Jump to content

Umrüstung auf Digital


Recommended Posts

Wir sind ein kleines Kino mit ca. 70 Sitzplätzen und einer kleinen Leinwand (7x3m) und wollen (müssen) uns ins digitale Zeitalter vorwagen. Bisher haben wir in Ausnahmefällen (ältere Filme) mit einem HD-Beamer BlueRays gespielt, ansonsten im Regelprogramm 35mm. Da wir 3D Kino uninteressant finden und für Kinoneustarts von Verleiherseite eh nicht infrage kommen, sind dci-zertifizierte Projektoren für uns wohl uninteressant.

 

- Welche Vorteile bietet ein "professioneller digitaler Projektor gegenüber einem HD Beamer"?

(ich gehe mal davon aus, dass wir für unsere Leinwand keinen 4k, sondern einen 2k Projektor benötigen). Unsere Ton- und Bilderfahrung war schon mit dem Beamer sehr gut. Allerdings können wir so nicht die Festplatten von den Verleihern spielen etc.

 

- Welche Kinotechnikfirma (für eine Beratung) könnt Ihr empfehlen?

Danke für Eure Antworten...

Link to post
Share on other sites
...sind dci-zertifizierte Projektoren für uns wohl uninteressant.

 

Wenn Ihr Filme der Major Verleiher (Warner, Sony, Fox, Disney, UPI ...) spielen wollt kommt Ihr ohne DCI nicht aus.

(Egal ob Startkopie oder 10. Woche)

Besteht euer Programm ausschließlich aus Indipendent geht es auch eventuell einfacher.

 

Gruß

HAPAHE

Link to post
Share on other sites

naja, noch ist ja nicht aller tage abend für die 35mm Schiene.

Ich würde so lange auf 35mm bestehen bleiben, wie möglich, es gibt ja noch kopien, und das mehr als genug. und in ein paar jahren, werden die beamer oder sonstige digitalen projektionsgeräte sicher noch um ein gutes stück billiger sein als heute, in diesem sinne lohnt das warten am ende noch.

 

ansonsten kannst du auch mal bei FTT anfragen...

Link to post
Share on other sites

Wenn man die Bedingungen für die Förderung erfüllt (könnte bei dieser Saalgröße u.U. schon schwierig werden - 8000 Besucher jährlich?), kriegt man derzeit die DCI Anlage fast geschenkt. Von daher wäre es fahrlässig, sich erst dann um die Digitalisierung zu bemühen, wenn die Förderungen in 2 Jahren ausgelaufen sind.

 

Wie oft man noch 35mm spielt, ist einem ja auch mit DCI Projektor selbst überlassen. Soweit ich weiss fördert die FFA aber auch Sub-DCI Anlagen - mal bei der Frau Matlock anrufen und fragen. Laut Ihrer Auskunft hat bisher aber noch kein einziges Kino die Förderung einer Sub-DCI Anlage beantragt. Wirtschaftlich macht das eben auch nicht viel Sinn. Beim Eigenanteil ergeben sich in absoluten Zahlen eigentlich nur marginale Unterschiede, dafür verschließt man sich aber eben dauerhaft DCI Content.

 

 

- Carsten

Link to post
Share on other sites

Empfehlungen pauschal für einzelne Firmen abzugeben ist so hier wenig Aussagekräftig. Da es eh nur ein paar wenige Firmen sind, sollte man sich alle mal einladen und dann das für einen beste Angebot auswählen.

 

35mm wird es in überschaubarer Zeit nicht mehr vollflächig geben. Der Schritt zur Digitalisierung ist daher richtig und sinnvoll.

 

Irgend ein "Home-Beamer" ist natürlich ausreichend, wenn man von DVD spielen will oder Blue-Ray. Der Ersatz für 35mm ist jedoch DCI. Wer also Kino in der Form weitermachen will wie bisher, wird um DCI nicht herum kommen. Wobei dabei sicher auch die wirklich kleinen Standorte für Starts durchaus "interessanter" werden für den Verleih. Zumindest aber das Nachspielen wird deutlichst erleichtert!

 

 

Bleibt die Frage der Investition.

Wenn die Förderbedingungen erfüllt werden, gibt es in der Tat sehr gute Zuschüsse.

Der Rest ist eine gute Kalkulation, ein Businessplan und ein Gespräch mit Banken. Bei Bedarf gibt es hier von leuten aus dem Forum auch gute Unterstützung für die drei genannten Punkte.

Link to post
Share on other sites
  • 2 weeks later...

Steht und fällt mit dem Support bei Defekten und Problemchen. Da diese schnell teuer werden können, muß man meines Erachtens hier bei seinen Überlegungen ansetzen. Es gibt Hersteller, die vertreiben über freie Unternehmen, wie Sony, Christie, Nec, Barco usw. und welche, die nur ihr eigenes Produkt vertreiben. Mir persönlich sind Auswahlmöglichkeiten lieber. Die Lebensdauer der digitalen Maschinen setze ich mal so mit 10 Jahren an, dann werden die Wewehchen losgehen, die der Lüfter wahrscheinlich schon früher, vom Server ganz zu schweigen. Lassen wir uns überraschen.

Jens

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy.