Jump to content

ICE AGE 3 - 3D vs. 2D


EIX
 Share

Recommended Posts

Als "nur" Kinobesucher, muss ich von meiner Seite aus sagen, Caroline hat auch das "verbreitungs" Problem.

 

Mag sein, ich bin auch recht traurig, daß es dieser recht liebevoll gemachte Film, es nicht zu besseren Zuschauerzahlen gebracht hat, verdient hätte Coraline es allemal ...

Link to comment
Share on other sites

  • Replies 189
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Also bei uns läuft "Coraline" in 3D. Leider aber keine grosse Nachfrage.

Ist halt nicht so´n Mainstream-Einheitsbrei-Mist wie Monsters vs. Aliens, Bolt, Ice Age und wie sie alle heissen...

Habe das Making Of von "Coraline" gesehen und ziehe echt meinen Hut.

Was für eine Schweinearbeit.Schön, dass es diese Technik noch gibt im Zeitalter des CGI-Wahns.

Ausserdem hatte "Coraline" bis jetzt die besten 3D - Effekte, finde ich.

Link to comment
Share on other sites

Finde ich auch. Gerade die abstrakten 3D Szenen waren toll. Da geht noch ne Menge.

 

Dass so ein Film zumindest bei uns keine Massenbasis findet, ist auch klar. Aber gute Filme sind eben nicht zwangsläufig Massenerfolge und umgekehrt.

 

 

 

- Carsten

Link to comment
Share on other sites

Als "nur" Kinobesucher, muss ich von meiner Seite aus sagen, Caroline hat auch das "verbreitungs" Problem.

 

Mag sein, ich bin auch recht traurig, daß es dieser recht liebevoll gemachte Film, es nicht zu besseren Zuschauerzahlen gebracht hat, verdient hätte Coraline es allemal ...

 

Hey - Caroline ist ein großer Erfolg geworden, der bisher größte der Macher.

 

In D läuft er a) in wenig Kinos, b) mit kaum Marketing und c) daher schlecht.

 

Aber das liegt vor allem daran, das a) 3D hier in Deutschland selbst im 3ten Jahr noch "neu" ist, b) schlicht noch zuwenig moderne Kinos die den Film neben IA3 usw spielen bestehen und c) daher der Verleih natürlich auch kein Marketing in erheblichem Umfang setzt - was der Film braucht, kantig wie er ist.

 

Mit der Druckwelle an A-Budgets die jetzt auf die DCI 3D Kinos zurollt wird die Situation in D auch 2009 noch so bleiben, da kommen vor allem die Blockbuster durch.

 

Alleine schon Toy Store 1 & 2 +3, Up, Tron, Avatar, Alice in Wonderland, Rio, How to train your Dragon, Tim & Struppi 1 & 2, Christmas Carol blocken da einfach massig Kapazität.

 

Naja, nachdem jetzt ja cinemaxx noch weitere 60 Kinos zu DCI3D modernisiert wirds allmählich etwas besser.

 

Die kritische Masse ist schon überschritten, komfortabel wirds mit den (für die) ersten ~400-750 Bildwände.

 

Jetzt sinds dann, mit cinemaxx, so ~200?

Link to comment
Share on other sites

Also bei uns läuft "Coraline" in 3D. Leider aber keine grosse Nachfrage.

Ist halt nicht so´n Mainstream-Einheitsbrei-Mist wie Monsters vs. Aliens, Bolt, Ice Age und wie sie alle heissen...

Habe das Making Of von "Coraline" gesehen und ziehe echt meinen Hut.

Was für eine Schweinearbeit.Schön, dass es diese Technik noch gibt im Zeitalter des CGI-Wahns.

Ausserdem hatte "Coraline" bis jetzt die besten 3D - Effekte, finde ich.

schweinearbeit respektiere ich ja auch, habe auch nix gegen stopmotion (die ganzen aardman sachen sind ein knüller!).

coraline ist kein mainstream, dass ist völlig richtig jason, aber nicht alles was nicht mainstream ist, ist deswegen gut, meiner erfahrung/meinem geschmack nach, ist es eher umgekehrt...!

die geschichte von coraline ist stinklangweilig, völlig unlustig und eine figur sieht beschissener aus als die nächste, alleine der mann der oben im haus wohnt sieht so beschissen aus, dass ich ko.... könnte wenn ich den nur sehe! andere würden sagen: skurril, für mich aber eben völlig albern oder eben auch beschissen, aber so ist er halt der tim burton-look!

Link to comment
Share on other sites

die geschichte von coraline ist stinklangweilig, völlig unlustig und eine figur sieht beschissener aus als die nächste ...

 

Nein, jenz, da stimme ich mit Dir nicht überein ...

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Endbilanz bei uns:

 

3D-Fassung (allein) umsatzstärkster Film ever (in den ganzen 14 Jahren, seit ich Kino mache)

 

Besucher 2D:3D ... 1 : 4,1

Umsatz 2D:3D ... 1 : 5,4

(wobei natürlich 3D mehr und länger gelaufen ist, weil in 2D irgendwann kaum mehr einer rein wollte)

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...
Endbilanz bei uns:

 

3D-Fassung (allein) umsatzstärkster Film ever (in den ganzen 14 Jahren, seit ich Kino mache)

 

Besucher 2D:3D ... 1 : 4,1

Umsatz 2D:3D ... 1 : 5,4

(wobei natürlich 3D mehr und länger gelaufen ist, weil in 2D irgendwann kaum mehr einer rein wollte)

 

So, Ice Age III hat jetzt auch Finding Nemo überrundet.

 

2t erfolgreichster Animationsfilm soweit.

 

Nur Shrek II liegt mit USA noch vor ihm, von restlichen World-Box-Office ist IA3 sogar der erfolgreichste Animationsfilm überhaupt. In Zahlen: World Box Office 674.000.000$, Total Box Office 869.100.000$.

Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...

Im letzten Monat hat IA3 nochmals rund 10Mio eingespielt. Derzeit 682Mio$ Welt, mit USA 879Mio$, nach rund 4 Monaten Auswertung. Da kann man sich wohl jetzt schon sicher auf Teil 4 einrichten :)

 

Interessant ist allerdings, das in den USA sowohl Oben (292) wie Monsters vs Aliens (198) mehr einspielten als IA (196), nahezu invers zu den deutschen Sehlaunen.

Link to comment
Share on other sites

Glaub ich eher weniger.

Ice Age ist Ice Age, auch der 18. Teil wird noch voll, einfach weil es Ice Age ist. Kann ich persönlich zwar nicht nachvollziehen, weil ich alle 3 Teile nicht soo toll fand, aber wer versteht schon den Geschmack des Publikums..

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share




×
×
  • Create New...

Filmvorführer.de mit Werbung, externen Inhalten und Cookies nutzen

Filmvorfuehrer.de, die Forenmitglieder und Partner nutzen eingebettete Skripte und Cookies, um die Seite optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern, sowie zur Ausspielung von externen Inhalten (z.B. youtube, Vimeo, Twitter,..) und Anzeigen.

Die Verarbeitungszwecke im Einzelnen sind:

  • Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen
  • Datenübermittlung an Partner, auch n Länder ausserhalb der EU (Drittstaatentransfer)
  • Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen- und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen
Durch das Klicken des „Zustimmen“-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für diese Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO zu. Darüber hinaus willigen Sie gem. Art. 49 Abs. 1 DSGVO ein, dass auch Anbieter in den USA Ihre Daten verarbeiten. In diesem Fall ist es möglich, dass die übermittelten Daten durch lokale Behörden verarbeitet werden. Weiterführende Details finden Sie in unserer  Privacy Policy, die am Ende jeder Seite verlinkt sind. Die Zustimmung kann jederzeit durch Löschen des entsprechenden Cookies widerrufen werden.