Jump to content

ruessel

Mitglieder
  • Posts

    2,443
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    26

Everything posted by ruessel

  1. Na gut, dann wieder nix mit 8K Beamer. hier noch so ein Teil, nur wesentlich früher als JVC: https://www.digitalprojection.com/emea/wp-content/uploads/sites/2/2018/03/INSIGHT-8K-Brochure-low-res.pdf
  2. Ja, das CA am Objektiv war ein Problem, ab F4 ging es aber. Habe einige Jahre (2008-2010) sehr viel Geld mit dieser Kamera verdient. die Kamera reichte aus, um auf Messen mit einem 7000 Lux Beamer ein kleines Kino mit 6 Meter Leinwand zu betreiben. Dein Vergleich Schmalfilm und Video ist total unfair. Schmalfilm sehe ich nicht als Medium an, dass sich besonders für Messefilme, Dokus oder ähnliches anbietet (bis auf ganz wenige Ausnahmen) - Schmalfilm macht man eher für sich. Die Haptik der uralten Geräte, die Entschleunigung, die Konzentration beim filmen (wegen der Kosten + Aufwand) alles für seine eigene Seele ;-). Mit Video geht es schneller, billiger und Qualitativ (wir sind bei 12K angekommen) wesentlich besser. Aber wie immer: der Weg ist das Ziel - und da ist Schmalfilm immer noch klasse.
  3. Aha. Habe gelesen, das von JVC am 1.9 die "Technische Daten" erst veröffentlicht werden.
  4. https://static1.squarespace.com/static/5dfe609b059d3c3bfc902f3f/t/5ed024c4d97d7907c68f3e89/1590699217611/A_Brief_History_of_Ferrania.pdf Ja, 1952 schreibt Ferrania auf Ihrer Webseite, habe ich jetzt erst gesehen.
  5. Das ist ja das Elend, für reines Kino lohnt sich 8K nicht.
  6. Auch das Geheimnis ist gelüftet, der 8mm Ferrania Colorfilm startete mit 11 DIN. (wahrscheinlich ab 1957)
  7. Wahrscheinlich ist das Geheimnis der interessanten Farben folgendes: Ablaufdatum September 1963, das erste Motiv ist aber ein Hotel (Interhotel Panorama, Oberhof), das nachweislich erst 1969 eröffnet hatte. 😉
  8. Film ist angekommen. Interessant der Aufkleber: "NEW 25 ASA", ich gehe davon aus, er hatte vorher noch weniger ASA........
  9. Wie ich gerade gelesen habe, Shigetaka Komori (CEO Fujifilm) ist im Juni 2021 in den (fast) Ruhestand gewechselt. Damit wäre dann der Verfechter der analogen Fotografie im Konzern nun weg.
  10. Es geht im Beispiel um fujifilm, 90% des Umsatzes werden mit anderen Artikeln gemacht. Irgendwo steht auf der Seite, das bei Fuji es nur an einem einzigen alten CEO liegt, das Fuji überhaupt noch was mit chemischen Film macht. Die Frage ist - wie lange noch, wenn es nur noch 10% Umsatz macht und 0% zum Gewinn der Firma? Hat nicht Fuji gerade einen Hochwertigen Farbfilm eingestellt? https://www.focus-studios.ch/analogfototechnik/fuji-stellt-pro-400h-color-film-ein/
  11. Auch wenn es immer wieder Berichte gibt, die eine starke Nachfrage von analogen Kram suggeriert, der Fotomarkt wird immer kleiner...... neuer Film - neue Kosten. ganz Negativ hier zu lesen: https://www.foto-schuhmacher.de/artikel/die-foto-wirtschaft-2021.html?s=Filme
  12. Die wurden bestimmt vom Negativ gezogen, also andere Ware. O.K. Ich konnte den Film für kleines Geld erwerben, sollte in den nächsten Tagen hier eintreffen. Am Bildrand sind evtl. Beschriftungen einkopiert. Außerdem kann ich so schauen ob die Farben so im Film oder durch das scannen entstanden sind. Meine Pocket 6K hat nun ein Canon Mikroskopobjektiv bekommen, bin gespannt wie das sich mit 8mm Film beim scannen schlägt.
  13. Moin, habe gerade digitale scanns von einem 8mm FERRANIACOLOR gesehen. Entwickelt 1968 in Milano...... Die Farben finde ich richtig interessant, erinnert mich ein wenig an den ersten Kodakfilm, gedecktes Rot+ dunkles Blau. Im Netz habe ich nur gefunden, das er nach Agfacolor entwickelt wurde.... sollte also nix mit Kodak gemein zu haben. Frage, war 8mm FERRANIACOLOR (um 1965-1970) tatsächlich eine eigene Entwicklung oder nur umgelabelt von Dritthersteller (Orwo)?
  14. https://www.rheinpfalz.de/lokal/rhein-pfalz-kreis_artikel,-gibt-es-das-noch-fans-von-super-8-kameras-gesucht-_arid,5239619.html
  15. https://tomorrow.podigee.io/56-die-zukunft-des-kinos-mit-achim-flebbe-kino-konig
  16. Nur wenn kein Pilz drin ist, bei "Kellerfund" gehe ich automatisch von starken Pilz aus.
  17. Meine neue 6K Kamera hat auch schönes digitales Korn, siehe Einzelbild. 😉
  18. Habe nur gedacht, wenn es heute so klein und drahtlos geht, wer macht die digitale S8 Kassette?
×
×
  • Create New...

Filmvorführer.de mit Werbung, externen Inhalten und Cookies nutzen

Filmvorfuehrer.de, die Forenmitglieder und Partner nutzen eingebettete Skripte und Cookies, um die Seite optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern, sowie zur Ausspielung von externen Inhalten (z.B. youtube, Vimeo, Twitter,..) und Anzeigen.

Die Verarbeitungszwecke im Einzelnen sind:

  • Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen
  • Datenübermittlung an Partner, auch n Länder ausserhalb der EU (Drittstaatentransfer)
  • Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen- und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen
Durch das Klicken des „Zustimmen“-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für diese Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO zu. Darüber hinaus willigen Sie gem. Art. 49 Abs. 1 DSGVO ein, dass auch Anbieter in den USA Ihre Daten verarbeiten. In diesem Fall ist es möglich, dass die übermittelten Daten durch lokale Behörden verarbeitet werden. Weiterführende Details finden Sie in unserer  Privacy Policy, die am Ende jeder Seite verlinkt sind. Die Zustimmung kann jederzeit durch Löschen des entsprechenden Cookies widerrufen werden.