Jump to content

DS8 BTL Webo Brennweiten Verlängerung ......


Recommended Posts

Hallo ,

noch mal für Blöde !

was brauch ich für ein Objektiv damit ich in den Weitwinkel Bereich komme.

 

Wenn ich ein 12,5mm von einer 16mm nehme dann bin ich doch schon im Tele Bereich oder .

Was ist das umgerechnet ?  mal 1,4 ?

 

gibt es ein Objektiv für die  BTL DS8 in F=6mm ( äquvalent N8 )

 

Gruß und Danke !

Link to post
Share on other sites
  • Replies 55
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

mir war die BTL wichtig zum Filmen da Sie sich konstruktiv ein Stück weit absetzt . Bolex hab ich soweit durch. Wenn ich DS8 noch mal in Visir nehme dann wohl die Elmo C-300.   Gru

Ist in der Kamera eine zusätziche Optik mit Wirkung eines Telekonverters eingebaut? Das würde einen Verlängerungsfaktor erklären.   Ansonsten sind nämlich 12,5mm Brennweite immer 12,5mm Bren

Merkwürdige Diskussion. Vielleicht reden auch alle nur aneinander vorbei. Vergleichen wir gedanklich alle S8-Kameras mit C-Mount-Anschluss (sind ja nicht viele): - Pathe DS8 - Beau

Posted Images

mit C-Mount gabs diesen Brennweitenbereich eigentlich fast nur bei Zooms.

Oder das festbrennweitige 5,5mm Fuijca (ursprünglich für die Fuija ZC1000 Single8 gedacht)

https://www.super8shop.de/produkt/schmalfilm/single-8-kameras/fujifilm-fujinon-1-8-55mm-2/

Oder von Century Extrem-Weitwinkel für 16mm, runter bis 3,5mm Brennweite

- alles aber sehr rar und teuer

Link to post
Share on other sites
vor 53 Minuten schrieb Helge:

Hier verkauft einer ein bestimmt interessantes C-Mount Weitwinkel 

In der Preisliga würde ich dann aber lieber auf das Fuijca von Click&Surr zurückgreifen.

Auch günstiger.

Link to post
Share on other sites

Das Fujinon findet man gelegentlich mit einer ZC1000 dranhängen, die man dann wieder verkaufen kann. Eine Zeit lang war das wohl bei einem Set (zusätzlich zum Zoom) dabei. Meines war nur als "Telekonverter" beschrieben und nicht mal gesondert fotografiert. 

Link to post
Share on other sites
vor 35 Minuten schrieb F. Wachsmuth:

Meines war nur als "Telekonverter" beschrieben und nicht mal gesondert fotografiert. 

Und die ZC1000 hast Du nicht behalten?

Single8 hast Du noch nie versucht....

Link to post
Share on other sites
vor 7 Stunden schrieb k.schreier:

In der Preisliga würde ich dann aber lieber auf das Fuijca von Click&Surr zurückgreifen.

Auch günstiger.

Und der hat auch gleich 4 davon!

Ich gebe zu, das hatte ich gar nicht auf dem Schirm. Natürlich ist das 16mm Objektiv, das ich oben verlinkt hatte etwas teurer.

Link to post
Share on other sites

Hallo und Danke für die Infos.

die ZC1000 ist ja riesig ,

 

Doch nun noch mal zu den Brennweitenverlängerungen.

Die BTL hat C-Mount und dessen Auflagenmaß.

Mit Objektiven für 16mm Film sieht das ja dann so aus:

 12,5mm ist 12,5mm auf 16mm Film .

Wenn ich ein 12,5mm für  einen Super 8 Film nehme , dann hab  ich ja eine Brennweitenverlängerung  .

da ich nur den inneren Teil des Projektionskreises nehme weil das Filmbild kleiner ist.

 

würde bedeuten daß mit einen Fucktor von ca. 3,3 ( Bildfläche 16mm: 77,25mm² geteilt durch Filmfläche Super 8: 23,43mm² )   aus einem 12,5mm ( 16mm Film  Objektiv) äquivalent

zu Super8  ein 41mm  Objektiv wird.

 

 

Vielleicht irre ich mit der Berechnung der Brennweitenverlängerung da nicht die Fläche genommen wird.

 

right or wrong .

 

Grüße

 

 

Link to post
Share on other sites

Weshalb vergleichst Du die Brennweite mit 16mm Objektiven bzw. versuchst sie auf dessen Brennweiten zu normieren?

Filmst Du sonst hauptsächlich mit 16mm und hast Dich an dessen Brennweiten gewöhnt?

Im Übrigen wird immer auf die Bilddiagonale normiert, Simon hat ja oben schon den Hinweis auf 12,5mm als Normalbrennweite für S8 gegen, den hattest Du vielleicht übersehen.

Link to post
Share on other sites
vor 13 Minuten schrieb Helge:

 Simon hat ja oben schon den Hinweis auf 12,5mm als Normalbrennweite für S8 gegen, den hattest Du vielleicht übersehen.

12,5mm bei S8 wirken aber (zumindest für heutige Sehgewohnheiten) eher wie ein leichtes Tele.

Kann aber auch gut sein und kann auch interessant sein, wenn man nur mit einer solchen Brennweite arbeitet / arbeiten kann

(z.B. bei Single8 mit AX100 mit 13mm Brennweite).

Edited by k.schreier (see edit history)
Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Hallo Helge,

Danke für den Hinweis mit der Bilddiagonale.

Der Faktor wäre dann : 1,8

 

Die Brennweiten für einzelne Filmformate sind schon formiert. jeweils für das Bildformat ,

Das hängt mit dem Bildwinkel zusammen.

Beim Standardobjektiv soll es wohl der Blickwinkel des Menschen sein.

 

für die 8mm ist das 12,5 mm. das Standard Objektiv .

Für 16mm ist es das 25mm Objektiv.

für 35 mm ist es das 50iger

und so weiter .

Was drunter ist ist Weitwinkel und was drüber ist geht ins Tele.

 

Die BTL DS8 von Webo ist eine Ausnahme . Da Sie normale C-mount Objektive aufnimmt mit dem Auflagemaß einer 16mm Kamera .

Somit ist auf dieser Kamera ein 12,5 mm Objektiv in Wirklichkeit ein 22,5 mm Objektiv .

 

und wenn ich ein 12,5mm haben will muss ich ein 7mm Objekiv drauf machen .

 

Somit wird es damit schwierig in den Weitwinkelberreich zu kommen.

Und da ich mich hauptsächlich im diesem Bereich rumtreibe .

Werde ich mich von dem Gedanken verabschieden mit einer BTL DS8 zu filmen.

 

Gruß

 

 

Edited by Karlsson (see edit history)
Link to post
Share on other sites

Hallo Karlsson,

mit „formieren“ meinst Du vermutlich normieren.

Das, was Du geschrieben hast, ist mir alles  bekannt und, wenn es Dir bekannt ist auch die Antwort auf Deine eigenen Fragen! 😉

 

Der Bildwinkel und damit die Frage, ob ein Objektiv nun eine Normal-, Weitwinkel- oder Telebrennweite ist. Das ist unabhängig von der Kamera, also ist auch bei der Webo ein 12,5mm-Objektiv eine Normalbrennweite, wenn 12,5mm das für S8 ist!

Link to post
Share on other sites

C-Mount hat immer das gleiche Auflagemaß (mit wenigen Ausnahmen wie z.B. Bolex H8 RX) aber der Bildwinkel richtet sich nicht nach dem Auflagemaß, sondern nach Objektivbrennweite und Bilddiagonale (und noch ein wenig nach dem ObjektivAufbau). Insofern hat ein 12,5mm in D-Mount z.B. für diese Betrachtung den gleichen Bildwinkel wie ein 12,5mm für C-Mount, bei gleichem Filmformat natürlich.

Edited by Helge (see edit history)
Link to post
Share on other sites

Hallo Helge ,

 

vor 23 Minuten schrieb Helge:

der Bildwinkel richtet sich nicht nach dem Auflagemaß, sondern nach Objektivbrennweite und Bilddiagonale (und noch ein wenig nach dem ObjektivAufbau). I

Stimmt !

das 12,5 ist das Standard für die 8mm !!

unbestritten !

 

Bei der Webo BTLDS8  im Vergleich zu anderen Kameras ist das nicht so !

 

Sie hat nicht! das Auflagemaß für 8mm Kameras sondern für 16mm Kameras.

c-mount ist für 16mm gerechnet ! und D-mount für 8mm

In der Kamera wird ein 8mm Bild belichtet.

Die Objektive aber sind für die 16mm !

 

nimm einfach mal eine Webo BTL DS8 und mach ein 12,5mm C-mount drauf  !

und dann nimm eine Super 8 Kamera und stell im Zomm 12,5mm ein .

und dann wirst Du  es sehen der Bildwinkel ist nicht derselbe.

 Du wirst es auch nicht schaffen ein D-mount Objektiv auf einer 16mm zu bekommen und dann bei Undendlich ein scharfes Bild zu haben.

 

Ein D-mount 12,5mm hat ein anderes Auflagemaß ( Abstand Filmebene ) wie ein C-mount 12,5mm .

Bei gleichem Filmformat sind das " sehr große " Unterschiede.

Das bedeutet ein Verlängerunsfaktor.

Da gibts nicht zu rütteln.

Verlängerungsfaktor ist 1,8.

D-Mount

12,29mm Auflagemaß

C-Mount 17,526
 

Ich hab hier das gesammte Gerümpel rumliegen.

 

Sollte ich dennoch falsch liegen dann bitte erst die Federn und dann den Teer.

 

 

 

 

man entschuldige bitte Rechtschreibfehla und Sätze mit Knoten.

 

 

 

 

 

 

 

 

Link to post
Share on other sites
vor 20 Minuten schrieb Karlsson:

....

Bei der Webo BTLDS8  im Vergleich zu anderen Kameras ist das nicht so !

 

...

Doch!

sorry für die kurze Antwort, aber Du verläufst Dich gerade völlig!

Link to post
Share on other sites

Ist in der Kamera eine zusätziche Optik mit Wirkung eines Telekonverters eingebaut? Das würde einen Verlängerungsfaktor erklären.

 

Ansonsten sind nämlich 12,5mm Brennweite immer 12,5mm Brennweite, egal ob an einer 8mm, 16mm oder 35mm Kamera. Bei 8mm geht nur ein kleinerer Teil als bei 16mm aufs Bild. Die absolute Größe eines Bildteils auf den beiden Filmen ist aber identisch. Das Auflagemaß macht nur die Konstruktion der Objektive komplizierter, da man bei C-Mount eine 12,5mm-Brennweite als Retrofokus-Objektiv konstruieren muss.

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Merkwürdige Diskussion.

Vielleicht reden auch alle nur aneinander vorbei.

Vergleichen wir gedanklich alle S8-Kameras mit C-Mount-Anschluss (sind ja nicht viele):

- Pathe DS8

- Beaulieu 2008 / 4008 / 5008

- Fujica ZC 1000

- Logmar

- die neue Kodak

Wenn ich an jede dieser Kamera das Fuijnon 5,5mm anschraube sollte das aufzunehmende Bild eigentlich identisch sein.

Kann mir nicht vorstellen, daß dies bei der Pathe anders sein sollte.

 

Apropos "neue Kodak":

Für dieses Modell sollen ja auch neue C-Mount-Objektive angeboten werden bzw. sie sollte ja mit einer 6mm-Festbrennweite  ausgeliefert werden.

Auch das wäre eine Möglichkeit für die Pathe (mir fällt nur gerade nicht ein, welche Objektiv-Marke das ist) 

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Da ist m.W. nirgends ein Konverter zwischen Objektiv und Film, insofern verläuft sich Karlsson.

C-Mount Objektive mit genau diesem Auflagemaß finden sich nicht nur an der Webo, sondern auch an anderen Super8-Kameras ä, den Beaulieu und vielen anderen, z.B. der genannten Fujica.

Und immer ist natürlich 12,5mm die Normalbrennweite (mit der von Klaus erwähnten Einschränkung).

Link to post
Share on other sites
vor 4 Minuten schrieb k.schreier:

Merkwürdige Diskussion.

Vielleicht reden auch alle nur aneinander vorbei.

...

Ach (bitte das Loriot‘sche Ach im Kopf haben)

und Du warst schneller.

Link to post
Share on other sites
13 minutes ago, k.schreier said:

Auch das wäre eine Möglichkeit für die Pathe (mir fällt nur gerade nicht ein, welche Objektiv-Marke das ist) 


bei den Prototypen war es ein Rikoh. Gefiel mir nicht sonderlich, aber so schlecht wie China-CCTV Linsen (Rainbow etc) ist es nicht. You get what you pay for. 

Link to post
Share on other sites
vor 5 Minuten schrieb Helge:

Da ist m.W. nirgends ein Konverter zwischen Objektiv und Film, insofern verläuft sich Karlsson.

 

Und immer ist natürlich 12,5mm die Normalbrennweite (mit der von Klaus erwähnten Einschränkung).

Vielleicht ist alles ein Missverständnis. Die Normalbrennweite beim Film ist aus traditionell doppelt so groß wie bei der Fotographie. Dadurch sind die 12,5mm schon ziemlich telelastig. Die Foto-Normalbrennweite entspricht bei bei Super8 ungefähr 7-8mm. Will man echten Weitwinkel haben, muss man merklich darunter gehen.

 

Der Unterschied zwischen einem Super8 und einem 16mm Objektiv gleicher Brennweite ist der Bildkreis. Das 16mm-Objektiv muss ein größeres Bild ausleuchten als ein Super8-Objektiv. Das Super8-Objektiv kann auf 16mm Film vignettieren oder am Bildrand deutlich Bildfehler haben. Aber Brennweite bleibt Brennweite.

Link to post
Share on other sites

Hier mal 2 Bilder aus einem Standardwerk:

 

45979655-A929-4637-952D-92339C285341.jpeg.d0367fa02cf69db7a2190871b272da3f.jpeg

hier werden die Bilddiagonalen alle gelistet, Super8 hätte 7,1 mm statt der 6mm für 8mm.

 

D2E6380F-5F86-4B73-8DCC-EA0C0A09823D.jpeg.221a68c1b375001310e8a90e54b02977.jpeg

hier werden die Bildwinkel über die Bilddiagonale dargestellt. Hier ist auch deutlich, daß für KB z.B. ein Verhältnis Diagonale/Brennweite von 0,9 für die Normalbrennweite Standard ist, für die Bewegtformate 8mm, 16mm und 35mm aber von 0,7.

 

(aus „Die wissenschaftliche und angewandte Photographie“, Erster Band „Das photographische Objektiv“ von 1955)

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.





×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy.