Jump to content

Die Legende von Aang 3D oder nicht?


UlliTD
 Share

Recommended Posts

Hm.

 

Die Serie auf Nick scheint mir aber erfolgreich zu sein und klang auch soweit interessant, was man da auf der homepage geboten bekommt....^^

 

Schauspieler sind eigentlich gut mit Twilight und Slumdog.....

 

Sein wir gespannt...

Wenn das natürlich n flopp wird ist das wieder mal für so kleine Standorte wie meinen katastrophal :(

Link to comment
Share on other sites

Cinema schreibt

Niemand muss traurig sein, wenn es in seinem Wohnort kein Digitalkino gibt, das "Die Legende von Aang" in 3-D zeigen kann. All jene allerdings, die einen 3-D-Aufschlag für ihr Ticket bezahlt haben, dürfen sich zu Recht ärgern, denn die dreidimensionalen Effekte dieses Films sind keinen Cent wert.
Fazit: Kindgerechtes Martial-Arts-Abenteuer mit überzeugenden Jungdarstellern und überflüssiger 3-D-Technik
http://www.cinema.de/kino/filmarchiv/film/the-last-airbender-die-legende-von-aang,3899814,ApplicationMovie.html

 

Allerdings bewertet die "Community" bei Cinema den Film wesentlich besser, als die Redaktion.

Link to comment
Share on other sites

Herr Shyamalan versucht bei AANG verzweifelt, die nicht vorhandene Tiefe seiner Charaktere durch Hinzurechnen räumlicher Tiefe zu kompensieren. Das funktioniert so natürlich nicht! Der Film ist nicht nur schlecht, sondern sieht auch noch schlecht aus. Einzig die Filmmusik von James Newton Howard und der sehr dynamische 5.1 Sound überzeugen. Man beachte auch den Plakataufdruck: "Auch in 2D" - ein Hoffnungsschimmer :wink:

Link to comment
Share on other sites

naja erinnert mich leider an KdT.

Ich habe für diesen Film den 3D Zuschlag rausgenommen.

Wenig und schlecht hinzugefügte Effekte.

Die Story fand ich persönlich gar nicht mal sooo schlecht, ist aber halt nur 2,5 D

wae nicht KdT auch Paramount?

Link to comment
Share on other sites

Also ich habe mir den Film heute angesehen.

 

So schlecht umgesetzt wie "Titanen" war der nicht, eine recht gute Story und der Ton war erstklassig abgemischt.

 

Einzig das ständige "rumgefuchtel" mit den Armen hat mich echt genervt.

 

Ansonsten wie gesagt recht gutes Popcornkino was sicher auch in 35mm gegangen wäre.

 

Nur ob sich die Leute davon weitere Teile ansehen, wage ich zu bezweifeln.

Link to comment
Share on other sites

naja erinnert mich leider an KdT.

Ich habe für diesen Film den 3D Zuschlag rausgenommen.

Wenig und schlecht hinzugefügte Effekte.

Die Story fand ich persönlich gar nicht mal sooo schlecht, ist aber halt nur 2,5 D

wae nicht KdT auch Paramount?

 

Hallo,

wie erklärst du das dem Filmverleih? Ich bin nämlich auch am überlegen, den Zuschlag für "Die Legende von Aang" rauszunehmen. Der 3D-Effekt ist kaum vorhanden - das Publikum hat sich heute nach der Preview auch beschwert.

 

Beste Grüße

vom Tommes

Link to comment
Share on other sites

So, eben auch gesichtet ...

 

"3D-Effekte nicht vorhanden" würde ich jetzt nicht behaupten, aber grad toll anzusehen ist es auch nicht.

Am nervigsten sind die schnellen Landschaftsschwenks, die eigentlich nur noch in Suppe untergehen.

 

Schlimmer als KdT stufe ich ihn auch nicht ein, aber da lag die Meßlatte ja eigentlich schon zu niedrig.

 

Bei Genrefans findet der wohl sein Publikum, aber ob es das unbedingt in 3D gebraucht hätte, darüber läßt sich sicherlich streiten und über die Zuschläge darf man wohl auch diskutieren.

Link to comment
Share on other sites

So, eben auch gesichtet ...

"3D-Effekte nicht vorhanden" würde ich jetzt nicht behaupten, aber grad toll anzusehen ist es auch nicht.

Am nervigsten sind die schnellen Landschaftsschwenks, die eigentlich nur noch in Suppe untergehen.

Schlimmer als KdT stufe ich ihn auch nicht ein, aber da lag die Meßlatte ja eigentlich schon zu niedrig.

Bei Genrefans findet der wohl sein Publikum, aber ob es das unbedingt in 3D gebraucht hätte, darüber läßt sich sicherlich streiten und über die Zuschläge darf man wohl auch diskutieren.

 

wie bereits geschrieben, das paramount logo war der beste effekt, der rest in die tonne damit.

bereits nach freigabe gestern mal reingeschaut, leider konnte man kurzfristig nichts mehr ändern

wegen dem VV- aber aber heute nur noch digital 2 D, dafür schicke ich den MI gerne auf urlaub!

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

wie erklärst du das dem Filmverleih? Ich bin nämlich auch am überlegen, den Zuschlag für "Die Legende von Aang" rauszunehmen. Der 3D-Effekt ist kaum vorhanden - das Publikum hat sich heute nach der Preview auch beschwert.

 

Beste Grüße

vom Tommes

 

ich denke nicht daran, für so eine minderwertige Qualität, den vollen Preis zu verlangen und zu zahlen.

da brauche ich nichts zu erklären, die werden sich da nicht wirklich durchsetzten können, wenn so was abgeliefert wird.

Noch ein paar Mal so eine Qualität, und der Mehrwert für 3D ist verramscht.

Wie kann man nur so kurzfristig auf Gewinnoptimierung aussein, und langfristig ein gutes Geschäft rampunieren.

 

Jetzt weiss ich auch, warum der Schlüssel erst so kurzfristig gültig wurde. ;-)

Link to comment
Share on other sites

Hab gerade die ersten 30 Minuten von Aang probegeschaut. Am 3D ist überhaupt nichts auszusetzen. Mit Euren Aussagen habt Ihr mich ganz verrückt gemacht, bin jetzt aber beruhigt und kann ruhigen Gewissens den Aufpreis verlangen, weil die Qualität unseres 3Ds absolut einwandfrei vorzeigbar ist.

Link to comment
Share on other sites

Sehe ich genauso,

 

der Film ist absolut "vorzeigbar"

 

Und mal ganz ehrlich, wer da keine 3D Effekte sieht, sollte mal nach dem Projektor sehen oder zum Augenarzt gehen.

 

Aber wie vorher schon gesagt, hätte der Film in 2D völlig gereicht, für diese Art von Filmen muss 3D nicht sein

Link to comment
Share on other sites

Hab gerade die ersten 30 Minuten von Aang probegeschaut. Am 3D ist überhaupt nichts auszusetzen. Mit Euren Aussagen habt Ihr mich ganz verrückt gemacht, bin jetzt aber beruhigt und kann ruhigen Gewissens den Aufpreis verlangen, weil die Qualität unseres 3Ds absolut einwandfrei vorzeigbar ist.

 

Das ist jetzt nicht böse gemeint, aber dann erkennst du einfach den unterschied nicht zwischen, einem normalen film mit dem pc auf 3D "aufgepeppt" und einen richtig stereoskopisch gedrehten film.

 

Bei ersterem hast du keine echte komplette tiefenwahrnehmung "von vorn nach hinten" es wurden nur gewisse gegenstände figuren in verschiedene ebenen gesetzt.

Link to comment
Share on other sites

für mich ist er - genau wie KdT - zu dunkel. Mag bei anderen nicht so auffallen, aber wenn z.B. toy story oder shrek auch hier schön anzusehen sind, ist aang und KdT zu dunkel. Liegts am konvertieren!? ...

 

und ein besucher meinte auch schon, daß es ja nicht so wirklich viel 3D ist....

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy.