Jump to content

Cineteatro

Recommended Posts

Ein kleiner Bericht mit Bitte um Tipps aus dem Goli aus Goch, in dessen Verein ich tätig bin.

Mittlerweile spielt das Goli nun wieder, wie ja auch schon an anderer Stelle hier zu lesen war. Neben den Vermietungen des Kinos für Veranstaltungen und Kleinkunst zeigen wir auch zwei Mal im Monat Filme. Wir sind angewiesen auf die Verleihstaffel des LVR, die nicht gerade sehr viel Auswahl hat und von uns schon fast abgespielt ist. Natürlich wollen wir das Goli so attraktiv wie möglich bespielen, daher die Frage an die Leser hier, wer kennt noch Möglichkeiten an Kopien zu kommen (derzeit abspielbar nur als DVD oder Blue-Ray )?

Gerne würden wir auch noch Kontakt zu ähnlich vereinsbetriebenen Kinos aufnehmen um Erfahrungen auszutauschen. Freue mich über Postings oder Nachrichten! Danke!

Link to comment
Share on other sites

Die Frau Reifegerste kennt Ihr ja schon. Dann gibts noch http://www.bjf.info/ mit einem ganz passablen Programm zu guten Konditionen. Da könntet Ihr auch Mitglied werden.

 

Und speziell für das Goli als festem Spielort käme ggfs. noch eine MPLC Schirmlizenz in Frage:

 

http://www.mplc-gmbh.de/page/about-the-mplc

 

 

Auf Dauer solltet Ihr aber wie schon gesagt auch mal mit 'richtigen' Verleihern reden, damit Ihr auch endlich offiziell gewerblich aufführen, Titel nennen dürft, etc. pp. Das wird erstmal zäh sein, aber einige stellen auch BluRay und andere Medien fürs gewerbliche Abspiel zu Verfügung. Da muss man halt ein bißchen Klinkenputzen.

 

 

- Carsten

Link to comment
Share on other sites

Hallo Ihr Menschen,

 

Die beiden Ernemann IX stehen noch im BWR sind wohl nicht angeschlossen. Der Spulenturm ist nicht zu verwenden. Der wurde von PP zerlegt und ist nicht mehr komplett. Auch die Spulen dazu sind leider nicht mehr im Goli. Ein XD10P dolbyprozessor und 4 Endstufen sind auch vorhanden. Allerdings spielen wir zur zeit nur in Stereo-Ton, da wir den Prozessor nicht über einen Blueray Player angesteuert bekommen.

 

LG aus dem Goli

Link to comment
Share on other sites

Geht auch nicht mit dem BD-Player und Digitalsignal, da der BD-Player ein HDCP-Endgerät sehen will. Normalerweise klappt das mit dem XD10 gut, ist ja ein JSD 80. Ihr könnt auch einen 7.1 Analogausgangs BD-Player (Philips) nehmen, der Prozessor hat die Fähigkeiten. Nur behalten, die Kiste, kann auch DCI Digitalton AES/EBU. Programmierbar/Justierbar mit der JSD 80 Software.

Jens

Link to comment
Share on other sites

Also was den digitalen Kram angeht, kann ich Euch bestimmt helfen. EIX haben wir hier zwar auch stehen, und ein bißchen was weiss ich auch davon, aber sicher nicht genug, um eine 'irgendwie' stillgelegte wieder alleine ans Laufen zu kriegen.

 

Ganz unabhängig davon, was Ihr in der Zukunft spielen wollt - es wäre sicher auch sehr schön, dort eine spielfähige 35mm zu haben.

 

Vielleicht finden sich ja noch ein paar hilfswillige Leute aus der Umgebung. Forenuser 'Fernholz' hatte damals schon PP geholfen, wenn ich mich recht erinnere, war aber danach - wodurch auch immer, vielleicht einseitige Informationen - etwas gegen den Verpächter aufgetreten, der ja hier im Forum aktiv ist/war. Das muss sich aber ja nicht zwangsläufig gegen den Goli Verein richten. Vielleicht ist er ja bereit, nochmal etwas zu investieren, ist ja wirklich gleich um die Ecke bei ihm.

 

 

- Carsten

Link to comment
Share on other sites

m.E. war Fernholz selber "Opfer". PP hatte wohl mit dem Unternehmen, wo er tätig ist, eine Sale-Lease-Back Geschäft mit der Kinotechnik gemacht. Dass dieses den Vertrag zwischen PP's Firma und den Eigentümern des Goli verletzte, konnte seinerzeit Fernholz nicht wissen.

Es wäre schön, wenn dem Verein in Goch geholfen werden könnte.

Link to comment
Share on other sites

Hallo, ich würde mich auch bereit erklären gegen Spritkosten bei der Instandsetzung der Prjektionstechnik zu helfen. Bin unter anderem gelernter Elktroinstallateur und habe ein paar Jahre selbst ein Kino betrieben. Und unter anderem haben ich meine Technik immer selbst gewartet.

 

Schickt mir doch einfach ne PN wenn ihr meine hilfe in anspruch nehmen möchtet.

 

Alle zusammen dürften wir die Projektionstechnik wieder zum leben erwecken können.

 

Gruß Peter

Link to comment
Share on other sites

naja, aber es wird auch nicht mehr lange dauern, da wird einfach von einem film kein 35mm mehr gezogen werden... denn wenn im grunde alle digital spielen, warum sollte man noch ne 35er kopie machen für filme... insofern hat man auch als nachspieler dann keine chance mehr.

Link to comment
Share on other sites

sicher werden in kürze keine kopien mehr gezogen.müssen ebend die filme spielen die ( jetzt gezogen )noch auf LAGER sind.spielen doch jetzt auch von DVD sind also auch keine Startkopien.Ebend ein VEREINSBETRIEBENES DVD Kino mit möglichkeiten Rest 35 mm zu spielen.

Link to comment
Share on other sites

Erstmal nen Überblick über die Maschinen verschaffen. Selbst wenn man kaum noch Kopien kriegen wird irgendwann, gegen kleines Geld oder Aufwandsentschädigung sollte man das immer versuchen. Das ist immerhin noch ein Kino und da spricht doch nichts dagegen, eine spielbereite 35mm drin zu haben.

 

Wenn es die Angebote hier schon gibt...

 

- Carsten

Link to comment
Share on other sites

Mein Angebot die Ernemännchen mit Licht und Ton wieder zum Leben zu erwecken (fürSpritt und ein Mittagessen ) steht seit ein Jahr.Aber gebrauch macht keiner davon.

 

Das ist bekannt und wissen wir auch sehr zu schätzen. Wir sind nur noch nicht darauf zurück gekommen, weil wir erstmal damit "beschäftigt" waren den Spielbetrieb mit DVD und Beamer zu optimieren, da das spielen mit der 35mm Maschine nur in Ausnahmefällen geschehen soll. Jedoch ist nach wie vor der Wunsch da, eine funktionsfähige 35mm Maschine im BWR stehen zu haben. Wie Cineteatro schon geschrieben hat werden wir die neuen(und alten) Infos im verein besprechen.

Ich werde versuchen nach Weihnachten mal ein paar Bilder der Ernemann 9 zu machen und hier einzustellen.

 

Vielen Danke für die rege Anteilnahme und die vielen Tipps und Angebote

MFG Stefan

Link to comment
Share on other sites

Ja, lasst uns das mal fürs neue Jahr in Angriff nehmen. Ich werde Anfang des Jahres auch mal mit Ingo bei Euch auflaufen und ggfs. auch schonmal anschauen und dokumentieren, was da Sache ist. Ich glaube, von der Technik im Goli haben wir hier noch kaum was gesehen.

 

- Carsten

Link to comment
Share on other sites

Auf diesem Bild kann man die beiden Maschinen sehen. Wie gesagt... der Spulenturm ist nicht mehr komplett (motor fehlt) und auch die hier zu sehenden Spulen sind auch nicht mehr da.

Lasst uns bitte nicht über die Farbgestalltung und nicht über die Kabelwege der Dolbyanlage reden ;-) Ein Lampenhaus haben wir bei uns in der Kassenhalle auf einer älteren Maschine montiert. Die gehört dort zwar nicht drauf, aber eine 35mm Maschine ohne Lampenhaus macht eben dekorativ nicht so viel her, wie eine Maschine mit Lampenhaus.

 

Quelle: http://www.rp-online...chten-1.1047499

 

 

 

2183350982.jpg

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Filmvorführer.de mit Werbung, externen Inhalten und Cookies nutzen

  I accept

Filmvorfuehrer.de, die Forenmitglieder und Partner nutzen eingebettete Skripte und Cookies, um die Seite optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern, sowie zur Ausspielung von externen Inhalten (z.B. youtube, Vimeo, Twitter,..) und Anzeigen.

Die Verarbeitungszwecke im Einzelnen sind:

  • Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen
  • Datenübermittlung an Partner, auch n Länder ausserhalb der EU (Drittstaatentransfer)
  • Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen- und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen
Durch das Klicken des „Zustimmen“-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für diese Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO zu. Darüber hinaus willigen Sie gem. Art. 49 Abs. 1 DSGVO ein, dass auch Anbieter in den USA Ihre Daten verarbeiten. In diesem Fall ist es möglich, dass die übermittelten Daten durch lokale Behörden verarbeitet werden. Weiterführende Details finden Sie in unserer  Privacy Policy, die am Ende jeder Seite verlinkt sind. Die Zustimmung kann jederzeit durch Löschen des entsprechenden Cookies widerrufen werden.