Jump to content

Zustand des BWR


UlliTD

Recommended Posts

ähm, das is zwar ganz offtopic schon wieder alles... aber der BWR ist ein technikraum. warum sollte der in mamor gehalten sein!? ausnähmlich, der ist für das kinopublikum einsehbar.

 

dem projektor macht es nix aus, ob der raum holzvertäfelt, rosa gestrichen oder nur verputzt ist....

Link to comment
Share on other sites

Dem Projektor macht es aber was, ob der Raum -sauber und staubfrei- ist oder nicht. Der dargestellte BWR ist zugestellt und hat unbehandelte ausgebesserte sandende Putzstellen - sieht zumindest so aus

 

Ein BWR sollte kein Lagerraum sein und möglichst glatte Wände haben. so ist gewährleistet, dass er leicht sauberzuhalten ist. Ich sach ja, da ist Imax klasse...

Link to comment
Share on other sites

Ich verstehe den Aufruhr nicht. Du kannst doch gerne eine andere Meinung haben. Ich für meinen Teil bin der Meinung, dass viele Vorführräume nicht mit dem technischen Anspruch "mitwachsen", aber Meinungen sind wie......

Link to comment
Share on other sites

In der heutigen Zeit, wo doch das "große Geschäft" viel weniger mit den Erlösen aus Eintrittskarten als vielmehr mit dem Verkauf von irgendwelchem klebrigem (und zudem noch gnadenlos überteuertem) Süßkram am Tresen gemacht wird, fristen doch die meisten Vorführräume nur noch ein (geduldetes) Schattendasein und sind ein notwendiges Übel und Mittel zum Zweck.

Denn die meisten Kunden wagen es ja doch noch, nach dem Erwerb überdimensionaler Popcorn- und Colabecher, einen Film sehen zu wollen.

 

Außerdem: Lagerraum ist teuer und knapp und wenn sich nicht gerade der Brandschutz- und Sicherheitsinspektor angekündigt hat, kann man da doch auch noch ein paar Säcke Mais oder Zucker hinter den sinnlos großen Werbeaufstellern lagern.

Mal ganz ehrlich: Auch wenn's hier nun gleich wieder jeder abstreiten wird - so ganz absurd ist doch diese Vorstellung nicht, oder?

Link to comment
Share on other sites

Leider muss ich dir recht geben, aber wenn du auch ehrlich bist, dann liegt es nicht NUR an den Kinos, die Verleihe bekommen heut zu tage den Hals nicht mehr voll und nehmen über 50% der Einnahmen. :shock:

Dazu eben Spio, FFA und zu guter letzt will das Finanzamt ja auch noch was haben.

 

Woher soll denn heute sonst noch das Geld zum überleben kommen, wenn nicht vom Süßkram?!

Link to comment
Share on other sites

Ihr weicht vom Thema ab..

 

Aber welchen BWR meint ihr denn? Bezieht ihr euch auf ein bestimmtes Foto? Ich bin schon der Meinung das ein BWR ordentlich sein sollte, denn z.B. ist es bei uns so, dass sich unser Aufenthalt auch dort abspielt. Wenn ich den ganzen Tag gegen pinke Wände gucken müsste, würde mich das schon tierisch nerven.

Und bei uns stapeln sich nur die Filmkartons aber das ja normal =). Zudem finde ich gekachelte Vorführräume übertrieben, ich will da ja keine OP durchführen, außerdem fördert das doch nur die Lautstärke, bin da ehr froh das wir Teppich haben :).

Und außerdem kommen die Menschen schon wegen den Filmen ins Kino, den Süßkram kann man auch so in den Supermärken kaufen :P lol

Link to comment
Share on other sites

Und außerdem kommen die Menschen schon wegen den Filmen ins Kino, den Süßkram kann man auch so in den Supermärken kaufen :P lol

Na, dann zeig mir mal das Kino, dass mich freundlich durchlässt mit der im Supermarkt gekauften Cola... :?

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Filmvorführer.de mit Werbung, externen Inhalten und Cookies nutzen

  I accept

Filmvorfuehrer.de, die Forenmitglieder und Partner nutzen eingebettete Skripte und Cookies, um die Seite optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern, sowie zur Ausspielung von externen Inhalten (z.B. youtube, Vimeo, Twitter,..) und Anzeigen.

Die Verarbeitungszwecke im Einzelnen sind:

  • Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen
  • Datenübermittlung an Partner, auch n Länder ausserhalb der EU (Drittstaatentransfer)
  • Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen- und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen
Durch das Klicken des „Zustimmen“-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für diese Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO zu. Darüber hinaus willigen Sie gem. Art. 49 Abs. 1 DSGVO ein, dass auch Anbieter in den USA Ihre Daten verarbeiten. In diesem Fall ist es möglich, dass die übermittelten Daten durch lokale Behörden verarbeitet werden. Weiterführende Details finden Sie in unserer  Privacy Policy, die am Ende jeder Seite verlinkt sind. Die Zustimmung kann jederzeit durch Löschen des entsprechenden Cookies widerrufen werden.