Jump to content

Agfa Farbfilm von 1941


Recommended Posts

  • Replies 87
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Ähm, nein, hab’ ich nicht. Über den Begriff Agfacolor bin ich hierher gekommen und bei deiner Frage hängen geblieben. So etwas weiß ich auswendig. Die vier genormten Perforationstypen des Normalfilms

Posted Images

Nein, das waren schon immer dreifarbig.

Ufacolor war zweifarbig und auf Agfa dipo kopiert, das hat aber mit agfacolor nichts zu tun.

 

Im übrigen muss man beim scannen von alten Agfacolor Materialien den Scanner vorher calibrieren, wie bei kodachrome auch, sonst wird das nix.

Link to post
Share on other sites

Konvertiert man das Bild nach CMY, sieht man, das noch alle Farben da sind, nur halt mit arg verbogenen Kurven. Wenn Du einen 16-Bit Scan davon erhalten hast, solltest Du ein prima Bild draus machen können, in dem Du nach CMY (nicht CMYK) wandelst und Dir die drei Farbkanäle vornimmst.

Edited by F. Wachsmuth (see edit history)
Link to post
Share on other sites
  • 4 years later...

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.





×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy.