Jump to content

Recommended Posts

Im Zweifelsfall die örtliche Videothek...

[und mehr als DVD brauchts auch nicht für Filme des "Regissewurs")

 

Für öffentliche Aufführuntg einfach den Verleih anrufen, Quentim setzt seine "Ansprüche" ansonsten ziivilrechtlich (teuer) durch.

Link to post
Share on other sites

Nach meinem Kenntnisstand gibt es von Pulp Fiction und weiteren älteren Tarantinos keine 35mm-Verleihkopien mehr in Deutschland.

 

Von Pulp Fiction hab ich gehört, dass die Kopien bei der Insolvenz des Verleihs vernichtet wurden. Einzig erhältlich ist/war noch Reservoir Dogs (und natürlich Kill Bill und Inglourious Basterds).

 

Den nachttrunkenen Kommentar von Oceanic A, B oder Z ignorieren wir einfach mal.

Link to post
Share on other sites

Tarantino hatte aufgrund ausgezeichneter (!) filmtechnologischer Fachkenntnisse stets konkrete Vorstellungen vom Look seiner Filme - wenngleich man darüber streiten mag. Auch über seine divergente Persönlichkeit.

 

Zur Verbesserung der Bildgüten hatte er auch einige Filme, so etwa INGLORIOUS BASTERDS, unter Umgehung eines Digital Intermediates direkt im analogen Dup-Prozess photochemisch auf 35mm kopiert.

 

Es ist eine Frechheit, dass ein hier Postender die DVD-Wiedergabe derart ausgewiesener Bemühungen empfiehlt.

Link to post
Share on other sites
Nach meinem Kenntnisstand gibt es von Pulp Fiction und weiteren älteren Tarantinos keine 35mm-Verleihkopien mehr in Deutschland.

--> deswegen Videothek.

... oder mal über die großen Teiche schauen. In Australien gibt es PULP FICTION als Region B (hier abspielbar) auf Blu-ray. Auch in Norwegen ist eine BD-Fassung erhältlich. Diese Fassungen bieten eine erstaunlich gute Bildqualität und sind jeder DVD-Version deutlichst sichtbar überlegen.

Allerdings dürfte die Blu-ray nur für Fans der Originalfassung interessant sein. Eine deutsche Tonfassung ist darauf nicht vorhanden.

http://www.axelmusic.com/productDetails/9398710116182

Link to post
Share on other sites
  • 3 months later...

Tarantino hatte aufgrund ausgezeichneter (!) filmtechnologischer Fachkenntnisse stets konkrete Vorstellungen vom Look seiner Filme - wenngleich man darüber streiten mag. Auch über seine divergente Persönlichkeit.

 

 

Zur Verbesserung der Bildgüten hatte er auch einige Filme, so etwa INGLORIOUS BASTERDS, unter Umgehung eines Digital Intermediates direkt im analogen Dup-Prozess photochemisch auf 35mm kopiert.

 

 

Es ist eine Frechheit, dass ein hier Postender die DVD-Wiedergabe derart ausgewiesener Bemühungen empfiehlt.

Der Film "Inglorious Basterds" ist in vielen Einstellungen sogar im klassischen 70 mm - Format in Babelsberg gedreht worden. Der Perfektionist Tarantino wollte aus dem grossen Negativ die wirkungsvollsten Details herauskopieren (z.B. die Nitrozellulose-Explosion des Kinos ). Also DVD-Niveau ist hier einfach unter der Gürtellinie !!

Edited by T-J
Beitrag zusammengeführt. (see edit history)
Link to post
Share on other sites
  • 3 weeks later...
  • 3 years later...

Der Film "Inglorious Basterds" ist in vielen Einstellungen sogar im klassischen 70 mm - Format in Babelsberg gedreht worden. Der Perfektionist Tarantino wollte aus dem grossen Negativ die wirkungsvollsten Details herauskopieren (z.B. die Nitrozellulose-Explosion des Kinos ). Also DVD-Niveau ist hier einfach unter der Gürtellinie !!

Woher stammt den die 70mm Information, davon steht weder was auf IMDB noch auf shotonwhat.com?

Gibt es da ein Making of wo man da eine 70mm Mühle sehen kann?

http://shotonwhat.co...terds-2009.html

 

Oh sehe gerade das der Beitrag uralt ist und da habe ich mich schon gewundert das hier die Oceaninc Gruppe wieder zum Leben erwekt worden ist ;-)

Link to post
Share on other sites

Vergangenen Freitag gab es zum 20-jährigen des Films und dem Gewinn der goldenen Palme eine Wiederaufführung beim Strand-Open-Air in Cannes. Quentin Tarantino, John Travolta und Uma Thurman waren auch mit dabei. Gespielt wurde eine sehr gut erhaltene 35mm-Kopie im englischen Original mit französischen Untertiteln. Tarantino meinte in der Ansprache davor, dass dies die erste öffentliche Vorführung nach der damaligen Kinoauswertung sei.

Link to post
Share on other sites

deutsche Blu ray ist erhältlich...

 

http://www.amazon.de/Pulp-Fiction-Steelbook-John-Travolta/dp/B00B9XSRX4/ref=sr_1_4?ie=UTF8&qid=1401101557&sr=8-4&keywords=pulp+fiction

 

... oder mal über die großen Teiche schauen. In Australien gibt es PULP FICTION als Region B (hier abspielbar) auf Blu-ray. Auch in Norwegen ist eine BD-Fassung erhältlich. Diese Fassungen bieten eine erstaunlich gute Bildqualität und sind jeder DVD-Version deutlichst sichtbar überlegen.

Allerdings dürfte die Blu-ray nur für Fans der Originalfassung interessant sein. Eine deutsche Tonfassung ist darauf nicht vorhanden.

http://www.axelmusic...s/9398710116182

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy.