Jump to content
Patrick Müller

Filter an Siemens Filmkameras

Recommended Posts

Hallo, für meine Siemens F2-Filmkamera habe ich drei Schneider-Kreuznach-Objektive: 25, 75 und 100. Nun würde ich gerne Filter zum einschrauben dafür verwenden. Ich bin mir aber unsicher, wie ich deren unterschiedliche Größe bestimmen soll. Das Filtergewinde ist innen. Könnt ihr mir weiterhelfen? Danke im voraus.

post-83199-0-17314000-1459939804_thumb.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Zu der Zeit als die Kamera aktuell war, gab es vor allem Filter zum Aufstecken. Mess doch mal den Durchmesser mit einer Schieblehre. Ich habe noch viele alte Aufsteckfilter und Vorsatzlinsen aus der Auflösung eines Fotoladens. Ansonsten auch mit der Schieblehre den Innendurchmesser bestimmen. Ich bezweifel aber das die Gewinde mit der Gewindesteigung moderner Einschraubfilter harmonieren.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Mess doch mal den Durchmesser mit einer Schieblehre.

 

Meßschieber, bitte, nicht Schieblehre. Es ist ein Meßgerät, keine Lehre.

 

Ansonsten auch mein Rat: Innendurchmesser der Frontgewinde bestimmen und in Tabellen das entsprechende Gewinde

nachschlagen, in dieser Tabelle Kernlochbohrung genannt, die Kolonne ganz rechts:

 

http://www.hug-techn...e_metrisch.html

Share this post


Link to post
Share on other sites

.... Ansonsten auch mit der Schieblehre den Innendurchmesser bestimmen. Ich bezweifel aber das die Gewinde mit der Gewindesteigung moderner Einschraubfilter harmonieren.

Die Gewindesteigung wird schon passen, aber Einschraubfilter in diesen kleinen Durchmessern sind als Neuware sehr selten.

Ich würde es auf Fotobörsen probieren, und im Zweifelsfall die Objektive zum Probieren mitnehmen.

 

@Patrick,

welche Filter suchst Du denn? Eventuell habe ich auch noch etwas unter meinen Beständen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hab letztes Jahr am Sonntag morgen in Deidesheim (bei der Foto-, nicht der Filmbörse) einen Stand mit massig Filtern in allen Größen und Farben gefunden, bei dem ich mich ganz gut eingedeckt habe. Der hatte auch noch Aufsteckfilter. Alle sehr bezahlbar.

 

"Kein Bock auf Börse" ist da aber natürlich hinderlich :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Für meine Schneider hab ich recht bezahlbare Filter auf ebay gefunden. Ich glaube das 25mm braucht ein ES 27.5. Bin dann aber dazu übergegangen einen Adapterring auf 49mm zu verwenden, weil ich 49mm an mehreren Objektiven habe. Sieht manchmal urig aus, ist aber glaube ich optisch unproblematisch.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Für meine Schneider hab ich recht bezahlbare Filter auf ebay gefunden. Ich glaube das 25mm braucht ein ES 27.5.

Danke für den Tip, beim Sachen nach ES 27,5 gab es aber leider keine Treffer. Ich bin ja auch übermorgen auf der Börse, vielleicht haben die was.

Edited by Patrick Müller (see edit history)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hatte vor 2 Jahren für ein Gelbfilter und ein Grünfilter je 10€ bezahlt. Mein tatsächliches Interesse galt aber einen Graufilter, um mit dem Aviphot200 besser zurecht zukommen. 27.5mm waren sehr rar das hast du recht. Hier aber ein aktuelles Beispiel:

http://www.ebay.de/itm/B-W-27-5mm-Skylight-KR-1-5-Filter-AC001-/271507281669?hash=item3f37185705:g:qowAAMXQ3kNThb~A

Graufilter habe ich nicht gefunden, habe auch ein Skylight genommen und eine Graufilterfolie dazu.

 

Eigentlich wundern mich die 27.5mm sowieso. Aber 27mm Filter fallen sowohl bei dem f=25mm als auch bei dem f=16mm Schneider (ich galube Xenoplan) raus.

Kennt einer der Forenten sich mit den Schneider Objktiven aus? Evt hatten die ein spezielles Gewinde ?

Ich bin bei Google jedenfalls nicht fündig geworden.

Am Samstag werde ich mich auch diesbezüglich mal umsehen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das "S" deutet ja schon auf etwas Spezielles hin. Vermutlich muss das Gewinde nur länger als normal sein, so sieht das bei meinem Schneider Xenon 1,5/25 an der Siemens FII aus. Der Aufsteck-Ø ist 29A, auch ziemlich ausgefallen.

B&W hat vor einigen Jahren die Produktion von neuen Aufsteckfassungen wegen geringer Nachfrage eingestellt. Man wollte noch Lagerbestände abverkaufen. Vielleicht ist ja in seltenen Größen noch etwas vorhanden.

 

Ich sehe schon, dennächst muss ich auch Filterfassungen selber drehen. Ist aber nicht wirklich ein Problem.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Schneider ist zu mindestens im 35mm Bereich sehr gerne auskunftbereit. Anrufen.

Jens

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...