Jump to content

Ja haben die den A*** offen?


Recommended Posts

Wir sind gerade am Disponieren unserer Kinowoche, die wir trotz Corona durchführen (sollen) die Stadt wünscht sich das....

Nun gut, alles schön und Fein,  jedoch stößt mir ein Erebnis von gerade eben sauer auf:

 

Ich rufe beim Verleih mit dem Gockel an, frage nach einem Film von 2016 an. Dann heißt es "geht nicht, sie haben im Ort ein Kino der Kette xy im Ort"

auf Nachfrage druckst dann der (wirklich sehr bemühte) Disponent herum, dass dies "eine politische Entscheidung von oben" ist...

 

Ja gehts noch?  Dieses Kino dieser Kinokette wird diesen Film sowieso nicht spielen, bzw hat ihn vor 4 Jahren schon gespielt... Warum wird es kleineren Kinos, bzw. Open-Airs, noch dazu in der Corona-Zeit so schwer gemacht? Was haben die davon?

 

Ich könnt im Strahl kotzen!

Link to post
Share on other sites

Den Charakter dieser 'politischen Entscheidung' könntest Du nochmal erfragen - möglicherweise weiss der Disponent das selbst nicht so genau. Ich kenne ein paar solcher Entscheidungen, um örtliche Kinos vor z.B. PopUp Autokinos/OpenAir Kinos von Veranstaltern zu schützen, die nicht aus der Kinoszene kommen. Das kann also durchaus gut gemeint sein. 

Link to post
Share on other sites

Leider hat das nichts mit dem Schutz bestehender Veranstalter zu tun, soviel konnte ich erfahren.

Aber was juckt es Kinopolis wenn wir (Coronabedingt) 150 Menschen am Platz haben für einen alten Film der aus der Auswertung draußen ist... Wir haben eine Betreibernummer, zahlen sofort nach Eingang der TB, schicken brav alle Platten / Kopien zurück und machen unsere Gaudi seit über 10 Jahren....

 

Uns schützt auch keiner vor Nachmachern in der eigenen Stadt....

Link to post
Share on other sites

Wäre Kinopolis eventuell bereit, dem Verleiher Zustimmung zu signalisieren? Bei so einem alten Film finde ich das echt sehr überflüssig...

Link to post
Share on other sites

Die erreicht man leider telefonisch schlecht. Ich hab zwar eine Durchwahl ins Management aber da ist wegen Corona nur jemand halbtags und wenn man da anruft geht zu den Sprechzeiten niemand ran.

 

Das lustige ist ja, dass wir mit dem örtlichen Kino keine Probleme haben, die finden unsere Idee und die Kinowoche sogar toll...

Link to post
Share on other sites
vor 16 Minuten schrieb carstenk:

Wäre Kinopolis eventuell bereit, dem Verleiher Zustimmung zu signalisieren? Bei so einem alten Film finde ich das echt sehr überflüssig...

 

Ganz ehrlich? Unter diesen Bedingungen würde ich einen Kuppen drauf scheißen und nicht bei irgendwem betteln.

Link to post
Share on other sites

So wie du das schilderst, denke ich, dass der Verleih einfach eventuellem Stress im Vorfeld aus dem Weg gehen wollte. Versuche, mit der Kette in Kontakt zu treten (falls Dir ein Ansprechpartner fehlt, schicke mir bitte eine PN) ich denke das sollte sich regeln lassen. Die Angelegenheit hier in die öffentliche Diskussion zu stellen hilft da vielleicht nicht wirklich viel.

Link to post
Share on other sites

Das wird nichts mit den Paragraphen, genau diese beiden haben wir schon durch mit A-Cinema und Kartellamt.

Weiss gar nicht, ob ich lachen oder weinen soll, dass es jetzt mal die anderen trifft.

Eher Weinen glaube ich.

Ich bin als 30 Jahre in der Kinoszene Tätiger auch nicht sicher, ob etablierte Kinos vor Neuankömmlingen mit der richtigen Geschäftsidee geschützt werden müssen.

Es heisst z.B. zwar "AG Kino Gilde", aber ich würde doch hoffen, dass wir uns vom Mittelalter und seinen Zünften entfernt haben.

Ich finde es ärgerlich, wenn die Marktwirtschaft immer nur rausgekramt wird, wenn sie einem nutzt. Siehe auch diverse Förderprogramme.

 

Alles hat seine Zeit und die Zeit kommerzieller Multikinos ist zu Ende.

  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites

Lustig ist es ja, dass unsere Betriebsweiterführung eines alteingesessenes Kinobetriebs in dieser Stadt weit vor der Eröffnung der Kette is. Wie gesagt, die Kette vor Ort hat kein Problem mit uns, die 9 Tage Open Air merken die nicht mal in der Abrechnung.

 

Nun ja, das Problem hat sich erstmal erledigt, wir haben andere Filme genommen, den Stress den wir dank Corona eh schon haben muss man sich nicht auch noch künstlich aufblähen.

Link to post
Share on other sites

Lieber TK-Chris, 

 

anstatt "im Strahl zu kotzen" koenntest Du vielleicht die gleiche Zeit nutzen, um meine noch immer unbeantwortete private Nachricht von vor drei Monaten zu beantworten?

Dafuer waere ich Dir sehr dankbar! 

 

Gruß 

 

Jorg 

Link to post
Share on other sites
vor 44 Minuten schrieb Joerg:

Lieber TK-Chris, 

 

anstatt "im Strahl zu kotzen" koenntest Du vielleicht die gleiche Zeit nutzen, um meine noch immer unbeantwortete private Nachricht von vor drei Monaten zu beantworten?

Dafuer waere ich Dir sehr dankbar! 

 

Gruß 

 

Jorg 

....meine private Nachricht/Anfrage wurde leider auch nicht beantwortet 🤷‍♂️

Mfg Horst 

Link to post
Share on other sites

Auch keine Antwort erhalten, obwohl Chris auf "Biete" inseriert hatte und zugesagt war, ggf. etwas "mitzubringen"(Filmspulen).

Desto öfter öffentliche Belehrungen, welcher Forumsuser oder Verein (oder nicht Hiergebürtige) sich rechtmäßig wo aufhält oder welcher Kinobetrieb sich "strafbar" gemacht habe.

 

Vielleicht hat @Maximum auch seine Erfahrungen gesammelt?

  • Like 1
Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb Joerg:

Hast Du in TK-Chris vorher vielleicht eine "narzisstische Kränkung" verursacht? 

Nein...nix dergleichen da ich mich dazu definitiv nicht hinreißen lasse...ganz höflich und normal eine Frage gestellt zwecks Kombioptik TK35 die er erwähnt hatte...mehr nicht, auch wenn ich aus dem *Osten *komme....😳...

Dachte immer: Ordentliche Anfrage👉Ordentliche Antwort....damit für mich erledigt 🤷‍♂️

Link to post
Share on other sites
Am 16.7.2020 um 18:36 schrieb cinerama:

Auch keine Antwort erhalten, obwohl Chris auf "Biete" inseriert hatte und zugesagt war, ggf. etwas "mitzubringen"(Filmspulen).

Desto öfter öffentliche Belehrungen, welcher Forumsuser oder Verein (oder nicht Hiergebürtige) sich rechtmäßig wo aufhält oder welcher Kinobetrieb sich "strafbar" gemacht habe.

 

Vielleicht hat @Maximum auch seine Erfahrungen gesammelt?

Sag mal? Die kocht der Hut oder? 

Deine Spulen hast du bekommen plus das 7kw lampenhaus, Geschenkt!

Verwechsel hier nicht irgendwas, vor allem nicht Dinge in denen du nicht involviert bist! 

Link to post
Share on other sites
Guest
This topic is now closed to further replies.
×
×
  • Create New...