Jump to content

Jackass 3D


Grimmi

Recommended Posts

Die Festplatten liegen noch in den Erstauführungshäusern.

Wenn ein Kollege in deiner nähe spielt kannst Du dem Verleih anbieten Dir die Platte dort zu holen.Machen wir gelegentlich so und hat bisher immer funktioniert.

 

Gruß

HAPAHE

Link to comment
Share on other sites

Das ist keine Frage der Verfügbarkeit, das ist politisch motiviert. Die Verleiher haben mit Blick auf die digitale Projektion schließlich immer wieder beteuert, dass sich die Verteilungsgrundsätze dadurch nicht ändern. Wer früher keine 35mm Kopie bekommt hat, bekommt auch kein DCP. Ausnahmen gibt es, gerade zu der jetzigen Zeit, immer wieder.

Link to comment
Share on other sites

Wahrscheinlich sind für "Jackass 3D" wirklich die Platten knapp, denn wir mussten unsere Platte bereits am vergangenen Freitag, also einen Tag nach Start sofort auf dem Postwege in ein anderes Haus schicken und ausserdem noch in einen anderen Verleihbezirk.

Link to comment
Share on other sites

Das ist keine Frage der Verfügbarkeit, das ist politisch motiviert. Die Verleiher haben mit Blick auf die digitale Projektion schließlich immer wieder beteuert, dass sich die Verteilungsgrundsätze dadurch nicht ändern. Wer früher keine 35mm Kopie bekommt hat, bekommt auch kein DCP. Ausnahmen gibt es, gerade zu der jetzigen Zeit, immer wieder.

 

Ausnahmen gibt es bei mir dauernd.

Wir spielen oft Filme, die wir in 35mm erst viel später bekommen hätten.

Wichtig ist dabei aber, dass die Digitalanlagen nicht VPF unterstützt sind, weil da überlegen die Verleiher doch wieder, wen sie beliefern.

 

@Grimmi: kannst meine Festplatte haben

Link to comment
Share on other sites

Wichtig ist dabei aber, dass die Digitalanlagen nicht VPF unterstützt sind, weil da überlegen die Verleiher doch wieder, wen sie beliefern.

 

Sehe ich genauso. Schließlich entstehen dem Verleiher durch die VPF-Zahlung zusätzliche Kosten.

 

Ich hatte darüber aber schon mit einem VPF-Anbieter gesprochen. Der bestreitet das vehement.

Link to comment
Share on other sites

Was ist VPF?

 

Danke für die Aufklärung.

 

virtuel print fee

 

"Parallel zum technischen Standard hat DCI auch ein Finanzierungsmodell entwickelt, das die Kosten des Roll-out angemessen zwischen Verleihen und Kinobetreibern verteilen soll. Die Verleiher stellen einen Teil des durch den digitalen Vertrieb eingesparten Geldes einem Investor zur Verfügung, der das Kino umrüstet und die Standards garantiert. Diese Abgabe firmiert unter der Bezeichnung „Virtual Print Fee“ (VPF = virtuelle Kopienkosten)."

 

Quelle:

 

http://www.kultur-macht-europa.de/47.html?&cHash=900832a657&tx_ttnews[tt_news]=182

Link to comment
Share on other sites

Was ist VPF?

 

Danke für die Aufklärung.

(V)irtual (P)rint (F)ee

 

Dazu schließt Du mit Anbietern wie XDC oder YMAGIS einen Vertrag. Die finanzieren Dir dann teilweise Deine Digitalanlage. Das Geld holen sie sich bei den Verleihern zurück.

 

Alles stark vereinfacht ausgedrückt.

Link to comment
Share on other sites

Sehe ich genauso. Schließlich entstehen dem Verleiher durch die VPF-Zahlung zusätzliche Kosten.

 

Ich hatte darüber aber schon mit einem VPF-Anbieter gesprochen. Der bestreitet das vehement.

 

Das hängt sicher auch von der Stärke des Ortes ab , ist dieser stark genug macht das mit VPF kaum etwas aus.

Wir liegen so im mitleren Bereich und hatten überwiegend mit VPF/Belieferung weniger Probleme.

Da gibt es sicher noch andere Probleme die nerviger sind........

Link to comment
Share on other sites

(V)irtual (P)rint (F)ee

 

Dazu schließt Du mit Anbietern wie XDC oder YMAGIS einen Vertrag. Die finanzieren Dir dann teilweise Deine Digitalanlage. Das Geld holen sie sich bei den Verleihern zurück.

 

Alles stark vereinfacht ausgedrückt.

 

OK - danke. :grin:

Link to comment
Share on other sites

Hallo Ihr,

 

helft mir doch mal grad bitte weiter. Bei uns herrscht leichte Verwirrung. Ich hatte nur kurz Zeit, auf die Festplatte zu schauen. Die englische Tonspur scheint ja vorhanden zu sein. Nun hatte ich vorgeschlagen, den Film auch auf englisch mal zu spielen. Antwort: geht nicht. Jetzt generelle Preisfrage: Wie wird das mit den Tonspuren gehandhabt: Brauche ich tatsächlich für eine andere Tonspur einen zweiten Key, ist das von Fall zu Fall unterschiedlich? Wie sieht das aus im aktuellen Fall Jackass? Hab ich mich vielleicht auch einfach nur verguckt? Ich möchte nicht an den Geräten rumpfuschen, während eine Vorstellung läuft und das ausprobieren - denn dann hab ich blöderweise Zeit. Das ist mir nicht geheuer. ;)

 

Zweite Frage: ich habe mir die ersten 4 Minuten von Jackass angeguckt und bin der Meinung, dass es am Anfang im Intro (da wo die sich in Zeitlupe vor die Zähne hauen) etwas ruckelt und flimmert. Kann das jemand bestätigen oder sollte ich lieber mal das Gerät checken (lassen) - läuft mit Masterimage. Meine werten Kollegen mit Tomaten auf den Augen meinen ja "gar nicht aufgefallen". Ist auch wirklich nur ganz leicht. Bei einem anderen Film bin kurz durch den Saal, als die Credits durchliefen und auch da könnte ich schwören, dass die immer etwas hoch geruckelt sind.

Vorschläge wie ich die Synchronisation mit dem Masterimage Ding checken kann?

Link to comment
Share on other sites

Für den Film auf Englisch bräuchtest du einen weiteren Key, das ist richtig. Die Englische Fassung befindet sich meiner Meinung nach ebenfalls auf der Festplatte uns muss eben auch mitkopiert werden.

 

Ruckeln konnte ich keins feststellen und das obwohl ich den Film schon 5mal komplett angesehen habe.

Link to comment
Share on other sites

Für den Film auf Englisch bräuchtest du einen weiteren Key, das ist richtig. Die Englische Fassung befindet sich meiner Meinung nach ebenfalls auf der Festplatte uns muss eben auch mitkopiert werden.

 

Ruckeln konnte ich keins feststellen und das obwohl ich den Film schon 5mal komplett angesehen habe.

 

Okay. Spielt denn jemand von Euch den Film auf Englisch oder gibt es den wirklich nur auf Deutsch? Sinn und Zweck einer Snychro bei dem Film darf man glaub ich wirklich anzweifeln. Hatte mir gedacht dass sowas für eine Wochenendspätvorstellung bestimmt nochmal ein paar Besucher ins Kino spült. Naja dann halt nicht.

 

Wegen dem Ruckeln bemühe ich dann wohl eher mal die Suchfunktion, und frage dann ggf. in einem gesonderten Thread. Danke Dir :)

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Filmvorführer.de mit Werbung, externen Inhalten und Cookies nutzen

  I accept

Filmvorfuehrer.de, die Forenmitglieder und Partner nutzen eingebettete Skripte und Cookies, um die Seite optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern, sowie zur Ausspielung von externen Inhalten (z.B. youtube, Vimeo, Twitter,..) und Anzeigen.

Die Verarbeitungszwecke im Einzelnen sind:

  • Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen
  • Datenübermittlung an Partner, auch n Länder ausserhalb der EU (Drittstaatentransfer)
  • Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen- und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen
Durch das Klicken des „Zustimmen“-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für diese Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO zu. Darüber hinaus willigen Sie gem. Art. 49 Abs. 1 DSGVO ein, dass auch Anbieter in den USA Ihre Daten verarbeiten. In diesem Fall ist es möglich, dass die übermittelten Daten durch lokale Behörden verarbeitet werden. Weiterführende Details finden Sie in unserer  Privacy Policy, die am Ende jeder Seite verlinkt sind. Die Zustimmung kann jederzeit durch Löschen des entsprechenden Cookies widerrufen werden.