Jump to content

Rätselhaftes Bolex-Zubehör


Recommended Posts

So. Die K-3 bin ich erfolgreich nach Lettland losgeworden und das Geld habe ich reinvestiert und einen Schnapper gemacht. Eine H16 Rex mit allem vorstellbaren Zubehör. Das Meiste ist für mich zuordnebar. Es liegt allerdings eine Schulterstütze bei, (genauer zwei, eine scheint aber nicht passend zu sein), die sich nirgendwo anbringen lässt. Passt sie irgendwo in die Bodenplatte? Oder einen der Griffe? Ich finde nirgendwo eine passende Bohrungen oder Gewinde...

 

IMG_20220410_092416.thumb.jpg.e5862989c7fb6c8a18c0d83edc9385fc.jpgIMG_20220410_092440.thumb.jpg.8bea44dd46e2a98fd361b47ba73326ff.jpg

 

Link to comment
Share on other sites

Ich sehe die Schale für die Verbreiterung der Knopfbasis, einen Handgriff  und einen weiteren mit Drahtauslöser, Schulterstütze, zwei Anschlüsse für den Drahtauslöser, der vorne rechts direkt unter der Kamera wird auf den Auslöseknopf geschraubt, der andere seitlich unterhalb des Faders.

 

Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...
vor 2 Minuten schrieb Meister Denise:

Ich staune sehr, dass man hier behaupte, diese Schulterstütze habe mit Paillard-Bolex nichts zu tun!

Das wären ja gute Nachrichten. Kannst du mir mitteilen, wie ich die Stütze an meine Bolex zaubern kann? Sie passt nämlich nirgendwo.

Link to comment
Share on other sites

Das sieht aber nur so professionell aus. Im Inneren des Handgriffs ist irgendwas defekt und der Draktauslloser löst nicht aus. Muss ich nochmal dran.

 

Und die 3/8 Zoll-Schraube des Griffs ist auch irgendwie defekt und geht durch. Nur 1/4 funktioniert, was ohne Bodenplatte problematisch ist.

Link to comment
Share on other sites

Darunter zur Info Auszüge eines Rundschreibens von Paillard S.A. Ste-Croix Schweiz (Händler-Rundschreiben Nr. 244/SVC) datiert 3. November 1958

 

 

"Unsere Filiale in München hat einen Handgriff für H-Kameras mit Schulterstativ in Deutschland herstellen lassen, welchen sie direkt vertreibt."


Die Muttergesellschaft Paillard in Ste-Croix hatte nicht vor, dieses Zubehör in ihr Sortiment aufzunehmen, wollte aber Interessenten die Möglichkeit geben, es zu erwerben.

Deshalb empfahl sie, sich gegebenenfalls an ihre Münchner Niederlassung zu wenden, die Anfragen direkt bearbeiten sollte.

 Die Einzelhandelspreise in Deutschland waren wie folgt:

         Handgriff für H-Kameras mit Spezial-Drahtauslöser und CLOHE-Röndelknopf, ohne Schulterriemen   (DM 74.00)

         Schulterriemen    (DM 9.00)

         Tragetasche, wasserdicht    (DM 13.50)

         Ersatz-Auslösekabel, ohne CLOHE-Röndelknopf    (DM 9.00)

Dieses Material war bei der Paillard-Bolex GmbH München ab Lager verfügbar.

 

Leider konnten wir nicht ausfinden, welche Firma dieses Zubehör im Auftrag von Paillard-Bolex München hergestellt hat.

 

Link to comment
Share on other sites

Am 25.5.2022 um 21:57 schrieb MFB42 aka M. Bartels:

Das sieht aber nur so professionell aus. Im Inneren des Handgriffs ist irgendwas defekt und der Draktauslloser löst nicht aus. Muss ich nochmal dran.

 

Und die 3/8 Zoll-Schraube des Griffs ist auch irgendwie defekt und geht durch. Nur 1/4 funktioniert, was ohne Bodenplatte problematisch ist.

Leider sind ist die Hälften des Bekelitgriffs fest miteinander verschweißt/verklebt. Keine Schraube weit und breit. Ich komme also nicht ans Innere und kann den Schaden beurteilen. Schade, dass schon damals "Wegwerfartikel" nach heutigem Standard produziert wurden.

Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...

Ich habe den Hersteller-Namen gefunden: Kilfitt (München) - und nicht Robert Widmer, wie vom Film-Mechaniker angenommen. Einen solchen Griff habe ich jetzt gerade in der Hand. Es ist nämlich ein sehr einfallsreicher Gegenstand: der Gewinde ist jeweils auf Kodak (1/4) oder auch auf 3/8 ("congrès") umwandelbar. Meiner Meinung nach ist die Schraubenfeder defekt oder sie klemmt. Um zum Mechanismus zu gelangen, muss einfach der geklebte Deckel auf der gegenüberliegenden Seite der Befestigung des Handgriffs geöffnet werden. (siehe Fotos darunter)

Kilfitt Handgriff (Foto 2 - offene Seite).jpg

Kilfitt Handgriff (Foto 1).jpg

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Filmvorführer.de mit Werbung, externen Inhalten und Cookies nutzen

Filmvorfuehrer.de, die Forenmitglieder und Partner nutzen eingebettete Skripte und Cookies, um die Seite optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern, sowie zur Ausspielung von externen Inhalten (z.B. youtube, Vimeo, Twitter,..) und Anzeigen.

Die Verarbeitungszwecke im Einzelnen sind:

  • Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen
  • Datenübermittlung an Partner, auch n Länder ausserhalb der EU (Drittstaatentransfer)
  • Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen- und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen
Durch das Klicken des „Zustimmen“-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für diese Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO zu. Darüber hinaus willigen Sie gem. Art. 49 Abs. 1 DSGVO ein, dass auch Anbieter in den USA Ihre Daten verarbeiten. In diesem Fall ist es möglich, dass die übermittelten Daten durch lokale Behörden verarbeitet werden. Weiterführende Details finden Sie in unserer  Privacy Policy, die am Ende jeder Seite verlinkt sind. Die Zustimmung kann jederzeit durch Löschen des entsprechenden Cookies widerrufen werden.