Jump to content

Hallo an alle


KILLBILL
 Share

Recommended Posts

Hallo an alle.

 

Ich bin neu hier im Board, und wuerde mich ganz gerne vorstellen:

 

Ich bin ein 28-jaehriges Berliner-Maedel, ich schreibe aus Madrid. Bin neu in der Branche, habe vor einem Jahr angefangen, hier zu lernen. Ich bin in einem Multikino mit 8 Saaelen beschaeftigt, und habe als Lehrmeister einen echten "Alfredo" :D

 

Ich bin sehr froh darueber, ein deutsches Board gefunden zu haben, denn ich hoffe, so viel wie moeglich auch in Zukunft ueber unseren Job zu lernen.

 

 

Bis bald, mit lieben Gruessen aus Madrid,

 

 

MALI

Link to comment
Share on other sites

Hallo Mali!

 

Dann viel Spaß hier im Forum!

Allerdings musst Du, damit wir wissen, auf welcher Seite Du stehst, noch den folgenden *Bab-bababa* (20th-Century-Fox-Fanfare) Gesinnungstest überstehen:

1. Sind die Unschärfekreise in Jesus Christ Superstar rund oder oval?

2. Gibt es was besseres als 6-Kanal-Magnetton?

3. Welcher Projektor hat den besten Bildstand / ist am kopienschonendsten / ist überhaut der einzig wahre / etc.

4. ---Raum für eigene Eintragungen

 

Viele Grüße, Florian

(der darauf Wert legt, dass weder er, noch dieser Beitrag, noch die Beiträge anderer zu sehr ernstgenommen werden ;-) )

Link to comment
Share on other sites

Hallo Mali!

 

Dann viel Spaß hier im Forum!

Allerdings musst Du, damit wir wissen, auf welcher Seite Du stehst, noch den folgenden *Bab-bababa* (20th-Century-Fox-Fanfare) Gesinnungstest überstehen:

1. Sind die Unschärfekreise in Jesus Christ Superstar rund oder oval?

2. Gibt es was besseres als 6-Kanal-Magnetton?

3. Welcher Projektor hat den besten Bildstand / ist am kopienschonendsten / ist überhaut der einzig wahre / etc.

4. ---Raum für eigene Eintragungen

 

Viele Grüße, Florian

(der darauf Wert legt, dass weder er, noch dieser Beitrag, noch die Beiträge anderer zu sehr ernstgenommen werden ;-) )

 

:D :D :D Well done!

 

@killbill: Willkommen im Forum. Kino und Madrid hört sich für mich verdammt nach ner Traumkombination an. *neidischbin*

Link to comment
Share on other sites

Hallo Mali!

 

Dann viel Spaß hier im Forum!

Allerdings musst Du, damit wir wissen, auf welcher Seite Du stehst, noch den folgenden *Bab-bababa* (20th-Century-Fox-Fanfare) Gesinnungstest überstehen:

1. Sind die Unschärfekreise in Jesus Christ Superstar rund oder oval?

2. Gibt es was besseres als 6-Kanal-Magnetton?

3. Welcher Projektor hat den besten Bildstand / ist am kopienschonendsten / ist überhaut der einzig wahre / etc.

4. ---Raum für eigene Eintragungen

 

Viele Grüße, Florian

(der darauf Wert legt, dass weder er, noch dieser Beitrag, noch die Beiträge anderer zu sehr ernstgenommen werden ;-) )

 

 

Hi Florian.

 

Thema Gesinnungstest: :( Bin ich ja wohl mit 'ner glatten 6 durchgefallen.

Gibt's so nen Test auch noch ne Nummer einfacher, so für ganz frische Frischlinge ??

 

Mal im Ernst: Also ich hab echt nocht wahnsinnig wenig Ahnung von dem ganzen Thema. Ich habe in dem Jahr, in dem ich jetzt dabei bin, gelernt Filme gut und gründlich zu montieren, nur ganz wenig generell über Ton, Tonsysteme, etc. und über die unterschiedlichen Projektoren die so üblich sind, kann ich dir gar nichts sagen, weil ich bisher nichts anderes kennengelernt habe, als die Viktoria, mit der wir arbeiten...

 

Es ist leider auch ein ständiger Kampf mit meinem Ausbilder, der zwar gut erklärt aber mir sein Wissen leider nur Stück für Stück mitteilen will.

Er ist so ein alter Veteran und scheinbbar der Ansicht, wenn er damals als 16 jähriger (heute ist er um die 60) drei Jahre lang nichts anderes machen durfte als Filme per Hand zurückzuspulen, muss man das heute nicht ändern. Ganz so schlimm ist es natürlich auch nicht, aber ich muss immer ein bischen darum kämpfen, neue Sachen lernen zu können. Dabei bin ich so wissensdurstig, weil ich in diesem Beruf sehr aufgehe,

er mir richtig viel Spass macht.

Naja, und darum sieht es halt im Augenblick so aus, dass ich zwar an manchen Tagen unsere 8 Säle den ganzen Tag allein manage, aber noch keine tieferen Kenntnisse der Materie besitze.

 

Liegt noch ein langer Weg vor mir, bis ich zu einer richtig guten operadora, wie es in Spanisch heisst, werde. Ist mir vor allem klargeworden, nachdem ich diese Seite gefunden habe...

 

Aber ich bin bereit, mich durchzukämpfen. Ich danke im Voraus auch jedem, der mir mit Rat und Tips etwas zur Seite stehen kann und will.

 

 

Übrigens, ich bin gerade in Berlin. Bleibe noch bis zum 10.3.

Falls hier irgendwer in einem UCI Kino arbeitet, könnte er sich bitte mal an mich wenden ? Arbeite nämlich für CINESA, was UCI in Spanien ist.

Ich würde mir wirklich UNHEIMLICH gerne mal andere Projektionskabinen anschauen. Kann mir da jemand aus Berlin helfen ?

 

Lieben Gruss,

 

die MALI

Link to comment
Share on other sites

Thema Gesinnungstest: :( Bin ich ja wohl mit 'ner glatten 6 durchgefallen.

Gibt's so nen Test auch noch ne Nummer einfacher, so für ganz frische Frischlinge ??

Nimm's nicht so schwer ;-) Das war eigentlich eher als Anspielung auf diverse Glaubenskriege gedacht, die hier ab und an ausgetragen werden. Früher oder später wirst Du davon was mitbekommen, wenn Du hier mitliest - ob Du willst oder nicht...

Lernst Du auf Viktoria 5? Ich hatte letztes Jahr mal das Vergnügen mit einer solchen... war ein recht pfiffiger Umbau zum zerlegbaren, portablen Open-Air-Projektor (hat mit Lampenhaus und Gleichrichter in einen Kleinwagen gepasst!) - aber irgendwie hatte ich da dauernd das Gefühl, dass man, wenn man nicht aufpasst, jeden Moment sich oder den Film verletzt... so viele scharfe Kanten... da sind mir unsere Bauer B11 schon lieber!

 

Also dann viel Spaß weiterhin :)

Viele Grüße, Florian

Link to comment
Share on other sites

Übrigens, ich bin gerade in Berlin. Bleibe noch bis zum 10.3.

Falls hier irgendwer in einem UCI Kino arbeitet, könnte er sich bitte mal an mich wenden ? Arbeite nämlich für CINESA, was UCI in Spanien ist.

Ich würde mir wirklich UNHEIMLICH gerne mal andere Projektionskabinen anschauen. Kann mir da jemand aus Berlin helfen ?

 

Lieben Gruss,

 

die MALI

Dann dürfte es noch am interessantesten im 'Zoo Palast' für Dich werden: 4 Traditionssäle (Minilux, Palette, Atelier, Zoo-Palast). Formate für 16mm, 35mm, 70mm, DLP-Cinema und die gängigen analogen und digitalen Tonverfahren. Vorhangzüge, Wolken, Kaschierungen hier oder dort, diverse Beleuchtungsmodi. (Über den Zustand aber kann ich nichts sagen.)

 

Manko: keine wirkliche Großbildwand in Berlin, allenfalls Saal 3 in UCI Gropiuspassagen (Johannisthaler Chaussee) mit etwa 19 Metern erscheint einigermassen "raumfüllend".

 

Würde Dir aber auch andere Kinos empfehlen: UCI ist nicht die einzige Welt! :)

Link to comment
Share on other sites

Andre: Danke. Ja, muss zugeben dass die Kombi schon ziemlich cool ist. Madrid ist auch ne besondere Stadt. Fühl mich dort sehr wohl!!

Musst unbedingt mal vorbeikommen und mich dort besuchen kommen. :D Wenn du dann schon mal da bist, kann ich dir unsere Kabine zeigen...

 

Florian: Ja, wir arbeiten mit Victoria 5 und Plattenanlagen CNR-35.

Lieben Gruss!

 

Cinerama: Was ist denn DLP-Cinema ??

Ich weiss, dass UCI nicht die einzige Welt ist, aber in andere "Welten" wird der Zugang für mich wesentlich schwieriger sein...

 

Laserhotline: Soweit wie ich das mitbekommen habe, gibt es in Madrid nur noch zwei Kinos, die 70mm benutzen: Cine Capitol, und der 25. Saal von Kinepolis.

Link to comment
Share on other sites

 

Laserhotline: Soweit wie ich das mitbekommen habe, gibt es in Madrid nur noch zwei Kinos, die 70mm benutzen: Cine Capitol, und der 25. Saal von Kinepolis.

 

Das ist jetzt mal eine interessante Info. Spielen diese Kinos auch noch ab und zu 70mm Kopien? Das zu wissen wäre sicherlich hochinteressant. Und falls ja: welche Filme werden/wurden gezeigt? Vorab schon ein herzliches Dankeschön für due Recherche!

 

By the way: bei DLP Cinema handelt es sich um digitale Projektion (also kein Filmstreifen, der vorgeführt wird). Dazu gibt es hier im Forum einen eigenen Thread

Link to comment
Share on other sites

Laserhotline: Soweit wie ich das mitbekommen habe, gibt es in Madrid nur noch zwei Kinos, die 70mm benutzen: Cine Capitol, und der 25. Saal von Kinepolis.

 

Ende der 90er Jahre war ich öfters in Madrid und hatte auch mal Gelegenheit,

ein paar Kinos anzuschauen.

Beeindruckt war ich damals von dem uralten CAPITOL Kino (an einer der

Haupteinkaufsstrassen gelegen), welches zwar insgesamt schon etwas

heruntergekommen war - aber: RIESIG! Mit 2 (in Worten: zwei) Balkonen

übereinander!!! Und unten hatten die einen fantastischen Reihenabstand -

da würden die in Deutschland sofort noch 2 Reihen dazwischenschieben!

Ich war (bin es immer noch) der spanischen Sprache zwar nicht mächtig,

habe mir aber dennoch einen spanisch synchronisierten Hollywood-Blockbuster

dort angeschaut: "Deep Impact". Lief in Digitalton. Qualität von Bild- und

Ton war sehr gut.

Da ich den Film schon kannte und ich mir eigentlich auch nur das Kino

anschauen wollte, verliess ich nach der Filmhälfte den Kinosaal und

versuchte, dem uniformierten Personal beizubringen, dass ich mich für

das Kino interessiere und mich gerne mit dem Filmvorführer unterhalten

würde. Leider verstanden die weder deutsch, noch englisch oder gar

schwäbisch... Nach einer Weile glaubten die gar, dass ich mich beschweren wollte...

Ich weiss nicht mehr wie, aber irgendwann konnte ich mich wohl doch so

einigermassen ausdrücken, dass die schliesslich den Vorführer holten.

Der war schätzungsweise an die 70 Jahre alt und verstand ausser

spanisch nichts - ABER: wir 2 haben uns auf Anhieb verstanden! Er zeigte

mir dann den Vorführraum. Die konnten tatsächlich 70mm Dolby Magnetton

spielen (den Maschinentyp weiss ich leider nimmer...) und der Vorführer

versicherte mir, dass 70mm das beste Bild und den besten Ton habe :-)

Ich machte mir damals mit seiner Hilfe dann auch noch eine Liste weiterer

Madrider Kinos mit 70mm Spielmöglichkeit. Die habe ich irgendwo in

meinem Archiv vergraben - werde ich demnächst mal suchen.

 

Alles in allem war das jedenfalls ein nettes "Kinoerlebnis"! :-)

Link to comment
Share on other sites

Schöner Beitrag über das Capitol in Madrid. Schade, dass Du keine Fotos gemacht hast... :)

 

dem kann abgeholfen werden ...

 

das CAPITOL in Madrid ...

 

Eieiei, und wieder fehlen Bildstrich und Perfo. Wann lernst Du es endlich? :lol:

Link to comment
Share on other sites

Ich machte mir damals mit seiner Hilfe dann auch noch eine Liste weiterer

Madrider Kinos mit 70mm Spielmöglichkeit. Die habe ich irgendwo in

meinem Archiv vergraben - werde ich demnächst mal suchen.

 

Hurra! Ich bin tatsächlich fündig geworden! Hier nun die Liste von Madrider 70mm-Kinos (laut dem netten Capitol-Filmvorführer) Stand Mai 1998:

Avenida

Capitol

Cine Palacio de la Musica

Cine Palafox 1+2

Cine Paz 1+4

und das Real Cinema konnte angeblich Cinerama spielen

 

Vielleicht kann uns da Mali bzw. KILLBILL weiterhelfen bzw. für uns nachforschen?

 

@preston: Danke für die Pics - genau das war mein Madrider "Kino-Erlebnis"

Link to comment
Share on other sites

...und wieder fehlen Bildstrich und Perfo. Wann lernst Du es endlich?

 

Und wo sind die Magnettonpisten? Verdammte Hacke! :wink: :D :roll:

Bei diesen neuzeitlichen Aufnahmen könnte es sich bereits um ein horizontal fortbewegtes Format, das sog. Leica-Format mit 24 x 36 mm, handeln. Bedauerlicherweise hat es in diesem nur einen einzigen Film mit Magnettonbespurung und Kleinlochperforation gegeben, mit sehr patriotischem Inhalt.

Da @preston sturges dieses Format zu seinem größten Verdruß nicht wiedergeben kann, hat er das Bildumfeld in Adobe-Photoshop mit der "Cut"-Funktion entfernt, dafür aber den beissenden Rotstich neu lichtbestimmt. 8)

Link to comment
Share on other sites

...das sog. Leica-Format mit 24 x 36 mm, handeln. Bedauerlicherweise hat es in diesem nur einen einzigen Film mit Magnettonbespurung und Kleinlochperforation gegeben, mit sehr patriotischem Inhalt.

 

War das nicht das Pawlow 25 x 35,3 mm Format mit panchromatischem Inhalt? Rundlochperforation und Gleitschärfe? Das sogenannte Hundepornoformat? 8)

Link to comment
Share on other sites

Oh ja: wir kämpfen um den Millimeter!

Immerhin das einzige Format, dass auch "Deutschland-Privat" salonfähig wurde und nach Einbruch der Digitale auf den "Hund" kam. :cry:

 

Die Rundlochperforation indes fand schon Skladanowsky anstössig, ärgerte sich Zeit Lebens über die Schmähung seines Lebenswerkes (--> "Schuhöse", lästerte das gemeine Volk über diese Rundungen) :twisted:

 

Wir müssen alle darum kämpfen, den Löchern wieder zu ihrer Ehre zu verhelfen! Ohne Bildstrich und Randsignierung kriegen wir sie natürlich nicht in den Griff, ist seit langem meine Rede. :hasi:

Link to comment
Share on other sites

Ich machte mir damals mit seiner Hilfe dann auch noch eine Liste weiterer

Madrider Kinos mit 70mm Spielmöglichkeit. Die habe ich irgendwo in

meinem Archiv vergraben - werde ich demnächst mal suchen.

 

Hurra! Ich bin tatsächlich fündig geworden! Hier nun die Liste von Madrider 70mm-Kinos (laut dem netten Capitol-Filmvorführer) Stand Mai 1998:

Avenida

Capitol

Cine Palacio de la Musica

Cine Palafox 1+2

Cine Paz 1+4

und das Real Cinema konnte angeblich Cinerama spielen

 

Vielleicht kann uns da Mali bzw. KILLBILL weiterhelfen bzw. für uns nachforschen?

 

 

 

Klar, kann ich machen. Aber ich nehme mal an, dass z.B. das Kino PAZ jetzt schon nicht mehr mit 70mm arbeitet.

- by the way, das Kino PAZ liegt direkt gegenüber von dem ist, wo ich arbeite: PROYECCIONES)

 

lieben Gruss,

die Mali

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...

Filmvorführer.de mit Werbung, externen Inhalten und Cookies nutzen

Filmvorfuehrer.de, die Forenmitglieder und Partner nutzen eingebettete Skripte und Cookies, um die Seite optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern, sowie zur Ausspielung von externen Inhalten (z.B. youtube, Vimeo, Twitter,..) und Anzeigen.

Die Verarbeitungszwecke im Einzelnen sind:

  • Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen
  • Datenübermittlung an Partner, auch n Länder ausserhalb der EU (Drittstaatentransfer)
  • Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen- und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen
Durch das Klicken des „Zustimmen“-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für diese Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO zu. Darüber hinaus willigen Sie gem. Art. 49 Abs. 1 DSGVO ein, dass auch Anbieter in den USA Ihre Daten verarbeiten. In diesem Fall ist es möglich, dass die übermittelten Daten durch lokale Behörden verarbeitet werden. Weiterführende Details finden Sie in unserer  Privacy Policy, die am Ende jeder Seite verlinkt sind. Die Zustimmung kann jederzeit durch Löschen des entsprechenden Cookies widerrufen werden.