Jump to content

Recommended Posts

  • Replies 570
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Das würde ich gern noch von einer anderen Seite aus betrachten dürfen, da nicht nur in der digitalen, sondern auch in der analogen Welt stets das Quellmaterial (seit einigen Jahren "master" genannt) a

Nun, in der Vorführung, welcher ich beiwohnte, gab es definitiv kein richtiges Schwarzweiß. Der Film enthält ja auch einige Farbelemente, so dass ich jetzt nicht mit Bestimmtheit sagen kann, ob dieses

Ist denn eine 4K DCP teurer als eine 2K DCP im Verleih? http://presse.telemu.../presseheft.pdf

Posted Images

  • 2 weeks later...
  • 1 month later...
  • 2 weeks later...
  • 3 weeks later...

Einen Klassiker in 4K ...

 

Heute Sonntag 29. Mai um 15 Uhr im Schauburg Cinerama - Kino & Theater Karlsruhe in unserer Filmreihe "Traumfabrik#11 - Auftragskiller"

 

DER AMERIKANISCHE FREUND

BRD 1977

Regie, Drehbuch: Wim Wenders...

Vorlage: Patricia Highsmith

Kamera: Robby Müller

Musik: Jürgen Knieper

Darsteller: Dennis Hopper, Bruno Ganz, Lisa Kreuzer, Gérard Blain, Nicholas Ray, Samuel Fuller

 

Digital restaurierte 4K Fassung in 4K Ultra HD Projektion

 

Ein biederer Bilderrahmenmacher gerät als Amateur unter Profikiller - Highsmiths subtiler Krimi wird zu einem vielschichtigen Road Movie um Kunstmarktmanipulation, Intrigen, Mordaufträge, Freundschaft und Einsamkeit, Identität in einer entfremdenden Gesellschaft – daneben über europäisch-amerikanische Filmbeziehungen (die Rollen der Gangster werden von Regisseurskollegen gespielt). Wenders internationaler Durchbruch.

 

Link to post
Share on other sites
  • 2 months later...

Die Auflistung der High Resolution-Titel für alle Interessierten in einem Thread ist immer informativ. Die Bewertung des Looks der Filme ist oft ein anderer Aspekt.

Persönlicher Eindruck: DUNKIRK erschrak bereits im Youtube-Trailer ob seiner Körnigkeit (vergleichbar mit HATEFUL_8- selbst für 50er Jahre-Titel der 65mm-Produktion ein unbekanntes Phänomen, eigentlich eine Kontradiktion zum erhobenen Anspruch.

ROOM hat einen speziellen denaturierten Look und durchgängig die Handkamera im Einsatz (passte auch dramatisch bestens ins Sujet), soweit ich die Berlinale-Vorführung erinnere.

 

Beide Titel gehören in diese Auflistung - Referenztitel für 4K-Wiedergaben dürften dann aber andere Titel werden. Einige Wenders-Revivals stehen ebenfalls im Kreuzfeuer der Diskuission.

 

Grundsätzlich lohnt aber immer die höchstmögliche Abtastung.

Edited by cinerama (see edit history)
Link to post
Share on other sites

Beide Titel sind extrem VFX-Lastig und damit werden auch alle VFX-Einstellungen trotz einer 4k-DI aus den bekannten Gründen nachträglich aufgeblasen.

 

Da Die Insel der besonderen Kinder "nur" mit den 2,8k Alexas gedreht wurde und dazu etwas von 2k DI auf IMDB steht, ist auch schwer davon aus zu gehen, das es ein reiner BlowUp wird. http://www.imdb.com/title/tt1935859/technical?ref_=tt_dt_spec

 

 

Wenn ich das richtig sehe, dann wurde Star Wars: Rogue One und Sully mit der neuen Alexa65 (6,5k Bayer-Sensor) gedreht und kommen damit bei Scope locker auf die 4k. Bei beiden Filmen ist von einer 4k DI die Rede.

Beide Titel werden ja auch wieder von IMAX "ausgeschlachtet" und damit die große Frage ob mit dem 1,9:1 Format der Bildausschnitt kleiner oder größer wird, da der Sensor der Alexa64 ein Seitenverhältnis von 2,1:1 hat.

 

Würde auch mal gerne wissen, was der Unterschied zwischen einer Alexa65 und Alexa IMAX ist, gehe mal davon aus, das der Sensor der selbe ist und nur der Mount ein Anderer.

Edited by Valentino (see edit history)
Link to post
Share on other sites

Seit er mit Vittorio Storaro zu tun hat, der seit Jahren sein blödsinniges 1:2-Bildseitenverhältnis propagiert und sogar wollte, daß die in 1:2,35 gedrehten Filme APOCALYPSE NOW und THE LAST EMPEROR dafür nachträglich seitlich beschnitten werden sollten. Verdienstvolle künstlerische Arbeit in der Vergangenheit (bei Bertolucci, Coppola, Saura, Argento), aber auch ein maßloser Selbstdarsteller vor dem Herrn. Und natürlich Erfinder des glorreichen Univisium-Formates.

Edited by magentacine (see edit history)
Link to post
Share on other sites

Im November kommt der neue Woody Allen, wieder in 4k und, als kleine "Überraschung", im Seitenverhältnis 2:1:

 

http://www.imdb.com/...13674/technical

 

Also, genug Zeit schon mal individuelle Bildformate anzulegen und ggf. den Kasch anzupassen ;-)

Habe erst Gestern Irratinonal Man am OpenAir gesehen und muss sagen, das ich beim besten Willen kein echtes 4k Detail erkennen konnte.

Ein 4k DCP und neuer 4k Projektor inklusive großer 24x9 Meter Leinwand haben da leider auch nicht viel gebracht.

Der ganze Film scheint irgendwie mit einem mittelstarken Soft-Filter vor der Linse gedreht worden sein.

 

Beim Ton bleibt es bei Woody Allen auch meist bei Mono (auf L-C-R verteilt) und er benutzt beim Irratinonal Man das selbe Jazz Stück ungefähr acht mal, aber so das es keinem wirklich auffällt.

 

Der neue Film scheint deutlich schärfer zu sein, wenn man sich den Trailer so ansieht. Für meinen Geschmack sogar etwas zu viel des Guten.

 

Das 2:1 Format ist doch recht Sinnvoll, da damit endlich die volle Auflösung der DLPs genutzt wird.

Am Ende werden aber nur wenige Kinos in der Lage sein, den Film richtig zu kaschieren und damit dann auch eine Scope oder gar Flat Version an die einzelnen Spielstätten verschickt.

Link to post
Share on other sites

Habe erst Gestern Irratinonal Man am OpenAir gesehen und muss sagen, das ich beim besten Willen kein echtes 4k Detail erkennen konnte.

In der Eingangsszene fällt es bei der Lichtspiegelung in der Windschutzscheibe sofort auf. Ansonsten ist halt das 35mm-Korn scharf und pixelfrei abgebildet :-)

Link to post
Share on other sites

Montag, 3. Oktober (Feiertag) um 11 Uhr

Schauburg Cinerama, Karlsruhe

 

BEN HUR

USA 1959

Regie: William Wyler

4K digitale Projektion auf Cinerama Bildwand

englische Originalfassung

 

Ben_hur_1959_poster.jpg

 

Wer nach dem neuen 2016 BEN HUR noch mal sehen möchte, wie man es richtig macht ... bitte schön!

 

Zum ersten Mal in Deutschland in der 4K Digitalfassung.

Link to post
Share on other sites

Zu Frantz:

 

DCP-Titel:

Frantz_FTR_S_DE_OmU_CCAP_DE_51-VI_4K_XV_20160909_CPP_IOP_OV

Größe:

130 GB

 

Enthaltene Fassungen (CPLs):

DE-DE-CCAP

 

Spiellänge:

1h53m56s

Abspannstart:

01:50:24

 

DE-FR-DE

 

Spiellänge:

1h53m56s

Abspannstart:

01:50:24

 

DE-DE

 

Spiellänge:

1h53m56s

Abspannstart:

01:50:24

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.





×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy.