Jump to content

Pirates-Digital-Kopie eingetroffen?


Recommended Posts

Mal ganz dumm gefragt:

 

ist der Schlüssel überall gleich oder auf das jeweilige Kino bzw. sogar Projektionsgerät personalisiert?

 

DANKE

 

.

 

Auf die Digitalkopie und Server angepasst.

Link to post
Share on other sites

@Oscar

Beim letzten Disney haben die deutschen Kollegen

die Kopie bereits fünf Tage vor den Schweizern

an ihren Arbeitsplätzen.

 

 

Ja es kann problemlos eine Pause gemacht werden.

Wie bei einem DVD-Player.

Die Automatisierung dazu ist etwas schwieriger.

Einige haben das aber auch schon hinbekommen.

 

Gruss Rio

Link to post
Share on other sites
@Oscar

Beim letzten Disney haben die deutschen Kollegen

die Kopie bereits fünf Tage vor den Schweizern

an ihren Arbeitsplätzen.

 

 

Ja es kann problemlos eine Pause gemacht werden.

Wie bei einem DVD-Player.

Die Automatisierung dazu ist etwas schwieriger.

Einige haben das aber auch schon hinbekommen.

 

Gruss Rio

 

Die Kopie vielleicht schon aber nicht den Schlüssel. Und Buena Vista Deutschland ist nicht Buena Vista Schweiz! :wink: Aber das solltest du ja wissen oder? Du bist doch gut Freund mit dem Herrn Direktor.

Link to post
Share on other sites
Auch mal dumm gefragt:

Wie ist es bei der digitalen Kopie mit der Pause? Kann man hier die Wiedergabe problemlos unterbrechen?

 

Mit XDC Servern absolut kein Problem auch Automatisch! :wink:

Link to post
Share on other sites

@ Rio: Wie kann man beim Doremi eine Pause automatisieren?

gibts da nen Trick?

 

bis jetzt weiß ich nur dass man am Touchscreen auf Pause drücken muss und Licht usw per Hand schaltet.

Lieber wäre es mir aber automatisch, weil man sonst vielleicht mal die Pause vergisst. (ich natürlich nicht, aber die Kollegen :D :D )

Link to post
Share on other sites

Beim Kodak Srver ist die gesammte Vorführung komplet Automatisierbar!

Anstelle der Folie beim Film programiere ich einfach sogenannte Autput Signale welche genau definirbar sind und nach belieben gesetzt werden konnen, Sie bewirken das selbe wie die Folien im 35mm Film!

Es sind selbstverständlich auch alle andern Impulse so ansteuerbar, Licht, Pausenmusik, Tonumschaltung usw. :lol:

Link to post
Share on other sites
fluch läuft ohne Probleme

Das hättest Du nicht sagen sollen :wink: denn jetzt kommt gleich die '35mm ist 2K ja soooo überlegen'-Fraktion und schreibt: 'Anscheinend ist das besonders erwähnenswert wenn es keine Probleme gibt'.... :lol:

Link to post
Share on other sites
Bei der Gelegenheit: Dir ist schon aufgefallen, dass deine Signatur keinen Sinn ergibt?!? 8)
Man zeige mir einen Film, der 35mm schärfer als 2K ist... :wink:

ich denke die Leute hier verstehen schon was gemeint ist :wink:

Link to post
Share on other sites
Man zeige mir einen Film, der 35mm schärfer als 2K ist... :wink:

ich denke die Leute hier verstehen schon was gemeint ist :wink:

 

genau, so blöd sind wir doch gar nicht, es reicht ja auch schon wenn ein Film 34mmschärfer als 2K ist. oder 33mm geht auch noch. :idea:

Link to post
Share on other sites

Ihr vergeßt den Uprezz und Downrezz nebst bikubuscher Interpolation. :lol:

Aber so ist das mit denen, die Angst vor einer "35mm-Fraktion" haben (die sich längst zurückgezogen hat).

So werden dann Äpfel und Birnen (siehe den überheblichen Leitspruch eines Forumskollegen) durcheinandergewürfelt, die nicht reel miteinander vergleichbar sind.

 

Bedauerlicherweise ist mir unter den Digitaljublern bis heute kein einziger begegnet, der einmal Grundlagen der Photo- und Filmtechnik gerafft hätte oder je in der Herstellung gearbeitet hätte. Zumeist hat ja auch keiner mehr eine State-of-the-art-Kopie kennengelernt.

 

So nährt sich das filmische Halbwissen eben aus Anschauung von 35mm-Serienkopien gewisser Blockbuster der letzten 8 Jahre. :cry:

 

Der Schlüssel hat natürlich zu funktionieren, den Rest aber erledigt der Service der Geräteanbieter. So stirbt ein Handwerk aus.

Link to post
Share on other sites

Vergleichen kann ich folgendes: Das Ergebnis auf der Leinwand. Ob das Bild nun von 35mm kommt oder 2k-Digital, ist mir letztendlich egal (aus Zuschauersicht gesprochen). Und als (Hobby)-Vorführer kann ich sagen, dass mir 2k überlegen scheint.

Link to post
Share on other sites
...Bedauerlicherweise ist mir unter den Digitaljublern bis heute kein einziger begegnet, der einmal Grundlagen der Photo- und Filmtechnik gerafft hätte oder je in der Herstellung gearbeitet hätte....

 

Wir wollen mal nicht hoffen, dass Du damit andeuten möchtest, dass nur ein Mensch, der den Beruf des Filmemeachers erlernt hat, auch über Filme urteilen darf. Oder besser: kann nur ein Schuhmacher beurteilen, ob ein bestimmtes Paar Schuhe für andere Personen bequem ist? Eben.

 

... Zumeist hat ja auch keiner mehr eine State-of-the-art-Kopie kennengelernt....

 

Falsch.

Link to post
Share on other sites
Zumeist hat ja auch keiner mehr eine State-of-the-art-Kopie kennengelernt.

 

 

Du gibst selber zu, dass es keine guten 35mm kopien mehr gibt? Ein deutliches argument für die Pro-Digital fraktion - hätte ich jetzt aus Deiner ecke nicht erwartet ... aber wo Du recht hast, hast Du recht ... :-)

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy.