Jump to content

Gemini Man NICHT in normalem 3D?!?


marktgerecht

Recommended Posts

Zumindest wurden viele Rentrak Nummern reserviert:

 

Zitat
03.10.2019 1478949 Gemini Man   Paramount Int'l Action    
03.10.2019 1478948 Gemini Man Digital 2D Paramount Int'l Action    
03.10.2019 1571615 Gemini Man Digital 2D/Original Language (OV) Paramount Int'l Action    
03.10.2019 1650727 Gemini Man Digital 3D Paramount Int'l Action    
03.10.2019 1650728 Gemini Man Digital 3D/Original Language (OV) Paramount Int'l Action    
03.10.2019 1656129 Gemini Man High Frame Rate 3D Paramount Int'l Action    
03.10.2019 1656133 Gemini Man High Frame Rate 3D/Original Language (OV) Paramount Int'l Action    
03.10.2019 1656122 Gemini Man IMAX Digital Paramount Int'l Action    
03.10.2019 1656127 Gemini Man IMAX Digital 3D Paramount Int'l Action    
03.10.2019 1656126 Gemini Man IMAX Digital 3D/Original Language (OV) Paramount Int'l Action    
03.10.2019 1656125 Gemini Man IMAX Digital/Original Language (OV) Paramount Int'l Action

 

Link to comment
Share on other sites

Zumindest laut dieser Liste gäbe es 3D(48) und 3D HFR. Aber ich fürchte, aus der Rentrak-Liste kann man sowas nicht wirklich ableiten.

Mal wieder aufschlussreich, dass es keine HFR Version in 2D gibt. Ich schätze mal, die einzige HFR Version wird 60/120 sein?

 

- Carsten

Edited by carstenk (see edit history)
Link to comment
Share on other sites

Nachdem die Nummern der Liste fortlaufend nach Anmeldung der Version/des Films ist, finde ich es schon ab und an aufschlussreich, wann sich für eine Version entschieden wurde.

Eins ist klar, ist der Film geplant wird eine Nummer reserviert, aber liegen zwischen der 3D und 3D HFR Version mehr als 5000 andere Filme, bzw deren Versionen, spricht das eher für eine recht späte Entscheidung für HFR und es müsste auch eine normale 24fps Version geben.

Link to comment
Share on other sites

Interessant wäre, dass Paramount sich bei einem BigBudget Film mit dem Ausschluss von  Standard 3D(48) so die Anzahl der Spielstellen für das lukrativere 3D drastisch einschränken würde... Jeder 3D Saal mit HD-SDI, und auch alle mit Dolby CAT745 wären bei 3D aussen vor.

 

- Carsten

 

 

GeminiManHFRDolby_Doremi.jpg

Edited by carstenk (see edit history)
Link to comment
Share on other sites

Der Film wird ohnehin floppen weil die Paramount in Deutschland bislang noch nichtmal mit HFR wirbt... Seit Jahren geistern die so rum, machen kaum Marketing und platzieren ohne Ende amerikanische Stoffe die am deutschen Publikum vorbei gehen. Die ENGLISCHSPRACHIGE Instagramseite hat sechs Beiträge, 67k Follower und keinen Hinweis auf HFR....Ich versteh es nicht und selbst jetzt wo Herr de la Tour im Hause ist, ändert sich daran nichts.

 

Offensichtlich gibt denen das amerikanische Headquarter jeden kleinen Pups vor und steuert somit wieder einmal am deutschen Markt vorbei. Es ist nicht zu kapieren... und schade drum, denn es ist der erste Film seit langem bei dem wir mal mit einer neuen Technik für unsere Besucher aufwarten könnten.

Link to comment
Share on other sites

vor 59 Minuten schrieb Jean:

Offensichtlich gibt denen das amerikanische Headquarter jeden kleinen Pups vor und steuert somit wieder einmal am deutschen Markt vorbei. Es ist nicht zu kapieren... und schade drum, denn es ist der erste Film seit langem bei dem wir mal mit einer neuen Technik für unsere Besucher aufwarten könnten.

 

Oder aber: Das Publikum nachhaltig vergraulen. Ich fand das in Köln alles andere als berauschend.

Link to comment
Share on other sites

Nach den ganzen negativen Reaktionen der Vergangenheit traut sich halt kein Studio mehr. Wollen Ang Lee und Will Smith haben, und auch ein bißchen progressiv dastehen, aber wehe die Leute kommen raus und sagen 'DAS sah aber komisch aus'... Vermutlich ist das ne Testballon-Strategie.

 

Bin mal gespannt, bei Billy Lynn hat Sony den HFR Stöpsel erst ne Woche vor dem Start gezogen und dann kam nur 24fps...

 

Interessieren tut mich das natürlich rein technisch schon, auch wenn ich nicht glaube, dass es mir gefällt oder auch nur einem maßgeblichen Anteil des Publikums was bringt. Aber seit dem Hobbit kam ja nix mehr, und der zweite und ditte Hobbit waren ja HFR-mäßig mit MotionBlur weichgespült...

 

Leider hat der nächstgelegene Kollege mit Sony&3D gerade den Spielbetrieb eingestellt. Jetzt muss ich mal überlegen, wo ich mir den in HFR anschaue. Vermutlich Cinedom 4, sofern er dann dort läuft...

 

- Carsten

Edited by carstenk (see edit history)
Link to comment
Share on other sites

Mmh, mal unabhängig von der Qualität des Films, den wir ja noch nicht beurteilen können, aber gab es hier im Forum nicht kürzlich erst die Umfrage nach dem 2D/3D-Verhältnis der Besucherzahlen? ?

Und war nicht der allgemeine Tenor, dass die überwiegenden Mehrzahl der Besucher eher zu 2D, als zu 3D tendieren? Ist die Diskussion, ob es den Film in regulärem 3D geben wird, somit nicht eh obsolet? 

Link to comment
Share on other sites

Obsolet sicher nicht, es gibt ja Kollegen, die sowohl 2D als auch 3D spielen können. Warum sollen die 3D nicht mitnehmen dürfen?

Ob das eine gute Idee ist, einen signifikanten Anteil der 3D Säle nicht versorgen zu wollen, muss der Verleih wohl selbst erfahren.

 

- Carsten

Edited by carstenk (see edit history)
Link to comment
Share on other sites

Du solltest meinen Kommentar jetzt nicht zu ernst nehmen. Aber ich weiß nicht, ob die Diskussion hier nicht etwas "over the top" ist, falls der Film nicht den Erwartungen entspricht, die in ihn gesetzt wurden. Dann erübrigt sich die Frage, ob in 70mm, Dolby Atmos oder eben 3D-HFR...

Link to comment
Share on other sites

Das ist sicher richtig, aber unabhängig von der Frage der Qualität und der zu erwartenden Umsätze werden hier (glaube ich) zum ersten Mal Kinobetreiber über eine Technikselektion ausgegrenzt - wenn auch nur im Hinblick auf 3D. Wenn das freilich mit 3D weiter so geht wie in den letzten Jahren, dann spielt das in der Tat vielleicht bald keine Rolle mehr.

 

 

 

- Carsten

Edited by carstenk (see edit history)
Link to comment
Share on other sites

HFR 3D ist tatsächlich ein Qualitätssprung und hätte gerade jetzt die Chance die schwachen 24fps 3D Produktionen der letzten Jahre wett zu machen und damit dem rückläufigen Trend entgegen zu steuern. Aber ohne Marketing wird das nix.

Link to comment
Share on other sites

vor 16 Stunden schrieb carstenk:

Das ist sicher richtig, aber unabhängig von der Frage der Qualität und der zu erwartenden Umsätze werden hier (glaube ich) zum ersten Mal Kinobetreiber über eine Technikselektion ausgegrenzt - wenn auch nur im Hinblick auf 3D. 

 

 

 

- Carsten

 

Ganz genau, darum, geht es.

Es ist eine weitere Stufe der Vorschriften die uns ein Verleiher macht.

Link to comment
Share on other sites

vor 3 Stunden schrieb marktgerecht:

 

Ganz genau, darum, geht es.

Es ist eine weitere Stufe der Vorschriften die uns ein Verleiher macht.

 

Ist definitiv nicht in Ordnung und parktisch auch nicht rechtens. Ein Film mit Blockbusterpotienzial kann und darf der Filmverleih dir aufgrund der Monopolstellung nicht vorenthalten. Dazu gabs ja schonmal ein Urteil.

Für eine rechtliche Beurteilung hast du jetzt noch genügend Zeit. Ich würde auch die Erstberatung beim Anwalt des HDF empfehlen, aber leider ist der gute Herr Zauleck verstorben. Eventuell hat der HDF aber bereits einen neuen Rechtsbeistand für ihre Mitglieder, einfach mal fragen.

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Filmvorführer.de mit Werbung, externen Inhalten und Cookies nutzen

  I accept

Filmvorfuehrer.de, die Forenmitglieder und Partner nutzen eingebettete Skripte und Cookies, um die Seite optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern, sowie zur Ausspielung von externen Inhalten (z.B. youtube, Vimeo, Twitter,..) und Anzeigen.

Die Verarbeitungszwecke im Einzelnen sind:

  • Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen
  • Datenübermittlung an Partner, auch n Länder ausserhalb der EU (Drittstaatentransfer)
  • Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen- und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen
Durch das Klicken des „Zustimmen“-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für diese Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO zu. Darüber hinaus willigen Sie gem. Art. 49 Abs. 1 DSGVO ein, dass auch Anbieter in den USA Ihre Daten verarbeiten. In diesem Fall ist es möglich, dass die übermittelten Daten durch lokale Behörden verarbeitet werden. Weiterführende Details finden Sie in unserer  Privacy Policy, die am Ende jeder Seite verlinkt sind. Die Zustimmung kann jederzeit durch Löschen des entsprechenden Cookies widerrufen werden.