Jump to content
GloriaKC

Sommermärchen von Wortmann

Recommended Posts

Da es ja uns alle betrifft setze ich die gute Nachricht mal hier rein :

 

Deutschlands-Sommermärchen kommt flächendeckend

Deutschlands Kinos können Sönke Wortmanns „Deutschland. Ein Sommermärchen“ flächendeckend spielen. Die Kinowelt einigte sich in der vergangenen Nacht mit den Kinoketten auf einen Kompromiss. Er sieht vor, dass die DVD erst am 8. Februar 2007 in den Handel kommt. Auch bei den Mieten kommt der Verleih den Kinos entgegen. Last but not least hat auch die ARD signalisiert, dass sie den Film erst Ende Dezember ausstrahlen wird. Michael Kölmel geht nun davon aus, dass die Doku wahrscheinlich in den 600 Kinos starten wird, die schon für „Super-Ex“ angefragt waren. Auch für die Marketingkampagne werden die für den amerikanischen Blockbuster gebuchten Plätze genutzt. Als zusätzlichen Leckerbissen verhandelt die Kinowelt mit den Kinobetreibern im gesamten Bundesgebiet über Previews am 3. Oktober mit Schaltungen zur großen Premiere im Berlinale-Palast am Potsdamer Platz, zu der die gesamte deutsche Fußballnationalmannschaft eingeladen ist. (dock)

 

 

Quelle : Filmecho.de

Share this post


Link to post
Share on other sites

Finde ich spitze das man sich nun endlich geeinigt hat, denn zumindest bei uns ist die Nachfrage bezüglich des Films schon jetzt enorm groß! :P

 

Wie sieht die Nachfrage bei Euch aus????

 

Traue dem Film übrigens bundesweit glatte 3 Millionen Besucher zu... :oops:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Stimmt genau! Und eine Free-TV-Ausstrahlung nach nur so kurzer Zeit finde ich tausendmal schädigender als eine DVD-Veröffentlichung. Einem Verkauf von vielleicht 150.000 Scheiben und somit auch potenzieller Kinobesucher stehen dann gut 7 Millionen+x Zuschauer und somit auch potenzielle Kinobesucher gegenüber. Und spätestens am Ausstrahlungstag werden sich die Besucher, die im Kino teuer für den Film gezahlt haben, mächtig ärgern und den Kinobetreibern dann die Schuld dafür geben.

Ein vom ARD Nachtmagazin gezeigter Bericht hat dazu schon gute Vorarbeit geleistet: trotz eines guten Interviewausschnittes mit Herrn Flebbe zielte die Berichterstattung eher darauf, den Kinobetreibern Geldgeilheit vorzuwerfen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
eine Free-TV-Ausstrahlung nach nur so kurzer Zeit finde ich tausendmal schädigender.....

 

Warum..... bei "Fahrenheit 9/11" hats doch auch eklappt obwohl er genau nach 10 wochen in Deutschland und der USA am gleichen tag ausgestrahlt wurde!!!!!

 

(Ich spreche nur aus meiner erfahrung! Wir haben den film auch noch nach der TV ausstrahlung zwei wochen lang Vorgeführt, und die Kunden haben gesagt "zum glück das der Film bei Ihnen noch läuft! ich habe den Film nämlich im TV verpasst!" andere sagen Kinofeeling ist besser wie zuhause vor der "glotze" zu sitzen!!!!!.)

 

Wir hatte insgesammt bei dem Film in den 12 Spielwochen über 3000 besucher!!!!!!

 

KAMPFZWERG

Share this post


Link to post
Share on other sites
... wieso? Die Free-TV ausstrahlung 10 wochen nach Kinostart ist doch nicht vom Tisch, oder?

 

Na und?

 

Ist ein Fernsehspiel, also sollte es da laufen, wo es hin gehoert, und mit diversen Kopien eh nach wenigen Wochen die Luft raus.

 

Stefan

Share this post


Link to post
Share on other sites
... wieso? Die Free-TV ausstrahlung 10 wochen nach Kinostart ist doch nicht vom Tisch, oder?

 

Na und?

 

Ist ein Fernsehspiel, also sollte es da laufen, wo es hin gehoert ...

Stefan

 

mit verlaub ... das publikum interessiert sich nicht für solche abgrenzungen und branchengerede ... wenn das thema des filmes den nerv trifft, dann kommt es auch gerne ins kino ... das war bei ALLES AUF ZUCKER so, das war bei MÄNNER von Doris Dörrie so, das war bei STAR TREK der fall, selbst hitchcock's PSYCHO ist eigentlich eine production von Universals TV abteilung (für die hitchcock sehr erfolgreich fernseh-serien machte) gewesen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das ist doch unglaubhaft und willkürlich: als ich es einmal wagte, Edgar Reitz und sein Europäisches Institut für den Kinofilm (das künftige, auch architektonische Formen des Kinos erforschte) zu erwähnen, warfen Sie mir lasche Solidarisierung mit einem Fernsehregisseur vor.

 

Als ich letztes Jahr zufällig bei Ihnen ALLES AUF ZUCKER auf einer recht großen gekrümmten Bildwandkurve sah, war die originelle Komödie leider durch eine kinounwürdige Visualisierung getrübt.

 

Selbst die Meister unzähliger Filmkunstwerke sind nicht gefait vor der Problematisierung ihres filmfotografischen Versagens. Man kann sich über jeden Kinoerfolg natürlich freuen, auch über die Fußball-WM, die Sie einmal kritisierten, aber eine andere Frage ist, ob Kurzzeiterfolge langfristig den Stellenwert eines Kinobetriebes befördern, wenn, wie Sie selbst anprangern, das Werk 10 Wochen später in der Glotze läuft.

 

Das ist doch alles nicht neu, aber ich als Kinogast fühle mich seit frühester Jugend an von solchen Erfahrungen (es gab sie schon in den Siebzigern) "betrogen" und überlege mir zehnmal, wann und wo ich den nächsten Kinobesuch riskiere.

 

STAR TREK-Kinofilme fallen leider originär hinter den Plots der intelligenteren neueren TV-Serien noch zurück, verstopfen den Science-Ficiton-Kinomarkt mit lustlosen Sequels und haben das Genre nicht weitergebracht. Dass sie mittlerweile fast jedes Quartal auf SAT 1 oder Kabel laufen, zeigt, daß sie schon immer dorthin gehörten.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Man kann sich über jeden Kinoerfolg natürlich freuen, auch über die Fußball-WM, die Sie einmal kritisierten, aber eine andere Frage ist, ob Kurzzeiterfolge langfristig den Stellenwert eines Kinobetriebes befördern, wenn, wie Sie selbst anprangern, das Werk 10 Wochen später in der Glotze läuft.

 

 

DEUTSCHLAND. EIN SOMMERMÄRCHEN genießt in meinen augen eine einmalige ausnahmestellung, ist absolut nicht wiederholbar und läßt sich nicht in irgendein schema oder eine formel pressen. (die branche liebt es, sich schemata oder formeln zurecht zu legen)

 

das publikum wartet auf den film - meine schätzung 6+ millionen besucher ... wird der bestbesuchte deutsche film 2006 sein ...

Share this post


Link to post
Share on other sites

also ich freue mich schon auf den film.....

 

auch weil mal wieder ein dokumentarisch angehauchter Film über ein aktuelles Thea auf der großen Leinwand bewundert werden kann.

 

ach ja: DVD start: 8.feb 2007

ARD Sendung: Ende dez 06

 

ich glaub mit den Daten kann man leben.

Share this post


Link to post
Share on other sites

@preston sturges:

meine schätzung 6+ millionen besucher ... wird der bestbesuchte deutsche film 2006 sein ...

Stärker als das derzeitige Angebot aus der Parfümerieabteilung?

Share this post


Link to post
Share on other sites
@preston sturges:
meine schätzung 6+ millionen besucher ... wird der bestbesuchte deutsche film 2006 sein ...

Stärker als das derzeitige Angebot aus der Parfümerieabteilung?

 

ja, sehe ich stärker ... aber die parfümerieabteilung duftet auch ganz ordentlich ein ... liegt nach drei tagen bisher schon bei knappen 800.000 besuchern und sollte es wohl mindestens auf 4 mio schaffen ...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich denke, das riecht nach mehr. Und ich orientiere mich weniger bei den 5.6 Mio "Da Vinci Code" Besuchern, sondern an der anderen Eichinger Welt-Besteseller-Verfilmung "Der Name der Rose" mit 5,9 Mio in Westdeutschland und inklusive DDR über 8 Mio.

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich denke auch, dass es nach mehr riecht ... 4 mio ist mindestens drin, 6 mio ist letztendlich auch erreichbar ... mehr glaube ich aber nicht, freue mich aber natürlich über jeden bes. mehr ... der film hat es auch verdient :lol:

Share this post


Link to post
Share on other sites

das wär doch mal was für ne wette.

also wer ist am dichtesten an den Zuschauerzahlen?

 

ich weiß nicht 6 mio ist mir ein bißchen viel, schließlich fällt der Film ja durch ale Raster und ist nicht typischer Mainstream..

 

4,5mio mein tip

Share this post


Link to post
Share on other sites
das wär doch mal was für ne wette.

also wer ist am dichtesten an den Zuschauerzahlen?

 

ich weiß nicht 6 mio ist mir ein bißchen viel, schließlich fällt der Film ja durch ale Raster und ist nicht typischer Mainstream..

 

4,5mio mein tip

 

...immer noch zuviel, unter 3 Mio.

Share this post


Link to post
Share on other sites

speybel hat geschrieben:

schließlich fällt der Film ja durch ale Raster und ist nicht typischer Mainstream..

Eben darum. Man kann mehrere Zielgruppen, welche sich wenig überschneiden, zusanmmenzählen (Nur so ergeben sich auch die 18Mio Titanic-Zuschauer).

Nehmen wir einmal das potentielle Publikum von Bestsellerliteratur. Dieses reicht von z.B. 2,2 Mio. bei der "weißen Massai", was aber ein eher frauenaffiner Bestseller, der bei weitem nicht den langjährigen Kult des "Parfüms" besitzt bis zu besagten 5,9 Mio allein in Deutschland-West beim "Name der Rose". Wobei ich den Bestseller-Kult Vergleich zwischen Eco und Süßkind schon für zulässig halte, auch das Starpotential von Connery und Hoffmann halte ich für vergleichbar. Eine "mittlere" Literaturverfilmung wie das "Geisterhaus", den ich aber schon wieder für mehr frauenaffin halte, hatte schon 3,8 mio, "Wir Kinder vom Bahnhof Zoo" schaffte in der BRD 4,7 Mio.

Man kann also, allein für die Leser des Buches ca. 4,5 bis 5 Mio. veranschlagen. Ich halte dies für eher vorsichtig wenn man berücksichtigt, dass vor 9 Jahren ein Film, der nichts anderes als die Unverfilmbarkeit des "Parfüm" thematisierte, 3,2 Mio. Besucher gezogen hat.

Nun kommt aber hinzu, dass der Film ein durchaus düsteres, makaberes Thema hat. Er dürfte also auch für ein jüngeres männliches Publikum, welches das Buch noch nicht gelesen hat , von Interesse sein. Als Referenzen könnten z.B. "Das Schweigen der Lämmer" (3,9 Mio.) oder Shining (2,0 Mio in der BRD) herhalten. Nehme ich aus diesem Potential einen Mittelwert, lande ich bei ca. 2,5 Mio. Besuchern aus dem literarischen Horrorgenre.

Mein Tipp ergibt sich in der Addition und liegt bei über 7 Mio. Zuschauern.

Share this post


Link to post
Share on other sites
speybel hat geschrieben:
schließlich fällt der Film ja durch ale Raster und ist nicht typischer Mainstream..

......... Mein Tipp ergibt sich in der Addition und liegt bei über 7 Mio. Zuschauern.

 

welchen film tippst Du bei 7 Mio? ... PARFÜM oder SOMMERMÄRCHEN?

Share this post


Link to post
Share on other sites

@preston sturges

Achso!

Meine "Sommermärchen"-Rechnung wäre:

1. "Das Wunder von Bern" = 3, 6 Mio.

2. Deutsche Reportage zu einem aktuellen Thema von allgemeinem Interesse, = "Schulmädchenreport - Was Eltern nicht für möglich halten", = 7,0 Mio.

3. Noch ein Referenzfilm, der mit zum Thema Fussball einfällt, = "Die tollkühne Hexe in ihrem fliegenden Bett", = 2,2 Mio.

12,8 : 3 = 4,27 Mio.

Da ich letzteres für nicht unrealistisch halte, freue ich mich schon jetzt riesig, wenn meine Methode auch hier funktionieren sollte!

Share this post


Link to post
Share on other sites
@preston sturges

Achso!

Meine "Sommermärchen"-Rechnung wäre:

1. "Das Wunder von Bern" = 3, 6 Mio.

2. Deutsche Reportage zu einem aktuellen Thema von allgemeinem Interesse, = "Schulmädchenreport - Was Eltern nicht für möglich halten", = 7,0 Mio.

3. Noch ein Referenzfilm, der mit zum Thema Fussball einfällt, = "Die tollkühne Hexe in ihrem fliegenden Bett", = 2,2 Mio.

12,8 : 3 = 4,27 Mio.

Da ich letzteres für nicht unrealistisch halte, freue ich mich schon jetzt riesig, wenn meine Methode auch hier funktionieren sollte!

 

noch'n aktueller fußball-film GOAL! (Start Oktober 2005, auch bei Kinowelt) bisher 13.182 bes. .... sorry, dass bringt jetzt Deine rechnung durcheinander, oder?

Share this post


Link to post
Share on other sites

@preston sturges

Ungenauigkeiten sind immer 'drin. Bei "Das Parfüm" hätte man auch berücksichtigen müssen, dass sich der Roman an dem zuvor erschienen Film "Die Supernasen" orientiert.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ist schon bekannt, mit wievielen Kopien Kinowelt den Film in die Kinos bringen wird????

 

Tippe auf 300 bis 400 Kopien...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...