Jump to content

1.687 Beiträge in diesem Thema

Ich hoffe, dass bei SPIDERMAN die Besucher kommen, die bei FIRST AVENGER, aus welchen Gründen auch immer, fern geblieben sind...

 

Es ist zuviel von dem "Marvel-Gedöns". Ich kann es auch nicht mehr sehen - heute Morgen wieder das Titelblatt des Filmechos gesehen: "X-Men"! Viel zuviel davon. Und zudem - der dumme Cpt. America ist doch eh nur auf die USA zuf´geschnitten mit seinem schwulen Kostümchen ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es ist zuviel von dem "Marvel-Gedöns". Ich kann es auch nicht mehr sehen.

 

Seh ich auch so, Aber...

In Baden Baden gab es 15 min davon zu sehen. Und ich muss sagen, das wirklich alle davon begeistert waren. Der hatte wirklich sehr viel Humor.

Kann mir wirklich vorstellen, das der auch andere Besucher, als die üblichen Marvel-Fans in Kino locken könnte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

In Baden Baden gab es 15 min davon zu sehen. Und ich muss sagen, das wirklich alle davon begeistert waren. Der hatte wirklich sehr viel Humor.

 

Welchen meinst du nun? "X-Men" oder "Spider-Man"?

 

Das dumme ist, die wenigsten Menschen verstehen nicht, warum es schon wieder einen "Spider-Man 2" gibt. Sie erkennen nicht das "The Amazing" vorneweg. Obwohl - ist ja letzt endlich auch Wursch, ist ja doch irgendwo das gleiche.

 

Lego scheint sich zu einem totalen Flop zu entwickeln. 15:00Uhr eine Handvoll Leute, 17:00Uhr niemand.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich meinte den Spiderman. X-Men gab es nur den Trailer. Und der war wie alle andere Teile auch. Naja, Geschmacksache.

 

Unabhängig mal vom guten Wetter (bisher alles sehr bescheiden), glaub ich mittlerweile auch, das Lego tatsächlich eher ein 'amerikanisches Phänomen' war und hier, vielleicht nicht unbedingt floppen (Ferien stehen ja vor der Tür) aber weit hinter den Erwartungen bleiben wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich geb dem Lego trotzdem noch ein bißchen was...kriegt auch grade erstaunlich gute Medienresonanz. Problem ist halt, dass in Deutschland die Kinogänger stark in Schubladen denken. Da gibts nur Kinder- oder Erwachsenenfilme.

 

Naja, man müsste halt Kinobetreiber UND Spargelbauer sein, das wär was...

 

- Carsten

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich möchte dir die Illusion nicht rauben - aaaaaaber, bei uns sind schon Ferien. :twisted:

 

Ohh...dann bist Du uns vorraus. Wieder eine kleine Wette, das Lego zwar wohl tatsächlich kein Hit wird, aber die zweite Woche trotzdem noch ein wenig anziehen wird? ;-)

 

Problem ist halt, dass in Deutschland die Kinogänger stark in Schubladen denken. Da gibts nur Kinder- oder Erwachsenenfilme.

- Carsten

 

Das sehe ich auch so. Leider sehen das die Verleiher anders und erwarten bei Animationsfilmen ab 19 Uhr tatsächlich noch viele Besucher außerhalb der Ferien.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ohh...dann bist Du uns vorraus. Wieder eine kleine Wette, das Lego zwar wohl tatsächlich kein Hit wird, aber die zweite Woche trotzdem noch ein wenig anziehen wird? ;-)

 

 

 

Das sehe ich auch so. Leider sehen das die Verleiher anders und erwarten bei Animationsfilmen ab 19 Uhr tatsächlich noch viele Besucher außerhalb der Ferien.

 

Ein Grund mehr, solche Filme nur noch nachzuspielen. Minimiert das Risiko doch schon sehr.

 

Ich wette dagegen, wenn ich mich mit einklinken darf. Bei uns sind Ferien, und ich glaube nicht, dass die Leute den LEGO-Film jetzt "bestürmen" werden. Trotzdem wünsche ich Euch, die ihn spielen, gute Umsätze über Ostern.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bestürmen werden sie ihn bestimmt nicht (mehr).

Aber ein kleine Steigerung traue ich ihn rein gefühlsmäßig schon zu. Trotzdem wohl noch hinter Rio.

Mal schauen. Nächste Woche wissen wir mehr ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja klar, ein Totalausfall ist der Film natürlich nicht. Aber wenn ich mir die Prognosen der Verleiher und die an uns gestellten Bedingungen ansehen habe, dann muss man doch klar sagen, dass diese nicht zu erfüllen, bzw. nicht eingetreten sind. Wirtschaftlich wünscht man sich logischerweise immer volle Häuser. Bloß wenn ich sehe, dass, bei uns zumindest, kleinere Filme wie "Der 100jährige..." weitaus besser laufen als die 150 Mio+ Blockbuster, dann frage ich mich manchmal schon...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da hast Du leider recht.

Nach diversen Tradeshows in Baden Baden wird es auch dieses Jahr wieder, im bildlichen Sinne, krachen und explodieren, was die Lautsprecherboxen hergeben.

Ein Blockbuster nach dem anderen. Und Dank Fußball-WM im Wochentakt bis Juni und ab August dann wieder.

Aber trotzdem wirklich nichts Besonderes, wo man sich ein Supergeschäft auch mal noch am zweiten Wochenende versprechen könnte.

 

Da sind solche 'Perlen' wie der Hundertjährige wirklich mal tolle positive Überraschungen. Läuft bei uns auch noch super.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also "Lego" ist bei uns vor "Rio2", wenn auch nicht viel. Beide laufen gut, aber wir hatten immer noch Platz ;-)

 

"Der 100. Jährige" oder auch ähnliche eher Arthaus Filme laufen bei uns auch erstaunlich gut und oft sogar besser als die Blockbuster. Vor allem ist das Disponieren mit diesen Filmen und den Verleihern meistens entspannter. Da höre ich nie: "Ja aber 3 Wochen volles Programm inclusive Matinee und Sonntags Spät" (leicht überspitzt). Aber da wird man sich immer eher einig.

Gut, dass es solche Filme gibt!!! Und auch das Publikum dafür!!!

 

Habe vor Kurzem noch mit meinem Disponenten einer der großen Majors etwas länger gesprochen, und wir waren uns einig, dass das Kino immer mehr in die Richtung geht, dass die etwas besonderen oder anspruchsvolleren Filme immer besser laufen werden und die sogenannten Blockbuster nachlassen werden. Kinderfilme, wenn Sie denn gut sind und eine gute Werbung oder später gute Mundpropaganda haben werden auch weiterhin gehen, aber die Blockbuster sind auch eher auf ein Zielpublikum ausgerichtet, das sich auch schneller mal was aus dem Netz zieht (ob jetzt legal oder illegal) als das Publikum, welches z.B. sich "Der 100. jährige" angucken möchte.

 

Wichtig ist, wie schonmal hier erwähnt, dass die Mischung stimmt. Wenn man es hinbekommt ein Publikum zu generien von 0 bis 100 und so für jeden was im Angebot hat, siehts gut aus.........auch wenn eine der Schienen mal nicht so gut läuft, die anderen können das dann auffangen.

 

In diesem Sinne Euch allen schonmal frohe Ostern an dieser Stelle und gute Geschäfte mit dem was Ihr spielt!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ohh...dann bist Du uns vorraus. Wieder eine kleine Wette, das Lego zwar wohl tatsächlich kein Hit wird, aber die zweite Woche trotzdem noch ein wenig anziehen wird? ;-)

 

Ich wette dagegen. Lego wird nicht anziehen, wenn ja, dann nur maginal.

 

Was mich immer wieder wundert: da werden von tollen Zahlen vom "Hunderjährigen" gesprochen - die zahlen von Rentrak sagen aber etwas anderes ... Schnitt von 161Besucher pro Kopie. Ist mal gerade die Hälfte von Lego.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

IWas mich immer wieder wundert: da werden von tollen Zahlen vom "Hunderjährigen" gesprochen - die zahlen von Rentrak sagen aber etwas anderes ... Schnitt von 161Besucher pro Kopie. Ist mal gerade die Hälfte von Lego.

 

LEGO ist das Startwochenende (400 Bes./Schnitt) und der HUNDERTJÄHRIGE ist aktuell bereits in der 4. Woche. An seinem Startwochenende hatte der HUNDERTJÄHRIGE einen Schnitt von 661 Besucher. Auch hatte mit dem alten Herrn kaum jemand so stark gerechnet - aber bei LEGO waren, auch durch die Erfolge in USA und anderen Ländern - die Erwartungen sehr hoch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da kann ich einfach nur sagen "Wir Deutschen haben halt doch noch Geschmack", was die Filme so angeht......wenns auch schlecht für unser Geschäft ist! (Mir persönlich dreht sich schon lange der Magen um bei den Trailern)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

LEGO ist das Startwochenende (400 Bes./Schnitt) und der HUNDERTJÄHRIGE ist aktuell bereits in der 4. Woche. An seinem Startwochenende hatte der HUNDERTJÄHRIGE einen Schnitt von 661 Besucher. Auch hatte mit dem alten Herrn kaum jemand so stark gerechnet - aber bei LEGO waren, auch durch die Erfolge in USA und anderen Ländern - die Erwartungen sehr hoch.

 

Das stimmt schon - aber derzeit ist ja von den aktuellen Zahlen die Rede.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Auch hatte mit dem alten Herrn kaum jemand so stark gerechnet - aber bei LEGO waren, auch durch die Erfolge in USA und anderen Ländern - die Erwartungen sehr hoch.

 

Ich hab's beim Medicus gesagt, und auch bei dem alten Herrn: Die Buchverkäufe sind durchweg ein starker Indikator. Auch wenn die beim Medicus schon länger her waren - die damalige Zielgruppe lebt aber noch ;-)

 

- Carsten

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Auch hatte mit dem alten Herrn kaum jemand so stark gerechnet - aber bei LEGO waren, auch durch die Erfolge in USA und anderen Ländern - die Erwartungen sehr hoch.

 

Wenn ich ehrlich sein soll. ich habe deutlich mehr Besucher erwartet. Das Buch war und ist noch immer in aller Munde, wo man geht und steht wird drüber geredet. Und da war meine Erwartungshaltung deutlich höher - etwas mehr als "Medicus". Tja, dem ist aber leider nicht so.

 

Wegen Bücher und Bestseller - "Die Bestimmung" soll wohl auch ein Bestseller sein - als Trilogie. Ich habe noch nichts von den Büchern gehört, Zielgruppe ist wohl eher die Jugend. Aber die Besucherzahlen sind ja eine Katastrophe ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja, was ein Beststeller ist und was einer sein soll - da muss man natürlich schon deutsche Verhältnisse heranziehen. Die Jugendbücher vom amerikanischen Markt sind da natürlich nicht unbedingt auch hier der Renner, und auch die Jugendlichen als Zielgruppe nicht zwangsläufig noch groß genug für Kinorenner.

 

 

- Carsten

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wieder eine kleine Wette, das Lego zwar wohl tatsächlich kein Hit wird, aber die zweite Woche trotzdem noch ein wenig anziehen wird? ;-)

 

Hmm, ich würde ja lieber die Wette verlieren, aaaaaber ... es sieht so aus, als müsste ich mir schon mal einen Single Malt auswählen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hmm, ich würde ja lieber die Wette verlieren, aaaaaber ... es sieht so aus, als müsste ich mir schon mal einen Single Malt auswählen.

 

Noch bleiben ja drei Tage bis zum Ende der zweiten Spielwoche ;-)

...aber so wie es aussieht... :neutral:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Tja, was spiele ich nächste Woche? Wie sind denn die Filme dieser Woche angelaufen?

- Schadenfreundinnen

- Schöne und das Biest

- Muppets

- Legend of Hercules (spielt den eigentlich jemand?)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie sind denn die Filme dieser Woche angelaufen?

- Schadenfreundinnen

- Schöne und das Biest

- Muppets

- Legend of Hercules (spielt den eigentlich jemand?)

 

- Schadenfreundinnen Platz 1

- Schöne und das Biest Platz 13

- Muppets Platz 8

- Legend of Hercules (spielt den eigentlich jemand?) Platz 14

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


×