Jump to content

Defekte Festplatten?


Utschke

Recommended Posts

Hallo in die Runde.

Habe jetzt zum zweiten Mal in kurzer Zeit, kaputte Festplatten bekommen. Fuhren immer ein paar mal nur kurz hoch - klack - und dann war Feierabend. Zum Glück rechtzeitig bemerkt und durch einen klasse Service Ersatz bekommen.

Kommt das bei Euch auch ab und zu vor?

Was mich generell wundert: Die Versandkoffer sind meist unverschlossen, bzw. unverklebt. So kann doch jeder die Platte entnehmen und evtl. Unfug damit anstellen.

 

Gruß Uwe

Link to comment
Share on other sites

Als wir die Anlage ganz frisch hatten, hatte die zweite Platte einen Schuss weg, wurde zum Glück sofort Ersatz nachgeschickt (dcinex).

 

Versandkoffer verschließe ich grundsätzlich mit Klebeband oder Kabelbindern (Ehr letztere da diese rückstandlos entfernbar sind).

Link to comment
Share on other sites

Wir haben in zwei Jahren noch keine wirklich defekte Platte gehabt. Bestenfalls mal welche, die etwas wacklig waren, aber doch immer erfolgreich zu ingesten waren. Allerdings sind unsere Koffer bei Ankunft eigentlich immer mindestens verklebt oder mit Plastikplomben/Kabelbindern versehen...

 

Vielleicht mal ne Zeitlang nachhalten, auf welchem Weg solche problematischen Platten zu Euch kamen.

 

- Carsten

Edited by carstenk (see edit history)
Link to comment
Share on other sites

Wir haben ab und zu defekte Festplatten. Das kommt also tatsächlich schon vor. So ne knappe handvoll Mal im Jahr.

 

Dennoch deutlich weniger in der Anzahl, als damals verkratzte 35 mm - Kopien als erster Nachspieler zu bekommen.

 

Gruß

Martin

Edited by Martin (see edit history)
Link to comment
Share on other sites

Ich wage mal zu behaupten, dass man als Nachspieler deutlich häufiger von defekten Festplatten betroffen ist. Bei vielen Dienstleistern werden die Festplatten zwischen den Einsätzen offensichtlich nicht geprüft. Wir hatten letztens eine nicht lesbare hdd. Der Koffer war völlig hinüber und mehrfach geflickt. Lapidare Antwort vom Kopierwerk: die Platte war halt in einem Abspielring unterwegs. Die haben hinterher häufig einen Schlag weg...

Link to comment
Share on other sites

Wir sind auch expliziter Nachspieler, aber soweit ich das überblicken kann, kriegen wir nur extrem selten Platten direkt vom Vorspieler. Sind allerdings auch in keinem Abspielring drin. Unsere Koffer sind eigentlich immer mit Original-Logo-Klebeband vom Dienstleister verschlossen, wenn nicht mit Kabelbindern. Ob die deswegen zwangsläufig geprüft wurden, keine Ahnung, aber zumindest werden sie offensichtlich regelmäßig neu zugeklebt ;-)

 

Nun ist es aber auch nicht sonderlich unwahrscheinlich, dass Platten beim Transport kaputt gehen. So arg schützt das bißchen Schaumstoff nicht vor zu heftigen Stößen. Einmal im Lieferwagen aus dem Regal auf den Boden gefallen reicht ggfs. schon.

 

- Carsten

Link to comment
Share on other sites

Am Anfang mal eine leere Platte, da hatte wohl jemand das DCP verschoben statt zu ingesten bzw. zu kopieren. Meh hab ich nicht mitbekommen, bin allerdings als Techniker kaum mit dem Tagesgeschäft befasst.

Jens

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Filmvorführer.de mit Werbung, externen Inhalten und Cookies nutzen

  I accept

Filmvorfuehrer.de, die Forenmitglieder und Partner nutzen eingebettete Skripte und Cookies, um die Seite optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern, sowie zur Ausspielung von externen Inhalten (z.B. youtube, Vimeo, Twitter,..) und Anzeigen.

Die Verarbeitungszwecke im Einzelnen sind:

  • Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen
  • Datenübermittlung an Partner, auch n Länder ausserhalb der EU (Drittstaatentransfer)
  • Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen- und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen
Durch das Klicken des „Zustimmen“-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für diese Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO zu. Darüber hinaus willigen Sie gem. Art. 49 Abs. 1 DSGVO ein, dass auch Anbieter in den USA Ihre Daten verarbeiten. In diesem Fall ist es möglich, dass die übermittelten Daten durch lokale Behörden verarbeitet werden. Weiterführende Details finden Sie in unserer  Privacy Policy, die am Ende jeder Seite verlinkt sind. Die Zustimmung kann jederzeit durch Löschen des entsprechenden Cookies widerrufen werden.