Jump to content

Stromausfall im Cinemaxx Mannheim


Guest
 Share

Recommended Posts

In der digital gespielten Version ging's relativ einfach, die Stelle, an der der Film aufgehört hatte, wiederzufinden. Anders in den Sälen mit analoger Vorführung: Dort sahen die Zuschauer teilweise über eine halbe Stunde der Handlung doppelt.

 

 

das kann doch nicht wahr sein, wer schreibt denn so einen schmarrn??? :shock:

Link to comment
Share on other sites

In der digital gespielten Version ging's relativ einfach, die Stelle, an der der Film aufgehört hatte, wiederzufinden. Anders in den Sälen mit analoger Vorführung: Dort sahen die Zuschauer teilweise über eine halbe Stunde der Handlung doppelt.

 

 

das kann doch nicht wahr sein, wer schreibt denn so einen schmarrn??? :shock:

 

Ein Liebhaber der digitalen Projektion bzw. haben da eventuell auch die Vorführer etwas geschlafen :lol: 8) :lol:

Link to comment
Share on other sites

Kann es sein, dass es eher umgekehrt war: die 35mm-Maschinen liefen an der Stelle weiter, wo sie stehengeblieben sind, und bei den digitalen Projektoren musste der Vorführer mit der Fast Forward-Taste die Stelle erst wieder suchen?

 

Vielleicht hat das der Lokalreporter nur falsch mitbekommen, soll ja vorkommen.

Link to comment
Share on other sites

Kann es sein, dass es eher umgekehrt war: die 35mm-Maschinen liefen an der Stelle weiter, wo sie stehengeblieben sind, und bei den digitalen Projektoren musste der Vorführer mit der Fast Forward-Taste die Stelle erst wieder suchen?

 

Vielleicht hat das der Lokalreporter nur falsch mitbekommen, soll ja vorkommen.

 

 

:roll: neeeeeeee, das ist absolut ausgeschlossen.

Link to comment
Share on other sites

So ein Stromausfall ist alles andere als witzig (damit meine ich nicht die Verwechslung von Digi und Analog im obigen Zeitungsartikel).

Ein Blitzschlag legte mal unseren halben Landkreis lahm. Es folgten wüste Beschimpfungen seitens der Besucher unserem Personal gegenüber. Wir zahlten die Eintritte zurück, was wir nicht mußten, da es sich um höhere Gewalt handelte.

Blöd guckten manche Besucher als sie sahen, dass die ganze Stadt dunkel war..... :x

Theo

Link to comment
Share on other sites

Der Neustart ist de facto mit digitaler Projektionstechnik wesentlich schneller als mit 35mm. Der Vorteil bei digital ist die cue - Funktion, d.h. ich kann die letzte Minute vor Stromausfall wiederholen ( so wie es das Privatfernsehen nach Werbepausen macht ), der Kunde sieht das er nichts vom Film versäumt hat und ist zufrieden. Beim 35mm Neustart kann ich an der Stelle weiterfahren, wo der Projektor stehen geblieben ist, der Kunde merkt das er Zeile der Handlung verpasst hat und wird sauer sein, ein zurücklegen des Filmwickels vom Aufwickel zum Abwickelteller mit anschließendem Neueinlegen ist mit einem Vorführer in einem Multiplex zu zeitintensiv und wird in der Regel nicht durchgeführt, ich habe auch schon ein paar Stromausfälle mit 35mm Projektionstechnik mitgemacht und in der Praxis wird ausschließlich da weiter gemacht, wo der Projektor stehen geblieben ist.

Link to comment
Share on other sites

Der Neustart ist de facto mit digitaler Projektionstechnik wesentlich schneller als mit 35mm.

 

Nun, mal abgesehen davon, dass es eigentlich völlig wurscht ist...

 

...aber während ihr noch den Server bootet läuft unser 35er schon wieder ;-)

Link to comment
Share on other sites

Wie Ups? habt ihr bei euch ein Dieselgenerator stehen oder wie soll ich das verstehen?

 

 

UPS (uninterruptible power supply)

 

http://www.apc.com/index.cfm

 

die kiste hängt zwischen stromeingang und server. Wenn der strom streikt, speist das UPS den server weiter mit strom bist das netzt wieder kommt. Je nach grösse auch mehrere stunden. Auch die elektronik von unseren Christie's ist damit betrieben. Wenn das netz nicht funktioniert wird die xenon lampe ausgeschaltet aber der projektor bleibt aktiv und startbereit..

 

man kann natürlich die show nicht weiterspielen...aber die server und projektoren sind im wartezustand bis alles seinen korrekten strom wieder bekommt. Kein booten und kein festplattencrash, weiters wird das lampenhaus weiterhin korrekt belüftet.

Link to comment
Share on other sites

Stellt sich nur die Frage wozu Geld in ein UPS investieren?!? Wenn ich mich richtig erinnere muss laut DCI der Server Stromausfälle verkraften. Oder ist der Projektor auch mit einem UPS gesichert :lol:

 

Der Server ist ein Computer, und man kann das eigendlich nicht sicherstellen das nicht doch was passiert, wenn z.b. gerade ein Schreibzugriff auf die Festplatten stattfindet.

Und lieber mal 100Euro für ne USV für den Server investiert als dann einen Tag oder auch länger nicht spielen zu können weil der Server kaputt ist.

Denn wenn es passiert, dann hilft dir keine Spezifikation weiter, die sagt das das nicht passieren darf, es ist passiert und kostet somit Dir Geld.

 

Und ja, der Projektor kann auch per USV gesichert werden, man kann zumindest bei den Christies, den Projektor so verdrahten das die Elektronik und die Kühler von der Lampte getrennt gespeißt wird. Somit läuft bei einen Stromausfall alles weiter, bis auf der Kolben halt. Somit ist eine Kühlung gewährleistet.

Link to comment
Share on other sites

Stellt sich nur die Frage wozu Geld in ein UPS investieren?!? Wenn ich mich richtig erinnere muss laut DCI der Server Stromausfälle verkraften. Oder ist der Projektor auch mit einem UPS gesichert :lol:

 

 

verkraften wird er es wohl...aber booten muss man dann ja trotzdem, und das ist eher lästig. Mit UPS braucht man den server nur in "pause" zu stellen, und wenn der stom wiederkommt..ganz einfach "lampe einschalten" und "play" drücken und schon gehts weiter.

Link to comment
Share on other sites

Hm

Also Festplattencrash bei Stromausfall gibts nicht.^^

Denn genauso wird eine Festplatte "ausgeschaltet" = Strom weg. Der Schreiblesekopf wird mit "Restkraft" in Ruheposition gefahren, fertig.

Aber die Ruheposition ist eigentlich nur für den Transport notwendig, denn es geht dann um Erschütterungen, die im eingebauten Server normal nicht stattfinden (ausnämlich, es tritt mal jemand dagegen...).

 

Das andere:

Dann zeige mir doch bitte mal jemand am DSS200 wie ich da den Rechner "runterfahren" kann????

Diese Rechner werden nunmal "hart" ausgeschaltet, was auch nicht weiter stört.

Eine USV für die Lüfter des Kolben wäre vielleicht überlegenswert, ansonsten aber wenn der Strom mal ausfällt dann sind die 5 min für den Neustart auch noch drinn...

 

In der Tat würde ich aber auch meinen, das ein 35mm Projektor schneller wieder in Betrieb geht, als ein digitaler.

 

Wenn ich meinen Gästen die 10 bis 20 Sek. verlußt durch stop und start nicht zumuten will, muß ich den film neu einlegen, was bei Tellerbetrieb nicht wirklich geht. Allenfalls per Hand ein paar meter zurückschieben (Dann allerdings würde der Neustart wiederum länger dauern als beim digitalen Projektor *smile*)

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy.