Jump to content

Womenzel

Mitglieder
  • Content Count

    239
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    2

Everything posted by Womenzel

  1. Das Grundgesetz ist eine feine Sache... Aber wenn es uns nicht passt schaffen wir es einfach ab!!! Mehr fällt mir dazu nicht ein. Im übrigen ist es wohl so das auch die Franzosen das Gesetz so nicht durchbekommen... Das ist auch gut so, hoffentlich bleibt das noch lange so. Aber da hab ich meine Bedenken. Früher wären die Menschen wegen Kleinigkeiten auf die Straße gegangen. Heute ist ihnen alles egal.
  2. Erst einmal finde ich deine Aussagen total arrogant. Den es klingt für mich so als ob du, wenn du wirklich Chef eines Kinos bist, deine Mitarbeiter und ihre Leistung nicht wertschätzt. Ich finde Löhne von fünf bis acht Euro als Dumpinglöhne. Zumal für Menschen die bis spät in die Nacht und an Wochenenden hinein arbeiten. Ich weiß nicht ob du mal von diesem Gehalt leben musstest. Und viele haben dank der heutigen Politik keine andere Möglichkeit und müssen auch schlecht bezahlte Jobs annehmen. Arbeitskämpfe sind keine schönen Themen. Aber sie gehören zum Alltag und sollten also auch hier
  3. Also mit dem berüchtigten Sack Reis hat das gar nichts zu tun. Und lustig finde ich sowas schon gar nicht. Passt es doch in die heutige Zeit der Massenüberwachung. In dieses Kino würde ich jedenfalls nicht mehr gehen.
  4. Na ja, zwischen Kinobesuchen und Konzerten gibt es wohl einen Unterschied. In ein Konzert oder ähnliches geht man eher selten. Ins Kino öfters. Ich jedenfalls. Außerdem gibt es in den mir bekannten Kinos keine Gardrobe. Wohin soll ich also mit meiner Tasche? Also ich habe bisher noch nie ein Kino mit diesem Ansinnen erlebt.
  5. Da ist das Kino ja noch mal glimpflich davongekommen. In den USA wäre das vermutlich deutlich teurer geworden... Aber das nur nebenbei. Im übrigen muss ich sagen das ich noch nie in meinem Stammkino erlebt habe das sich jemand total daneben benommen hat... Aber vielleicht liegt das ja daran das ich da anderes zu tun hatte... :shock: Ich mein, ich hab mich auf den Film konzentriert. 8)
  6. Du kannst in eine Hausordnung schreiben was du willst. Aber du darfst die Taschen nicht kontrollieren. Eingriff in die Persönlichkeitsrechte. Ein Recht darauf haben soweit ich weiß nur Polizei & Co. Wobei ich natürlich auch etwas gegen Filmpiraten etc. habe. Wenn deine Hausordnung in Kraft wäre, würde ich euer Kino boykotieren. Sowas kann ich nicht ab. Außerdem klingt für mich dieser Entwurf wie "Kunden sind Störenfriede."
  7. Hm, du hast eine Gruppe vergessen... Diejenigen die nichts beruflich mit Kino zu haben... Oder bin ich etwa der Einzige???
  8. Hallo! In letzter Zeit frage ich mich manchmal wie ihr die Zeiten festlegt wann ein Film in euren Kinos beginnt. Das scheint mir noch einfach wenn ein Film den ganzen Tag im Kino läuft. Komplizierter wird es wohl wenn es von bestimmten Filmen nur ein oder zwei Vorstellungen pro Tag gibt. Ist es euer Bauchgefühl oder gibt es da noch andere Dinge?
  9. Vielleicht für den Einen oder Anderen von Interesse http://www.3sat.de/kulturzeit/news/131411/index.html
  10. Also ich habe "Benjamin Button" vorigen Samstag in der Karlsruher "Schauburg" gesehen (war wohl Digitale Projektion). Heute war ich in dem Film noch mal in einem anderen Karlsruher Kino. Irgendwie kam mir in dem Kino das Bild unscharf oder matschig vor. Freunde von mir fanden es annehmbar. Ist die normale Kopie so schlecht oder lag das an der Projektiion?
  11. Nabend! Sorry wenn ich mich hier mal mit ner Frage einklinke. Was mich mal interessieren würde: Wie seit ihr damals zu diesem Job und zu dieser Ausbildung gekommen? Ich frage deshalb weil ja in der DDR nicht jeder einfach lernen konnte was er wollte. Jedenfalls war es bei mir damals so. Und als Kind und als Jugendlicher wollte ich auch Filmvorführer werden. Wußte allerdings gar nicht das es dafür eine Ausbildung gab.
  12. Also in der Waldsiedlung Wandlitz, wo Honecker & Co gewohnt haben, gab es ein Kino. Dort lies sich Hager oft Filme vorführen. Zum Teil entschied er danach ob diese Filme in DDR-Kinos laufen durften.
  13. Was mich mal interessieren würde: Mit welchen Projektoren wurde in den größeren und großen KInos in der DDR vorgeführt. Die für den Landfilm kenne ich natürlich. Aber ich nehme mal an das die nicht in den größeren Kinos verwendet wurden. Danke für die Antworten.
  14. Schaut mal da http://www.3sat.de/3sat.php?http://www.3sat.de/kulturzeit/news/127086/index.html
  15. Stimmt. War natürlich am Freitag das der Film lief-:)
  16. Das die aus der Tschechischen Republik kam war mir schon klar. Aber wie gesagt, mich würde interessieren wo die sich nach Krugs Ausreise rumgetrieben hat.
  17. Also ich war leider nur am Samstag beim 70mm-Festival bei "Hauptmann Florian von der Mühle". Danke dafür an Herbert Born und sein Team das mal einer der großen DEFA-Filme mit dabei war. Und dazu noch in dieser Kopienqualität. Als der Film in der DDR in die Kinos kam war ich noch zu klein um ihn zu sehen. Als ich dann alt genug war ihn zu sehen, durfte dieser Film nicht mehr gezeigt werden weil Manfred Krug in "den Westen abgehauen ist". Was mich mal interessieren würde: Wo und warum hat diese Kopie überlebt. War es eventuell eine Belegkopie oder so was?
  18. Die Links funzen nicht. Selbst wenn ich den falschen Bindestrich am Anfang ändere.
  19. Oder das was manche dafür halten http://einestages.spiegel.de/external/ShowAuthorAlbumBackground/a2737/l7/l0/F.html#featuredEntry
  20. Wann wird denn nun mal das Programm veröffentlicht? Oder habe ich irgendwo was übersehen?
  21. Regie führt Heinrich Breloer. Denke auch daran das sie daran anschließen wollen. Aber ist etwas lange her. Und glaube nicht das er in der gleichen Art gemacht wurde wie "Die Manns". Die Triologie fand ich übrigens super.
  22. Mal ganz dumm gefragt: Was sind die Nielsenzahlen?
  23. Ja, sie soll neu verfilmt werden. Schaust du hier http://www.welt.de/vermischtes/article2307641/Die-Rocky-Horror-Picture-Show-kehrt-zurueck.html
  24. Micky Wo steht das? http://wissen.spiegel.de/wissen/resultset.html?clsuchbegriff=%23sig_id_liste%3D7010450&clfilter=&quellen=&fo=SPIEGEL&vl=0&cl=0&cllabel=Der+kleine+E-Mail-Knigge
  25. Na ja Thomas Mann liest sich schon sehr schwer. Ich sag nur Komma-Arien. Auf den Film bin ich, obwohl kein Thomas Mann Fan, schon gespannt. Breloer gehört seit den "Manns" zu meinen Lieblingsregisseuren. Das der Film ein Erfolg wird bezweifle ich allerdings. Obwohl er sehr gut besetzt ist. Glaube die "Buddenbrooks" sind nicht wirklich ein aktuelles Thema.
×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy.