Jump to content
Lafutsch

Wert eines Ernemann 15?

Recommended Posts

@Jensg was für eine FP23 hast du eigentlich? Ist das auch eine von denen mit elektrischer Friktion oben drauf?

Share this post


Link to post
Share on other sites

die fp23 ist "alive" und hat mittlerweile einen sidewinder als untersatz.

die e12 pics sind von einem stummfilmeinsatz mit verwunderlich niedriger bwr-höhe.

merke; immer eine handbreit wasser unterm kiel umlenkrolle in der tasche.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Fabian, meine ist nackt, ohne Friktion, und hatte mal 400W Halogen. Trafo hat Primärwindungsschaden. Eine Zwischenlösung mit Ringkern hat funktioniert. Nur möchte ich sie leichter und leiser haben, und ein Bauer 16mm Gleichstrommotor müßte im Grunde reichen, bei externem Spulenturm.

Jens

Share this post


Link to post
Share on other sites

schön schaut Sie aus...

 

 

ich hab jetzt eine am laufen...sehr leises Laufwerk, sehr kompackt....alles doch relativ klein.

 

bin echt begeistert...schöne leise und durchdachte Technik...Laufwerk sehr Leichtgänig

Als Jahrelanger Portable begeisteter bin ich überrascht.

 

würd ich den Kinotot Säulenmonstern jederzeit vorziehen !

 

Die muss noch aus dem Schlafzimmer raus, wen die Freundin kommt...leider

 

P.S die aufgemahlte zwei kommt noch weg...

 

Das ist übrigens Luzie, die letzte Ihrer Art ! Der Name kommt vom Vorgänger.

 

ich brauch da in Zukunft noch hilfe von Euch....so Sachen wie Ölstand usw.

ich werd Euch also weiter hier belästigen und auf den Sack gehen :smile:

 

 

uzqzxo8z.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

na mit dem lampenhaus ist die wirklich kompakt.

fehlt nur noch der 3er revolver :)

 

zum thema säulenmonster... dank flex ist alles möglich:

396298_497633443589054_1429024244_n.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

für sowas hab ich wassman und Portacine...

 

um aus der e-15 ein portable zu machen braucht man nicht mal ne flex... der Kopf selbst ist sehr klein..

 

aber trotzdem. Deine Mini FP 30 gefällt mir..wenn Du sowas mal verkaufst meld Dich..

 

 

 

na mit dem lampenhaus ist die wirklich kompakt.

fehlt nur noch der 3er revolver :)

 

zum thema säulenmonster... dank flex ist alles möglich:

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Revolver hab ich...aber der Tower bzw. das Steuerteil ist nicht dafür vorgesehen..

 

außerdem wer braucht das daheim, die schärfe muss man eh immer nachstellen..

 

 

na mit dem lampenhaus ist die wirklich kompakt.

fehlt nur noch der 3er revolver :)

 

zum thema säulenmonster... dank flex ist alles möglich:

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

ah,,, noch kleiners Lampenhaus wie ich es hab...hatte das mal in gelb an einer wassmann,,

Xenosol 1000 oder so ?

 

 

als kreuzung kinoton/ernemann:

post-75676-0-62909200-1385065627.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

für sowas hab ich wassman und Portacine...

 

um aus der e-15 ein portable zu machen braucht man nicht mal ne flex... der Kopf selbst ist sehr klein..

 

aber trotzdem. Deine Mini FP 30 gefällt mir..wenn Du sowas mal verkaufst meld Dich..

 

die ist aber nicht gerade ein leichtgewicht, mit lampenhaus wiegt die gute knappe 80 kilo, allerdings spielfertig.

ich hab noch einen fp50 projektorkopf mit fu steuerung, aber leider nützt nur der kopf recht wenig, weil steuerung und elektrik in der konsole waren. mal sehen, was ich damlt mache, im moment hab ich ehrlich gesagt keine ahnung.

 

deine e 15 ist mit dem kleinen lampenhaus richtig kompakt, gefällt mir auch, nur die bedientasten hinter der spule sind, nun ja.... ernemann :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

ja, das ist mein Problem, ich weiß nicht wie Ernemann sich das Gedacht hat...ich kann zwar beim Starten die Spule festhalten,

aber beim Stoppen ? der Notaus rechts ist ohne Funktion, das wäre eine alternative, ohne das der Kolbenlüfter ausgeht...statt Stecker ziehen..

 

weiteres Problem ist: Die Aufwickelfriktion die zieht ganz brutal, zerfetzt sofort den Film...Der Regelarm regelt nur ganz oben innerhalb eines zentimeters..Das sind noch die Hürden die zu bewältigen sind.

 

 

,

die ist aber nicht gerade ein leichtgewicht, mit lampenhaus wiegt die gute knappe 80 kilo, allerdings spielfertig.

ich hab noch einen fp50 projektorkopf mit fu steuerung, aber leider nützt nur der kopf recht wenig, weil steuerung und elektrik in der konsole waren. mal sehen, was ich damlt mache, im moment hab ich ehrlich gesagt keine ahnung.

 

deine e 15 ist mit dem kleinen lampenhaus richtig kompakt, gefällt mir auch, nur die bedientasten hinter der spule sind, nun ja.... ernemann :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also der Kopf der E-15 ist auch verdammt schwer...schwerer als der Tower..aber dadurch vibriert auch nix..

auch die Schrauben haben fast alle Gummi Unterlagsscheiben, das ganze läuft sehr ruhig..

Also ich bin von dem teil mehr als begeistert..

Share this post


Link to post
Share on other sites

klasse...Das war mal mal meine alte wassmann, die farbe vom Ernemann lampenhaus hat gepasst

 

1600 watt Xenon

 

Photo_0057.sized.jpg

 

 

das ist die "kleine" version des xenosol1000; ein xenosol700, betrieben mit 1kw/warmlichtspiegel.

Share this post


Link to post
Share on other sites

ja, das ist mein Problem, ich weiß nicht wie Ernemann sich das Gedacht hat...ich kann zwar beim Starten die Spule festhalten,

aber beim Stoppen ? der Notaus rechts ist ohne Funktion, das wäre eine alternative, ohne das der Kolbenlüfter ausgeht...statt Stecker ziehen..

Ich nehme an, dass das eine Wickeleinrichtung für 2000m-Spulen ist? Bei der 5000m-Wickeleinrichtung ist das Bedienfeld separat per Kabel rausgeführt und an der Wand zu befestigen.

 

Siehe hier.

Share this post


Link to post
Share on other sites

spätere Versionen ja, aber die Ur Ernemann war so ! Die die ich hab ist eine der Ersten...

spätere Versionen waren bis 5000 Meter und mit separaten Bedienteil.. ( Meine nur 4000 Meter )

 

Ich nehme an, dass das eine Wickeleinrichtung für 2000m-Spulen ist? Bei der 5000m-Wickeleinrichtung ist das Bedienfeld separat per Kabel rausgeführt und an der Wand zu befestigen.

 

Siehe hier.

Share this post


Link to post
Share on other sites

also es geht schon...beim Start hält man die Spule fest und wenn der Film durch ist, bleibt die Maschine dank Filmrissschalter eh stehen.

trotzdem ist mir das nicht geheuer, wie gesagt, ein Notaus wäre schon wichtig ohne das der lamenlüfter ausgeht..( Nachkühlung )

ansonsten könnt ich einfach den Stecker ziehen, wenn ich zwischendurch mal stoppen will.

 

 

 

Ich nehme an, dass das eine Wickeleinrichtung für 2000m-Spulen ist? Bei der 5000m-Wickeleinrichtung ist das Bedienfeld separat per Kabel rausgeführt und an der Wand zu befestigen.

 

Siehe hier.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es gibt von der Ernemann zwei Versionen: die Standardausführung fasst Spulen bis 2000 Meter, die Variante mit Langlaufeinrichtung bis 5000 Meter. In der Standardausführung ist das Bedienpanel so wie bei deinem Prototyp eingebaut, nur bei der Langlaufversion ist es extra herausgeführt.

Von daher kann ich mir nicht vorstellen, dass dein Prototyp mehr als 2000 oder 3000 Meter fassen sollte. Auffällig ist nur, dass die Position der Wickelachse an der Stelle ist, wo sie auch später bei der Langlaufversion ist. Bei der späteren Standardausführung sitzt sie weiter in der Mitte (und unten?). Die Bilder auf der o.g. Webseite zeigen das deutlich. Hast du denn mal eine 2000er-Spule aufgesteckt und geprüft, wie dann das Bedienpanel zu erreichen ist?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Du mußt von vorne lesen ! Es gab eine 4000er Version mit sogar noch weißlicht !

 

einer hier im Forum hat das alte Prospekt und kann es klären..

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nein, laut meinen Informationen gab es vier Versionen:

- normale Version mit 2000 m Spulenkapazität, Regelarm unten, Friktion oben (kennt wohl jeder)

- Version mit 2000 m Spulenkapazität, Regelarm unten und oben (z. B. Filmmuseum Potsdam)

- Version mit Langlaufeinrichtung bis 5000 m, Regelarm unten und hinten, Normales Bedienpult, Fernbedienung optional, normales Bedienpult bei Verwendung großen Spulen nicht erreichbar, keine Rückspulmöglichkeit (z. B. Filmstudio Aachen)

- Version mit Turm 5000 m, Regelarm unten und hinten, normales Bedienpult, Ferbedienung optional, zusätzliches Bedienpult für den Turm, Rückspulmöglichkeit, da vollwertiger Turm

 

Gruß

Martin

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich vermute trotzdem, dass deine 4000er-Version ursprünglich mit zusätzlichem externen Bedienpanel ausgeliefert wurde und du das halt nicht mit dazu bekommen hast.

 

Zumindest haben alle E15 mit Langlaufeinrichtung die ich kenne sowohl ein internes als auch ein externes Panel.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Unsere E15 mit Langlaufeinrichtung hat nur eine Blende, wo sonst das interne Panel sitzt. Der einzige Schalter, der da angebracht ist, ist der für den Dolby Digital-Reader, weil hinter der Blende ja die Steuerkarten sitzen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

nur die bedientasten hinter der spule sind, nun ja.... ernemann :)

Bei der 5000m-Ernemann, die ich kenne, ist das Bedienpult separat...

Share this post


Link to post
Share on other sites

vielleicht ist meine E-15 ursprünglich doch nur als 2000er gedacht und wurde nachträglich umgebaut und extern gesteuert...

nunja...es geht auch so....

Share this post


Link to post
Share on other sites

 

@TK-Chris

 

Die portable FP gefällt mir extrem gut. Kann man eine FP 30E auch sozusagen als Kopf auf diese Größe herunter flexen ?

 

Cineastische Grüße

 

Chris

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...