Jump to content

as time goes by ... :-(


Recommended Posts

ein gast des 70mm festivals, der (dankenswerterweise) in "seiner jugend" dem hobby nachging, große beeindruckende roadshow- und 70mm-kinos im bild festzuhalten, stellte mir freundlicherweise bilder aus seiner sammlung (nunmehr eingescannt) zu verfügung. Besten dank für die freigabe, die bilder hier veröffentlichen zu dürfen.

 

In loser folge deshalb ab sofort hier einige wunderschöne kinos, die für nicht wenige von uns der inbegriff des wortes "filmpalast" waren ...

 

Europa_Essen_70mm.jpg

EUROPA-Palast Essen mit geöffnetem Kasch für 70mm-Vorführung

 

Europa_Essen_Vorh_ffnet.jpg

EUROPA-Palast Essen - der Vorhang öffnet sich ... die Spannung steigt ...

 

Grand_Essen_CS.jpg

GRAND PALAST Essen - wir sehen CinemaScope ...

 

Grand_Essen_mit_oberer_Maske.jpg

GRAND PALAST Essen - es geht noch größer ...

 

Grand_Essen_mit_70mm.jpg

GRAND PALAST Essen - 70mm ... the real thing ...

 

Royal_70mm.jpg

ROYAL PALAST Berlin - volle Leinwandgröße bei 70mm

 

Royal_2_Berlin_70mm.jpg

CITY Berlin ... interessantes design und 70mm format

 

Zoopalast_CS.jpg

ZOO Palast Berlin - das geht noch größer

 

Reihe wird fortgesetzt ...

Link to post
Share on other sites
  • Replies 373
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Die Fotos müßten nach 1980 entstanden sein (Fotos von R.B.???)

 

Gottseidank gibt es sie. Und dennoch schmerzlich: die Fotos "schmälern" ganz gewaltig die Bildwandeindrücke, was man anhand von EUROPA PALAST in Essen sowie ROYAL PALAST in Berlin sofort erkennt, deren Bildwände nicht nur groß (wie auf dem Foto), sondern gewaltig, umhüllend und von "galaktischer Tiefe" zeugten.

 

Der GRAND PALAST in Essen spielte die letzten Jahre auf der Größe "real thing" Scope-Filme und galt als wirkungsvollste CinemaScope-Projektion Deutschlands.

 

Die Vorhangfarbe eventuell, sicherlich aber die der drapierten Wandbespannung des EUROPA PALAST in Essen war zuletzt wohl eine grünliche, und die Bildwand im ROYAL PALAST, Berlin kommt mir zu "mickrig und flach" davon (Foto nach September 1980 entstanden, als für DAS SCHWARZE LOCH die seitlichen Surround-Speaker installiert wurden): der Vorhang zeigte ein aquarium-unterkühltes Grün, ganz wunderbar.

EUROPA PALAST, Essen hatte allerdings noch eine für 3-Streifen-Ausrüstung um 146 Grad gekrümmte Bildwand bei 28 Metern Breite.

 

Das "Desgn" des CITY IM EUROPACENTER, Berlin, das @preston sturges offenbar nicht kannte, ist nicht nur interessant, sondern war das Konzept optimaler akustischer Raumplanungen, weswegen von Heinz Riech auch THX-Anlagen hier installiert, aber dann doch nicht abgenommen wurden. Die Bildwand hatte eine bewußt leichte Todd-AO-Krümmung bei unverzerrter Projektion und eine Leinwandbreite von 19 Metern. Die Decke war nicht sepiafarben, was schon @laserhotline sofort bemerkte, sondern zeigte ein tiefes Rot, ebenso wie der Vorhang. Die letzten 15 Betriebsjahre wurde leider ein honiggelber Deckenanstrich verbrochen, der Lästerer von einem "Bienenwabenkino" sprechen ließ.

 

royalp7.jpg

 

Ein jüngeres Bild von 2004 des ROYAL PALAST IM EUROPACENTER, Berlin (Bildwand etwa viermal so groß wie SCHAUBURG FILMTHEATER, Karlsruhe, und zwar bei Bildbreite 32.80 Meter bei 120 Grad Krümmung), anbei:

 

Royal_Palast__Saal_1._Mitte_Februar_2004_3.jpg

 

ZOO PALAST - "Das geht noch größer", trifft als Bewertung zu. Allerdings zeigt die abgebildete Größe das Mini-Scope-Bild bei etwa 14 Metern Breite, gleichzeitig aber auch das an Breite maximal mögliche Bild bei Digital-Projektion. Es gibt noch die größere Version bei etwa 18 Meter, die "Super-CinemaScope" im Hausjargon genannt wurde. 19.80 Meter war die maximale Bildbreite der alten Leinwand vor 1993 sowie das dort "klassische" Todd-AO-Format (legendärste Vorführungen: UNTERGANG DES RÖMISCHEN REICHES 1964 sowie der STYVESANT-Werbefilm). Das obige Photo stammt ebenfalls aus den 1980er Jahren, wie die Schroeder & Hentzelmann-Bestuhlung ausweist.

Die letzte 70mm-Vorführung dieses Hauses war mir mit einer alten Kopie vergönnt, als 1999 PORGY AND BESS der Abschluß- und Abschiedsfilm der Berlinale vom ZOO PALAST als Wettbewerbshaus war, allerdings projiziert bei allenfalls nur 17 oder 18 Metern noch (erzwungene Bildbreite gegenüber vorherigen 15 Metern mit leider desolater Magnetton-Anlage, die in Berlin niemand reparieren konnte oder mochte).

Die dortige, dennoch immer sehr schöne und festliche Bühne ist ab 2009 ebenfalls "Geschichte", da der große Saal um ein Drittel zugunsten einer Shopping Mall "ge-cropped" wird. :oops:

Link to post
Share on other sites

Die Vorhangfarbe eventuell, sicherlich aber die der drapierten Wandbespannung des EUROPA PALAST in Essen war zuletzt wohl eine grünliche...

Der Vorhang hatte nach dem letzten Umbau - richtig beschrieben - den gleichen türkisen Farbton wie die Wandbespannung.

Auch im Europa-Palast wurde in den letzten Jahren 35 mm Scope in der vollen, im obersten Bild ersichtlichen Grösse (330 qm), vorgeführt. Leider nur mit 4 KW, was einem den Bildgenuss sehr verdriessen konnte.

Zu meiner Wirkungszeit dort lief 28 Wochen lang der Film "Sieben", manche Szenen konnte man wirklich nur erahnen.

Noch heute nachmittag sind ein befreundeter Kinobetreiber und ich zu der Überzeugung gekommen, dass sich die Wiederaufnahme des Spielbetriebes im immer noch leerstehenden Europa-Palast lohnen könnte - gerade angesichts des maroden Zustands des örtlich ansässigen Multiplexes. Allein - das Kapital fehlt. :(

Bis neulich.

Rolf

:roll2:

Link to post
Share on other sites

...marode? :?:

Nun, seit der Eröffnung wurde m. E. nichts mehr investiert.

Wenn Du z. B. den ein oder anderen Saal betrittst, solltest Du nicht zu lange stehen bleiben, sonst klebst Du im Teppichboden fest :shock:

In den Sälen, wo ich mir vor einiger Zeit Filme ansah, war die Projektion zum abgewöhnen. Flackernde Kolben, schlechte Ausleuchtung, teilweise massive Abschattungen auf der Leinwand, mässiger Bildstand, bescheidene Tonqualität, oder auch durchgesessene Bestuhlung. Und Einlege- und Bildstrichfehler, keine Seltenheit war auch Tonspur im Bild nach Filmstart.

Personal ist meist spärlich zu finden, sowohl im Kassenbereich als auch in der Conzession. Die beiden Gastronomieplätze werden - wenn überhaupt - nur zeitweise betrieben.

Meiner Meinung nach hat dieses Plex - einstmals ein Meilenstein und Zuschauermagnet - einen weit niedrigeren Standard erreicht, den die damaligen Innenstadtkinos (Filmpalette, Filmcasino, Atrium, aber auch Lichtburg, Europa-Palast, Grand-Filmpalast, Broadway usw.) zum Zeitpunkt ihrer Schliessung vorweisen konnten.

Kurz geschrieben: Massiver Investitionsstau :!:

Kein Wunder, dass gerade das Publikums über 35 diese Abspielstätte zunehmend meidet und in die noch verbliebenen, klassischen Kinos abwandert.

Bis neulich.

Rolf

:roll2:

Link to post
Share on other sites
...creme.... :!: :!: :!:

bilder vom europa und savoy düsseldorf werden auch gerne gesehen...

 

die fotos des EUROPA und des GRAND in Essen entstanden 1980, die berliner fotos auch anfang der 80er jahre.

 

Europa Palast düsseldorf wird folgen, ebenso weitere fotos aus essen und berlin.

 

... to be continued ...

Link to post
Share on other sites
  • 4 weeks later...

... to be continued ...

 

... ist der Vorweihnachtsstress so schlimm dass die Reihe und das Versprechen der Fortsetzung ganz vergessen wurde ;-) ?

 

ja ... der umbau- und sonstige stress läßt es nicht langweilig werden ... trotzdem "danke" für die freundliche ermahnung ... here we go ...

 

Royal_Berlin_NB.jpg

ROYAL, Berlin - Normalformat

 

Royal_CS_Saalbel_aus.jpg

ROYAL, Berlin - CS Bild, Saalbeleuchtung aus, nur Bühnenlicht

 

City_Berlin_NB.jpg

CITY im EuropaCenter Berlin, Normalformat

 

City_Berlin_CS.jpg

CITY im EuropaCenter Berlin, CS Bild

 

Saal_Zoopalast_ca_1980.jpg

ZOO-PALAST Berlin, Saal (ca. 1980)

 

Zoopalast_Saal_v_d_B_hne.jpg

ZOO-PALAST Berlin, Kino "Atelier" - Saal von Bühne aufgenommen

 

Zoopalast_Vorh_geschl.jpg

ZOO-PALAST Berlin, geschlossener Vorhang

 

Zoopalast_m_Wolkenstore_Qu.jpg

ZOO-PALAST Berlin, Wolkenstore

 

Zoopalast_NB1.jpg

ZOO-PALAST Berlin, Normalbild 1

 

Zoopalast_1_85.jpg

ZOO-PALAST Berlin, 1 : 1,85 Bild

 

... to be continued ...

 

Zur besseren betrachtungsmöglichkeit und erbauung ohne riesengroße & alberne vermerke, trotzdem alle photos © geschützt!! Bitte beachten ...

Link to post
Share on other sites

Hallo @preston sturges,

 

schenk doch @cinerama einfach mal eine Jahreskarte für den Berliner Zoo; am besten mit Aquarium. Das wirkt besonders beruhigend. Ich gebe noch ein Buch über Feng Shui dazu.

 

Dann können wir solche Bilder vielleicht in Ruhe genießen.

 

Viele Grüße

 

Theo

Link to post
Share on other sites

Danke für die interessanten Bilder.

 

Wir wollen ja nicht meckern, aber das sechste Bild ist nicht der Zoo-Palast ("Kino 1") sondern das darunter liegende "Atelier". Man sieht es deutlich: in den hinteren Reihen kein Hochparkett mit ansteigenden Stufen. Beide Kinos sind erhalten, allerdings mit völlig veränderter Farbgebung.

 

Zum Zoo-Palast: 1979 war der Zoo-Palast optisch auch noch etwas anders: die Sitze waren nicht blau sondern hatten ein sanftes ockergelb.

(Ich sah dort Moonraker im ausverkauften 1204-Plätze-Saal).

Die Wände sind bis heute holzgetäfelt.

Allerdings sind heute die neuen Teppiche und die bequemeren Sitze von einer Farbgebung die man gelinde gesagt nur noch geschmacklos nennen kann (rosa, lila...). Die große Leinwand wurde - aus welchen Gründen auch immer - entfernt und verkleinert!

Die freischwebende Decke mit indirekter Beleuchtung wurde schwarz gestrichen. Vor einem Jahr waren dort nur wenige Lampen funktionierend! Die Foyertreppen wurden mit fürchterlich blumigen Tepichen belegt - und der große Saal hat jegliche Atmosphäre verloren. Vor einem Jahr - als ich das letztemal in Berlin war - sah auch die Außenfront reichlich renovierungsbedürftig aus.

Mit 1204 Plätzen war der Zoo-Palast mal eines der größten und elegantesten Kinos von West-Berlin. Das Gebäude ist leider durch Umbaupläne bedroht, die eine Zerstörung des Saals bedeuten und nur die äußere Hülle konservieren.

Diese Unsitte ist am Ku'damm mittlerweile soweit gediehen, daß zahllose alte Kinos aus den 1910er-Jahren nur noch Fronten für Bekleidungsgeschäfte abgeben - und kaum noch Kinos existieren.

Link to post
Share on other sites

Wir wollen ja nicht meckern, aber das sechste Bild ist nicht der Zoo-Palast ("Kino 1") sondern das darunter liegende "Atelier". Man sieht es deutlich: in den hinteren Reihen kein Hochparkett mit ansteigenden Stufen.

 

vollkommen richtig ... danke für den hinweis ... habe die unterschrift entsprechend ergänzt ...

Link to post
Share on other sites

Ähm ... eigentlich heißt es doch "sorry" oder "tut mir leid für den Irrtum"?

Oben bestätigen Sie Ihrem Korrektor (@Dr. L.) "vollkommen richtig" zu liegen?

 

Wenn das alles nun komplett richtig ist, so müßten Sie auch die anderen irrtümlichen Angaben bemerkt bemerkt haben. Sowieso fand ich es schade, daß nicht W.N., dem die Bilder eigentlich gehören, Sie persönlich eingestellt hat und kommentiert - so laufen sie eben über Franchise-Verwertung karlsruher Filmtheaterbetriebe, in denen recht wenig Kenntnisse über Berliner Kinos zu bemerken sind. Mit anderen Worten: danke für "Stimmungsbilder", aber Sie haben von älteren Kinopalästen leider keine Ahnung.

 

Ach noch was: "Die Editfunktion sollte nur zum Verbessern von Rechtschreibfehlern verwendet werden und nicht um ein Thema nachträglich zu bearbeiten. Dies gewährt die spätere Lesbarkeit des Themas", schreibt @Henri.

Link to post
Share on other sites

Wenn das alles nun komplett richtig ist, so müßten Sie auch die anderen irrtümlichen Angaben bemerkt bemerkt haben. Sowieso fand ich es schade, daß nicht W.N., dem die Bilder eigentlich gehören, Sie persönlich eingestellt hat und kommentiert - so laufen sie eben über Franchise-Verwertung karlsruher Filmtheaterbetriebe, in denen recht wenig Kenntnisse über Berliner Kinos zu bemerken sind. Mit anderen Worten: danke für "Stimmungsbilder", aber Sie haben von älteren Kinopalästen leider keine Ahnung.

 

 

muss Dich enttäuschen, die bilder entstammen nicht der genannten quelle ... ansonsten nehmen wir wieder gerne Deinen alleinigen anspruch auf ahnung für alles und jedes thema zur kenntnis :-)

 

@cinerama ... warum läßt Du Deine vorweihnachtliche verbitterung hier im forum raus? ... schlecht geschlafen, zuviel fetten gänsebraten gegessen? ... da das aquarium ja nichts genützt hat, möchte ich Dir heute eine entspannende massage anraten ... untermalt von leichter musik (nein, bitte nicht die BEN HUR overtüre) kann das wunder wirken und Dich danach mit leichtigkeit über irrtümer anderer in internet-forums-beiträgen hinwegsehen lassen ... be cool!

 

ansonsten warten wir gespannt auf konstruktive und/oder stimmige beiträge von Dir (gerne mit humor oder bildern) ... immer nur meckern macht einsam und verspannte muskeln ...

Link to post
Share on other sites

Verbittert bin ich wahrlich über Sie, der so schlecht informiert und recherchiert. :cry:

Das ist echt traurig.

Haben Sie denn nun die anderen falschen Unterschriften entfernt, oder bleibt es beim "vollkommen richtig"?

 

Sie haben aber recht: ist ja das Internet, da sollte man nicht alles zu ernst nehmen. Morgen geht's ins Aquarium, da hänge ich dann wie Sie die Spezifikationen um, Fisch ist halt Fisch. "Royal" reimt sich auf normal", und das Wasser fließt aufwärts zur Rückwand des Zoo Palast. Und der Gänsebraten reimt sich auf Ben-Hur. :wink:

Link to post
Share on other sites
Morgen geht's ins Aquarium, da hänge ich dann wie Sie die Spezifikationen um, Fisch ist halt Fisch. "Royal" reimt sich auf normal", und das Wasser fließt aufwärts zur Rückwand des Zoo Palast. Und der Gänsebraten reimt sich auf Ben-Hur. :wink:

 

na also ... endlich mal ein eigener plan ... Du wirst sehen, es macht spaß ...

Link to post
Share on other sites

Vielen dank für die zahlreichen mails, die um fortsetzung dieses bilderserie gebeten haben. Gerne kommen wir dem nach und komplettieren heute die bilderreihe über zwei große filmpaläste in essen, die ja schon in früheren posts vorgestellt worden sind ... EUROPA-Filmpalast und GRAND-Palast ...

 

... as time goes by ... :cry:

 

Europa_Essen_m_70mm_von_Mitte_hinten.jpg

EUROPA, Essen - 70mm bild

 

Europa_Essen_70mm_v_links_vorn.jpg

EUROPA, Essen - 70mm at its best!

 

Europa_Essen_von_Mitte_rechts_bei_70mm.jpg

EUROPA, Essen - von allen seiten einfach "schön" ...

 

Europa_Essen_Vorh_geschl_v_hinten_Mitte.jpg

EUROPA, Essen - beautyful

 

Europa_Essen_Vorh_geschl_v_links_Mitte.jpg

EUROPA, Essen

 

Europa_Essen_Vorh_geschl_von_vorn_Seite.jpg

EUROPA, Essen

 

Europa_Essen_Saal.jpg

EUROPA, Essen - Saal

 

Grand_70mm_aus_Mitte.jpg

GRAND, Essen - 70mm bild

 

Grand_Vorh_geschl_v_rechts_Mitte.jpg

GRAND, Essen - eindrucksvolle seiten- und eckentäfelung

 

Grand_Saal_n_hinten.jpg

GRAND, Essen - Saal

 

... enjoy and dream ... to be continued in january 2007 mit EUROPA, düsseldorf ...

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.





×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy.