Jump to content

Bremsenreiniger als Filmreiniger?


dresden d1

Recommended Posts

Hey

 

hat jemand von euch Erfahrungen damit, ob Bremsenreiniger den Film langfristig schädigt, wenn man den zum Reinigen nimmt?

Zum Entfernen von Schmutz und Kleberesten ist der ideal und scheint, so wie ich das gesehen habe, den Film auch nicht anzugreifen.

 

Gruß

Hannes

Link to comment
Share on other sites

Jetzt mal ganz im Ernst, die Fragen werden immer Seltsamer...

 

Leute leute. NEIN, Bremsenreiniger kann ich nicht empfehlen, da die nichtflüchtigen Bestandteile langfristig die Emulsion schädigen, bzw austrocknen. Augenscheinlich verdunstet Bremsenreiniger zwar sofort, aber es bleiben Rückstände.

 

Isopropanol geht am besten, und ja, ist auch im Bremsenreiniger drin, aber eben nicht nur das. Früher hat man auch mit Waschbenzin Filme gereinigt, bzw entwachst, das mag noch gehen, jedoch bei Polyesterfilmen kann es zu einer Schichtablösung kommen, gleiches passiert unter Einfluss von Chemikalien die im Bremsenreiniger teilweise verwendet werden.

 

Professionell reinigen geht mit PER, bekommt man über Amazon und Egay noch recht günstig (aus den US of A).

Am besten noch einen tiefen Lungenzug nehmen *ironie aus*

Link to comment
Share on other sites

Am besten noch einen tiefen Lungenzug nehmen *ironie aus*

 

Gilt ja ebenso für Bremsenreiniger; deren Gesundheitsgefährlichkeit sollte man nicht unterschätzen, weil sie in aller Regel n-Hexan und aromatische Kohlenwasserstoffe (so liebliche Dinge wie Benzol, Toluol und Xylole :mrgreen:) enthalten, mit denen nicht zu spaßen ist. Mittel der Wahl ist in der Tat Isopropanol, sollte allerdings wasserfrei sein. Müsste man in jeder Apotheke bekommen können. Auch gut zu gebrauchen, um Schallplatten nass abzuspielen (zu diesem Zweck allerdings 1:1 mit destilliertem Wasser mischen). Und die Hausfrau freut sich außerdem noch über ein kräftiges Desinfektionsmittel ... :smile:

Edited by Sam (see edit history)
Link to comment
Share on other sites

ich hab auch mal Bananen ins Getriebe gedrückt.

Also, in das von 'nem Auto.

 

Und bevor ich auf'ne Demo gehe, nehme ich ein Ölbad. Da kriegt mich keiner zu fassen :mrgreen:

 

 

Ruder, wo bist du!?

Edited by B12 (see edit history)
Link to comment
Share on other sites

Lache lauthals vor mich hin,

dort, wo ich gerade bin,

über Rene's Witze.

Gut daß ich dabei sitze.

 

Ich möchte den Gefälltmirknopf wiederhaben, damit es mich nicht mehr zu solch Ergüssen verleitet. ;-)

 

edit:

Hannes, entschuldige bitte. Ich kann grad' nicht anders....

Edited by B12 (see edit history)
Link to comment
Share on other sites

Spüli ist übrigens auch sehr gut geeignet um Stabigummis über den Stabilisator zu drücken, dat flutscht :)

 

Hast du es auch schonmal mit Talkum versucht? Überschüssiges anschließend in den Händen verrieben, wirkt auch an anderen Stellen Wunder.

Das sag ich dir . :mrgreen:

 

5 minuten sind einfach zu kurz.

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Filmvorführer.de mit Werbung, externen Inhalten und Cookies nutzen

  I accept

Filmvorfuehrer.de, die Forenmitglieder und Partner nutzen eingebettete Skripte und Cookies, um die Seite optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern, sowie zur Ausspielung von externen Inhalten (z.B. youtube, Vimeo, Twitter,..) und Anzeigen.

Die Verarbeitungszwecke im Einzelnen sind:

  • Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen
  • Datenübermittlung an Partner, auch n Länder ausserhalb der EU (Drittstaatentransfer)
  • Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen- und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen
Durch das Klicken des „Zustimmen“-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für diese Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO zu. Darüber hinaus willigen Sie gem. Art. 49 Abs. 1 DSGVO ein, dass auch Anbieter in den USA Ihre Daten verarbeiten. In diesem Fall ist es möglich, dass die übermittelten Daten durch lokale Behörden verarbeitet werden. Weiterführende Details finden Sie in unserer  Privacy Policy, die am Ende jeder Seite verlinkt sind. Die Zustimmung kann jederzeit durch Löschen des entsprechenden Cookies widerrufen werden.