Jump to content

Kinos mit 8-Kanal SDDS


Recommended Posts

  • Replies 63
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Hallo,

mal eine Frage am Rande: Was macht eine 8 Kanal SDDS Anlage wenn der Film nur in 6 Kanal aufgenommen wurde? Sind die beiden extra Kanäle dann tot? Oder wird dann auf LC und RC irgendetwas (natürlich sinnvolles) aufgemischt? Wenn die Kanäle nicht genutzt werden, sollte man sich fragen ob eine 8 Kanal Installation wirklich lohnt? (Ich meine, klar hätte ich auch gerne 8 Kanal , aber...)

 

 

 

Gruß

Guido

Link to post
Share on other sites

Hi,

 

die bleiben tot, da der Film dann nur 5.1 ist. Es ist lediglich für eine 5.1 (Standard Digitalformatoder 4.0 (alte Cinemascope Magnettonformat) Konfiguration möglich die inneren Kanäle bewertet einzumischen.

ES Surround ist davon natürlich unabhängig immer möglich.

 

Schade, daß 8 Kanal Filme so selten sind, denn gerade 5 Frontkanäle ergeben ein exquites Klangbild für fast alle Plätze im Saal. Die Theorie hierzu ist seit über 50 Jahren bekannt und in Untersuchungen und theoretischen Abhandlungen bestätigt worden. Aber das ist ja hier nicht der Punkt.

Auch wenns nur wenige Filme sind, es werden mehr werden, da auch dts das Format jetzt unterstützt.

Und der Mehrkostenfaktor ist kein Grund, dem Publikum nicht die komplette Möglichkeit im Falle des Falles zu bieten. Das sind auf 5 Jahre cents pro Vorstellung. Da läßt sich durch Abschalten der Rolltreppen und Erhöhen der Klimaanlagentemperatur um 2 C im Sommer mehr Energiesteuer pro Stunde sparen, als es für alle Säle kostet.

 

Stefan

Link to post
Share on other sites

also für 2 mehr kanäle den kundenservice verringern, das ist ja wohl nicht das patentrezept, um die leute wieder verstärkt in die kinos zu locken ... wenn rolltreppen da sind, müssen sie auch laufen und die klimaanlagen sollen so eingestellt sein, dass die raumtemperatur optimal ist und nicht 2° über oder (im winter) unter optimal.

 

da sollte man die einsparungen lieber da holen, wo der kunde nichts merkt (müll trennen, günstigsten stromanbieter suchen, telefonkosten senken etc.)

Link to post
Share on other sites
Hi,

 

die bleiben tot, da der Film dann nur 5.1 ist. Es ist lediglich für eine 5.1 (Standard Digitalformatoder 4.0 (alte Cinemascope Magnettonformat) Konfiguration möglich die inneren Kanäle bewertet einzumischen.

ES Surround ist davon natürlich unabhängig immer möglich.

 

Schade, daß 8 Kanal Filme so selten sind, denn gerade 5 Frontkanäle ergeben ein exquites Klangbild für fast alle Plätze im Saal. Die Theorie hierzu ist seit über 50 Jahren bekannt und in Untersuchungen und theoretischen Abhandlungen bestätigt worden. Aber das ist ja hier nicht der Punkt.

Auch wenns nur wenige Filme sind, es werden mehr werden, da auch dts das Format jetzt unterstützt.

Und der Mehrkostenfaktor ist kein Grund, dem Publikum nicht die komplette Möglichkeit im Falle des Falles zu bieten. Das sind auf 5 Jahre cents pro Vorstellung. Da läßt sich durch Abschalten der Rolltreppen und Erhöhen der Klimaanlagentemperatur um 2 C im Sommer mehr Energiesteuer pro Stunde sparen, als es für alle Säle kostet.

 

Stefan

 

Ja, bei einer Neuinstallations eines Kinos stellen die Mehrkosten sicher kein größeres Problem da. Aber wir haben SDDS erst jetzt bekommen und jetzt noch zwei Endstufen, eine aktive Weiche, 2 Systeme und das Strippenziehen........

Da muß man gut argumentieren um das zu rechtfertigen.

Ich werde es aber trotzdem versuchen ;-)

 

Gruß

Guido

Link to post
Share on other sites

Tja, im Nachhinein ists schwierig, wenn etwa Arbeiten an der Schallwand notwendig werden, und dann die ganze Bildwand abgebaut werden muß.

2 Endstufen, 2 Lautsprecher und eine Stereoweiche sollte jedoch nicht unbedingt das finanzielle Problem darstellen, für den Kaufmann (den natürlichen Feind des Ingenieurs), schon eher.

Doch HAPAHE hat auch nicht unbedingt ein großes Kino in Großstadt, und konnte auch von 3 auf 5 Kanäle erweitern, ohne daß es den Rahmen gesprengt hätte. Nur, da mag es der selbstverantwortliche Techniker einfacher haben, als wenn man am Kaufmann vorbei muß.

 

Grüße:

 

Stefan

Link to post
Share on other sites
  • 1 year later...
warum redit hier keiner vom kinopolis in München oder Landshut - WIR HABEN AUCH SDDS mit EX und das ist SUPER

 

Grüße

 

und Rosenheim hats angeblich auch....

 

 

SDDS mit EX.... also auch 3 Surrounds, oder wie? Ich verstehe nicht ganz... Oder meinst du de Kimbination zwischen SDDS und Dolby EX?

 

 

Und warum hier niemand über diese Kinos spricht, hmm, ich hülle mich in Schweigen :)

Link to post
Share on other sites
SDDS mit EX.... also auch 3 Surrounds, oder wie? Ich verstehe nicht ganz... Oder meinst du de Kimbination zwischen SDDS und Dolby EX?

 

geht nur die "kombi" varitante. sdds bietet noch kein getrennten backsourond an.

wobei es bei der kombi variante schnell zu "rückhall" kommt, ist also nicht besonders zu empfehen.

 

besser ist besser, glaube ich, auf ex in dem fall zu verzichten. das hören maximal die letzten reihen, wenn der besucher ein ohr dafür hat....

 

Und warum hier niemand über diese Kinos spricht, hmm, ich hülle mich in Schweigen :)

 

immer dieser rassismus :roll: :wink:

Link to post
Share on other sites

es ist kein Rassismus, aber man bedenke, diese Kinos sind noch relativ neu, also in Fachkreisen noch nicht "ausspioniert" worden sind...

 

vielleicht klingt aber auch der Ton so bescheiden dumpf, dass sich niemand dran auslassen will, ich weis es nicht...

 

Das einzige was ich weis ist, dass es schade ist, dass die SDDS-Anlagen wohl fast nie zum Einsatz kommen, mangelt es doch an deutssprachigen SDDS Abmischungen, und von 8 Kanälen ganz zu schweigen

Link to post
Share on other sites
Das einzige was ich weis ist, dass es schade ist, dass die SDDS-Anlagen wohl fast nie zum Einsatz kommen, mangelt es doch an deutssprachigen SDDS Abmischungen, und von 8 Kanälen ganz zu schweigen

 

na ja, ganz so wenig filme sind es auch nicht. hitch ist ja wieder einer davon - aber so richtig kommen da die möglichkeiten der anlage nicht zur geltung - ist halt ne "spachkomödie" und kein "actionreißer"

 

und was die 8 kanäle angeht, ist wohl war. aber bitte welches kino, auch multiplex, hat derartig große leinwande das die 5 bühnenkanäle wirklich hörbar währen? bei 100 qm ist das nicht unbedingt notwendig, wohl eher bei größen a´la royal berlin - aber wer hat das heute noch?

Link to post
Share on other sites

Surround EX Dekodierung ist eine einfache Matrixdekodierung und funktioniert mit allen 3 Digitalformaten. Dem SA 10 oder welches Gerät auch immer zum Einsatz kommt ist es egal obs die SRD Spur, dts CDs oder die SDDS Spur ist. Es gibt auch einige Filme wie z.B. Harry Potter 1 die 8-Kanal SDDS mit Surround EX/ES haben (also 5 Frontkanäle+Subwoofer+3 Surroundkanäle). Das Einzige was am DFP-D2000 modifiziert werden müsste ist die Rückmeldung SDDS OK / NG damit der Surround EX Decoder weiß ob SDDS spielt, oder Analog, denn bei Analog sollte die EX Dekodierung ausgeschaltet werden (würde sonst alles von hinten kommen, da keine Phasenunterschiede zwischen surround Links und Rechts).

 

Max

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.





×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy.