Jump to content

Womenzel

Mitglieder
  • Content Count

    239
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    2

Everything posted by Womenzel

  1. Könnte man auch als Ferndiagnose bezeichnen. Da du ja nicht weißt wie oft ich mich in der Schauburg rumtreibe... Den letzten Film dort habe ich glaube ich vor zwei oder drei Monaten gesehen... Das nur nebenbei. Ich habe noch nie Idole gehabt... Ich bin auch kein "Fan" eines Kinobetreibers. Das bin ich lieber bei guten Musikern oder Schauspielern. Wenn mich etwas stört, dann schreibe ich das. Vielleicht weil du so ziemlich jeden interessanten Tread in einen Anti-Schauburg-Tread umwandelst und man um deine Tiraden nicht herumkommt? Du und an etwas zweifeln??? Noch dazu an etwas wa
  2. Ja und? Wie viele Kinos gibt es denn noch die 70mm spielen können? Das dürfte vielleicht ein paar hundert sein. Und die anderen dürfen den Film dann nicht mehr sehen? Als was willst du den Teilnehmer des Forums noch beleidigen??? Kennst du überhaupt jemand von den Leuten persönlich??? Weißt du überhaupt wie alt die Leute hier im Forum sind? Ist dir eigentlich schon mal aufgefallen das du immer nur von der Schauburg etc. sprichst. Du traust dich ja nicht mal Preston Sturage zu schreiben... Musst du eine Angst haben... Im umbiegen von Treadthemen bist du aber wirklich Experte!!!
  3. Und was ist mit deiner Aussage "Gibt es nicht sogar Fotos der 30er Jahre, in denen an der Aussfront eines karlsruher Kinos gewisse Runen hängen? Da muss man mal in die Fotokiste gucken, ob sich da was findet." Das hat für mich schon fast was denunzierendes. Wobei man sagen muss, selbst wenn das stimmt, in anderen Kinos sah es damals vermutlich genau so aus. Preston macht gar nix. Ich weiß nicht mal ob er weiß wer ich bin, wie ich aussehe. Ist mir auch egal. Ich finde es einfach unmöglich wie du hier mit den Forenteilnehmern umgehst und wie du argumentierst. Wenn dich das was du schreibst
  4. Also Entschuldigung, darf ich jetzt nicht mehr hier schreiben weil ich hin und wieder in die "Schauburg" gehe oder weil ich in Karlsruhe wohne oder weil ich anders denke als du? Und ich finde dein Verhalten schon frech. Preston braucht sicherlich niemanden der für ihn schreibt. Mich am wenigsten...
  5. Das wundert mich jetzt, das ein Verfechter des historischen Kinos sowas schreibt... Was meinst du was die Leute in den fünfziger Jahren ins Kino trieb??? Unter anderem der Wunsch abzuschalten, mal etwas anderes zu sehen als ihren (grauen) Alltag. Und das bedienten diese Filme perfekt. Dafür ist Kino (auch) gemacht. Ich würde mir diese Filme nicht mal gegen Geld anschauen. Sie sind mir viel zu triefig. Aber für andere wird es eine herrliche Reise in ihre Vergangenheit sein... Und sicher werden diese Filme ihre Zuschauer finden. Im übrigen heißt dieser Tread "35mm-Vorführtermine". Nirgendwo st
  6. Wenn man in Karlsruhe anspruchsvollere Filme sehen will dann kommt man um die "Schauburg" nicht herum. Und ich werde von Preston sicherlich nicht mit Eintrittskarten beliefert. Im übrigen kann ein Openairkino am richtigen Ort ein Erlebnis sein das den einen oder anderen für das "richtige Kino" begeistern kann. Du würdest vermutlich nicht einmal zzu den Filmnächten in Dresden gehen...
  7. Also so langsam nervst du mit deinem Beißreflex auf Preston. Wenn ich mich recht entsinne ging es im Treadopener um die Auswertung dieses Filmes auf Blueray und DVD. Irgendwie ist alles was in dem Forum privat geschrieben. Oder hast du eine offizielle Mission???
  8. Ich weiß nicht ob du schon mal was davon gehört hast das ein gutes Gehalt auch eine Motivation ist die dann zu guter Arbeit führt. Außerdem solltest du mal bedenken das heute viele Leute das nehmen müssen was sie kriegen. Sonst bekommen sie Ärger mit dem Arbeitsamt.
  9. Es ist aber auch kein Forum für Neoliberale...
  10. Man sollte schon mit Leidenschaft an seine Arbeit geben. Noch besser, wenn man seinen Traum zum Job machen kann. Aber trotzdem sollte man für seine Arbeit so bezahlt werden das man gut davon leben kann. Dann macht das arbeiten noch mehr spaß.
  11. Deine Rechnung mag stimmen, bin kein Mathefan. Aber ich frag mich, warum gibt es in anderen Firmen Lohnerhöhungen??? Steigen da die Preise nicht auch??? Im übrigen ist an deiner Grundargumentation was falsch. Eine Ausbildung als Filmvorführer (mit Facharbeiterschein) haben - soweit ich das weiß - allenfalls ein paar Altgediente die in der DDR aufgewachsen sind. Da gab es nämlich eine Ausbildung dafür. Ansonsten sag ich nichts zu dem was du schreibst. Ich glaub ich würde sehr schnell unhöflich werden. Und das ist nicht meine Art...
  12. Mal ne Frage zu dem Film: gibt es den nur als 3-D?
  13. Warum beschleicht mich bei Cinerama immer das Gefühl das er selbst gerne den Moderatorenposten haben will/wollte und ihn nun jemand anders bekommen hat. Im übrigen habe ich nicht das Gefühl das Preston irgend jemand mobbt. Haben sie schon mal Mobbing erlebt? ist nicht schön. Sein Schreibstil ist halt ziemlich ironisch. Das verträgt nicht jeder. Außerdem habe ich bei Ihnen das Gefühl, egal was Preston schreibt, sie gehen eh gleich die Wand hoch. Ist ungesund auf Dauer. Ach so, ich wohn ja in Karlsruhe und geh andauernd in die "Schauburg". Vermutlich darf ich dann gar nicht antworten.
  14. Protzige Kinos dürfen aber sein, oder? Ich finde den Bau übrigens toll.
  15. Ihr wollt euch doch nicht etwa mit der Möwenpick-Partei auf eine Stufe stellen. Ihr seit doch viel besser!!! :rolleyes: :shock1: :rolleyes:
  16. Weil für Popcorn laut einem Urteil des Bundesfinanzhofes nur die ermäßigte Mehrwertsteuer fällig wird? welt.de
  17. Ich habe immer noch das Problem das ich unter Firefox immer wieder beim klicken auf einen Eintrag die Meldung Encodingfehler zu sehen bekomme. Bin ich da der Einzige??? :shock1:
  18. Das ist schon richtig, das es um die Arbeitsplätze der Leute im Kino geht. Aber trotzdem lässt sich die Entwicklung nicht rückgängig machen. Und der Gedanke das es eine ähnliche Situation ist wie damals bei der Einführung des Tonfilms ist kam mir auch schon. Wenn das für die Zuschauer auch nicht so revolutionär ist (außer vielleicht 3d und Digikino).
  19. Ich glaube nicht, das die Kinoindustrie so systemrelevant ist als das sich die Bundesregierung dafür interessieren würde. Außerdem läßt sich die Welt nicht zurückkurbeln.
  20. Getroffene Hunde bellen trifft meiner Meinung eher auf dich zu. DU schreibst nämlich ziemlich aggresiv! Du bist echt der ideale Arbeitnehmer. Dein Chef braucht dir also nur EINEN Euro mehr zahlen als du bei Hartz-IV bekommst und du springst? Toll!!! Meinst du, es wird für die Kinomitarbeiter, die in meinen Augen eh unterbezahlt sind, besser wenn es keine Tarifverträge gibt? Deine Argumentation klingt für mich eher nach Arbeitgeber als nach Arbeitnehmer.
  21. Wenn ich das hier so lese, da fällt mir so ein Satz ein: Wer sich seiner Vergangenheit nicht stellt/ zu ihr steht, der hat auch keine Zukunft... Traurig was da bei Disney abläuft....
  22. Ich rate mal: Mstislaw Leopoldowitsch Rostropowitsch
  23. Klingt ja interessant. Wäre da nur die Frage, in welcher Sprache laufen "Bela" und "A Chorus Line". Hab da nix zu gefunden. Oder vielleicht bin ich auch zu Müde oder mein englisch zu schlecht :rolleyes:
  24. Kann mir jemand verraten wie groß die Leinwand im alten Kino war. Und offensichtlich trügt mich meine Erinnerung dann doch nicht, es gab eine Empore.
×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy.