Jump to content

DRINGEND: Doppel-8-Kamera läuft nicht nach Transport !


Recommended Posts

  • Replies 214
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Kein Infobedarf zur Reparatur mehr, JanHe ist mit einer Pentaka aus meiner Sammlung los :).

Das ist mit großer Zurückhaltung zu genießen.   Herbert Thomas Kalmus wird als Hubert Kalmus ausgegeben. Ich habe seine Doktorarbeit aus dem Archiv der Universität Zürich in Händen gehabt, noch ein

Ich bin nicht pessimistisch, sondern realistisch. Der neue Film und die neue Kamera müssen erstmal da sein. Dann muss sich beides bewähren. Erst dann wird etwas daraus, was zukunftsträchtig sein kann.

Ich verstehe bestens, was Du meinst... :look:

 

hege ich doch auch den Wunsch, im Oktober einen Schwarzweiss-Film zu drehen... wo doch eigentlich mit HD-Video alles viel einfacher, günstiger, flexibler wäre....

 

Das Angebot mit der Kassettenkamera ist aber ernst gemeint. PN, wenn Interesse kommen sollte. Aber nicht aufschrauben, bitte... :razz:

Link to post
Share on other sites

Schwarz-Weiß ist SW, Film ist Film - warum nicht? :)

Hab' ne Wochenkarte, kann überallhin fahren.

 

Vielen Dank für das Angebot, vielleicht könnte man vor'm Praktikum da einen passablen Termin einrichten. (Fängt zum Glück immer erst um 10 Uhr an.)

 

-- Verschieben der Konversation in die PMs --

 

Oder gibt es da womöglich noch ein Aufblitzen am 16mm-Horizont?

Link to post
Share on other sites

Was für eine Enttäuschung: Da blickt mich die kahle Wand des Metalls an ohne das geringste Anzeichen weiterer Schraub-Möglichkeiten.... der Deckel dient zu nichts weiter als einem schmucken Design.... wow, darauf kann ich momentan echt verzichten.

Trotzdem Danke! Hätte ja wirklich sein können.

Link to post
Share on other sites

Ach, Du meinst die gaaaanz kleinen Dinger in den Löchern? Sieht mir nach Bolzen aus. So klein kann man vielleicht mit Utensilien aus einem Werkzeugkasten vom CERN schrauben.

bolzen oder schrauben? kannst du schlitze erkennen?

so ein schraubenschlitz kann sehr klein sein.

Link to post
Share on other sites

wenn die keine schlitze haben, sind sie die feste verbindung zur eigentlichen aufzugsscheibe.

das ganze dürfte ein rechtsgewinde auf dem federdorn sein und durch die aufzugsbewegung festgeschraubt.

madenschrauben dieser "größe" können allenfalls zur leichten sicherung dienen.

Link to post
Share on other sites

ich halte den äußeren chromdeckel "nur" für deko und nicht für die kraftübertragung aufs federwerk verantwortlich.

wenn es meine kamera wäre würde ich am aufzugsschlüssel entgegen der aufzugsrichtung drehen.

die bolzen sind ja so nicht lösbar.

es ist aber nicht meine kamera, deshalb gilt das nicht als rat für ein teil das mir nicht gehört.

Link to post
Share on other sites

Das es Stifte sind war mir klar, auf einem Foto sah ein Stift wie eine Madenschraube aus. Mich irretiert die Aufzugsrichtung laut den Pfeilen, normalerweise zieht man das Federwerk im Uhrzeigersinn auf. Gegen den Uhrzeigersinn läuft der Federwerksschlüssel leer.

 

Leider hab ich sehr selten Federwerkskameras geöffnet und zerlegt. Ich muss auch erst nochmal nachschauen, wie man Federwerkschlüssel löst. Wie schon erwähnt ist das eigentlich nur notwendig, wenn das Federwerk gewechselt werden muss.

 

Lässt sich denn eine Gehäusehälfte bewegen? Ggf. mit dem Gummi oder Kunststoffhammer sanft auf die Gehäusekanten schlagen.

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.





×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy.