Jump to content

4K - FILME


REBEL

Recommended Posts

  • 3 weeks later...

Im Rahmen unserer Filmreihe "Traumfabrik - Lasst 1000 Blumen blühen! Filmträume der 68er - heute" zeigen wir ...

 

Sonntag, 29. April 2018 um 15 Uhr

 

Abschied_gestern01.jpg

 

 

Deutsche Gegenwarts- und Vergangenheitsbewältigung

Alexander Kluge

Abschied von gestern

BRD 1966, 88 Minuten

Drehbuch und Regie: Alexander Kluge

Kamera: Edgar Reitz, Thomas Mauch

Goldener Löwe Venedig

Mit Alexandra Kluge, Günter Mack, Alfred Edel, Fritz Bauer

 

Wir zeigen Alexander Kluges 4K DCP der vom Original Kameranegativ restaurierten Fassung in 4K Projektion

 

Anita G. kommt „von drüben“ (aus der DDR) und versucht, in der Wirtschaftswunder-Republik Fuß zu fassen. Sie findet sich vor Gericht wieder, begegnet einem Universitätsassistenten (Alfred Edel), einem Ministerialbeamten und dem hessischen Generalstaatsanwalt Fritz Bauer. – Alexander Kluges innovatives Filmdebüt brachte die erste internationale Anerkennung für den Neuen Deutschen Film der 60er Jahre.

 

 

 

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...
  • 2 weeks later...
  • 2 weeks later...
  • 2 weeks later...
  • 4 weeks later...
  • 2 weeks later...
  • 1 month later...

Für diverse Titel, erschienen als 2K DCP bei der Kinopremiere, wurde später ein 4K Mastering nachgeschoben als Vorlage für die Heimkinoveröffentlichung auf Blu-ray und Ultra HD Blu-ray (bspw. PLANET DER AFFEN - SURVIVAL u.a.). Nicht neu, da in  den vergangenen Jahren nach der Kinoveröffentlichung immer wieder verbesserte Masterings anlässlich der Blu ray-Erscheinung durchgeführt wurden.

Dass darauf die Theatereverbände zu wenig reagieren, ist schon verwunderlich.

Edited by cinerama (see edit history)
Link to comment
Share on other sites

Das stimmt.

 

Mir ging es allerdings eher darum, dass in diesem Fall eben nur entsprechend gebrandete und ausgestattete PLF-Säle die native Auflösung bekommen, während "normale" 4K-Kinos mit HD-Aufösung auskommen müssen...das ist meines Wissens das erste Mal, dass die Kinos mit unterschiedlichen Auflösungen beliefert werden.

Edited by Sony Digital Cinema (see edit history)
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Filmvorführer.de mit Werbung, externen Inhalten und Cookies nutzen

  I accept

Filmvorfuehrer.de, die Forenmitglieder und Partner nutzen eingebettete Skripte und Cookies, um die Seite optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern, sowie zur Ausspielung von externen Inhalten (z.B. youtube, Vimeo, Twitter,..) und Anzeigen.

Die Verarbeitungszwecke im Einzelnen sind:

  • Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen
  • Datenübermittlung an Partner, auch n Länder ausserhalb der EU (Drittstaatentransfer)
  • Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen- und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen
Durch das Klicken des „Zustimmen“-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für diese Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO zu. Darüber hinaus willigen Sie gem. Art. 49 Abs. 1 DSGVO ein, dass auch Anbieter in den USA Ihre Daten verarbeiten. In diesem Fall ist es möglich, dass die übermittelten Daten durch lokale Behörden verarbeitet werden. Weiterführende Details finden Sie in unserer  Privacy Policy, die am Ende jeder Seite verlinkt sind. Die Zustimmung kann jederzeit durch Löschen des entsprechenden Cookies widerrufen werden.