Jump to content

Wer kennt einen Cinemax Super 8 Projektor?


Recommended Posts

Benötige wieder mal Hilfe. Hab einen Cinemax Projektor geschenkt bekommen bei dem der Antriebsriemen zerbröselt ist. Wer kennt das Gerät und wo bekomm ich den Riemen. Das Innere sieht aus wie ein Noris Gerät. Vielleicht gibt es da ein baugleiches Modell.

Link to post
Share on other sites

Also wenn du gar nichts herbekommst....

Ich verwende seit Jahren diese grünen Pu Riemen. Gibt's als Meterware in der Bucht.

Dicke ggf anhand eines riemenrestes bestimmten mit dem Schiebemass, evtl einen mm dünner den Pu Riemen wählen, da meistens nicht ganz so elastisch. Ablängen, etwas kürzer, als die tatsächliche Umlaufstrecke, mit dem Feuerzeug beide Enden gleichzeitig erhitzen und passgenau zusammendrücken, bis die erkaltet sind. Den Überschuss notfalls mit Schere oder Messer, besser am schleifbock reduzieren, fertig. Sind auch deutlich langlebiger als alle anderen und günstiger.

Ich verwende die in Projektoren, Tonbandgeräten oder auch eigenen Bastelarbeiten wo nötig. Selbst die ein oder andere Werkzeugmaschine hat einen bekommen.

Wer es noch nie probiert hat, ggf etwas mehr bestellen, zum testen, aber es ist wirklich sehr einfach.

 

Link to post
Share on other sites

Zunächst mal vielen Dank für den Tip mit dem PU Riemen. Das habe ich bereits versucht. Leider ist der Antrieb so gelagert, dass er sich in der Nähe des Lampengehäuses befindet und daher hat sich durch die dort entwickenlte Hitze stets die Verbindung wieder gelöst. Nach ca. 10 Minuten Projektion war Schluss und der Riemen lag gerissen im Gehäuse. Anbei das Bild des Projektors.

 

Mit besten Grüßen Cinna

IMG_20210116_092247_resized_20210116_093107153.jpg

Link to post
Share on other sites

Das ist was ganz exotisches. Versuch im Innern irgendwelche Herstellerhinweise zu finden. Vielleicht wurde der Projektorteil von einer anderen Firma zugekauft, so ähnlich wie man Dual-Plattenspieler in Grundig, Telefunken, Saba-Musikanlagen findet.

 

Wenn du den Projektor offen hast, könntest du vielleicht auch Bilder machen? Fände ich interessant und vielleicht sehen wir dann noch Möglichkeiten.

Link to post
Share on other sites

1. Der Lüfter funktioniert. Dennoch hat sich der Riemen an der Schmelzstelle wieder gelöst. Vielleicht hab ich ihn auch zu wenig erhitzt und er hat deswegen nicht gehalten.

2. Der Antrieb der Spulenarme mittels Kette hat mich an Noris erinnert.

3. Das Wechseln des Riemens ist in der Tat simpel. Ich benötige nur einen Riemen der passt. Woher bekomme ich den? Die Stärke des Riemens ist in etwa 5mm und die Länge (Umfang) beträgt 22 cm. Ich brauch nur die Info, welcher Projektor einen Antriebsriemen mit diesen Maßen hat, dann könnte ich den bei Wittner oder Fa. Habusch bestellen.

Link to post
Share on other sites

Cinemax war ein Markenname des japanischen Kamera- und Projektorenherstellers Uriu Seiki Co., Ltd. aus Tokio. Es kann sein, dass irgendwelche Versandhäuser oder Handelsketten (Neckermann, Porst, Otto, Boots, Wards, ...) die Geräte unter einem anderen Namen vertrieben haben. Oder dass er irgendwo als Uriu Seiki gelistet wird. Beides ist aber unwahrscheinlich. Im Zweifel mit den Maßen auch mal in den Niederlanden bei van Eck nachfragen...

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy.