann es gar nicht genug filme geben. hoffentlich wird der film ein erfolg und es wird danach auch wieder japanische teile geben. aber ich weiß was du meinst. diese typischen fortsetzungsfilme gehen teilweise schon gehörig daneben. transformers 1 war tolles popc
  15. auf der marketing-scheibe zu godzilla kehrt zurück (1956) gibts auch eine menge making-of fotos. sehr beeindruckend, dass da wirklich nicht nur ein kleines set sondern eine riesen stadt komplett nachgebaut wurde. ich freue mich riesig auf den 2014er godzilla im mai
  16. ich hatte erst einmal so ein problem. bei der avatar 3d special edition war plötzlich das bild weg aber der ton lief noch. dann wurde der film noch mal von vorne gestartet und vorgespult, das ganze gab dann tolle 3d standbilder an denen man den 3d effekt noch besser einschätzen und testen konnte. dann wurde er zu weit vorgespult, irgend jemand gab bescheid und dann gings nochmal kurz zurück und ein paar minuten vor dem abbruch weiter und das ohne probleme. war dann im endeffekt besser als eine normale vorstellung weils ja tolle standbilder zu sehen gab und ein paar minuten extra, außerdem
  17. bei meinem letzten cinemaxx besuch (im raschplatz hannover ansonsten gehe ich ins utopia in langenhagen) war ich doch sehr enttäuscht dass man sich keinen sitzplatz online reservieren konnte. was bringt es mir, wenn ich dann zwar ein besitzer von einer reservierten karte bin, ich aber den sitzplatz nicht bestimmen kann. das ganze ist doch dann total sinnlos.
  18. klar, aber es versaut einem vorallem die deutschen synchros. natürlich ist es ein technischer aspekt und kein schlechter sprecher aber die synchro leidet drunter
  19. was tv-serien betrifft ist das aber vorallem bei deutschen synchros das problem auf blu-ray. hier gibts sogar einen extra thread für: http://forum.cinefacts.de/202790-diese-blu-rays-haben-eine-verpfuschte-deutsche-tonspur-mangels-tonhoehenanpassung.html
  20. dazu kommt ja noch, das deutsche synchrons je nach medium zu schnell oder zu langsam abgespielt werden.
  21. Godzilla VS Mechagodzilla (1974), in Deutschland als King Kong gegen Godzilla released. Der Film der mich wohl am meisten geprägt hat. Godzilla '84, geniale Atmosphäre, wenn das Monster in den grauen Häuserschluchten alles zerstört. Avatar (4 mal im Kino geschaut, hab den 2,50m Pappaufsteller beim Kino des Vertrauens mitnehmen dürfen und hier im Wohnzimmer an der Wand hängen) Signs - Zeichen (einfach nur spannend und schon genial, wie alle Elemente am Schluss zusammen passen) Terminator (dada da dadamm) Titanic, zugegeben, früher fand ich ihn nur in Ordung, war für mich irgendwie ei
  22. ollo

    3-D ist Nötigung

    die neuen star wars teile (die alten im kino wären wiederum interessant), könig der löwen, da ist es wirklich unnötig, die nochmal zu zeigen. titanic ist finde ich aber eine ausnahme, weil der untergang eben genau 100 jahre her war, da ist das schon passend. außerdem haben die den film ja nicht mal einfach so hochgerechnet, das ganze hat 2 jahre gedauert, also nicht zu vergleichen mit anderen hochrechnungen. ich fand es jedenfalls toll, den film im kino sehen zu können, habe den damals nicht gesehen.
  23. ollo

    3-D ist Nötigung

    also die leute mit brille die ich kenne, haben überhaupt kein problem mit 3D. das kann aber auch von kino zu kino unterschiedlich sein. und die ganzen argumente mit blutigen körperteilen, auf 3D hochgerechnet ist mist und die 3D effekte sind generell sowieso bescheiden lassen darauf schließen, dass du einfach die falschen filme gesehen hast. titanic zb ist verdammt gut hochgerechnet, nicht zu vergleichen mit dem schnellschuss vom kampf der titanen oder der aufreihung bei alice im wunderland und avatar beispielsweise lebt nicht von umherfliegenden gegenständen und körperteilen sondern
  24. ich finde, wenn man einen film mit untertiteln guckt, dann muss man sich zu sehr aufs lesen konzentrieren. nicht, dass ich schlecht lesen könnte, im gegenteil, aber es passiert nicht so nebenbei wie hören und die originalsprache lenkt dann auch noch irgendwie ab. außerdem wird bei den untertiteln ja auch gerne geschummelt oder gekürzt. vielleicht mag das anders sein, wenn man das jahrelang gewöhnt ist aber so würde ich das nicht wollen. bei den bud spencer und terence hill filmen kann die deutsche synchro ja aber auch vom vorteil sein. teilweise sprechen die im original wohl total ernst un
  25. das video lief irgendwann mal in kompletter länge nachts im fernsehen. echt genial und 20 jahre bevor solche kettenraktionsvideos in mode gekommen sind.
×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy.