Jump to content

Entsorgung Xenonkolben


SILENTBOB
 Share

Recommended Posts

vor 4 Stunden schrieb Alex35:

Kann man einen Kolben eigentlich gefahrlos drucklos machen, um ihn z.B. als Ausstellungsstück verwenden zu können? 

edit: er sollte dazu natürlich ganz bleiben...

 

Alex

 

Wir haben von Ushio (Nils Büker) mal einen solchen Kolben auf Anfrage geschenkt bekommen (kleines Loch im Kolben), den benutzen wir seitdem für Demonstrationen. Ich weiss nicht, ob die das immer noch machen.

 

Ushio nimmt wohl auch Kolben zum Recycling zurück. Weiss nicht, wer bereit ist, dafür die Versandkosten zu bezahlen, aber vielleicht macht einem Ushio das ja mit einem drucklosen Kolben schmackhaft.

 

- Carsten

Edited by carstenk (see edit history)
Link to comment
Share on other sites

Macht Osram auch, nur kenne ich deren Konditionen auch nicht. Große Pakete machen und hinschicken geht natürlich, das Wolfram kann man wiederverwenden. Grundsätzlich muß der Hersteller ja die Rücknahme anbieten laut EU recht, nur eben nicht die Abholung zahlen.

Jens

Link to comment
Share on other sites

Ich erinner mich mal wo gelesen zu haben, dass man die "Nase" (der kleine zapfen aus glas) mit einem Lötbrenner vorsichtig erhitzen kann, bis das Glas flüssig wird und der druck entweicht... Schonmal jemand ausprobiert?

Link to comment
Share on other sites

Danke Thomas!

Hab zwar nur so einen Lötbrenner (zum Kupferrohre löten) aber ich denke der kann auch glas schmelzen und werds mal ausprobieren...

 

Die Methode mit dem Schraubendreher (stutzen abschlagen) hört sich etwas gefährlicher an.

 

Gruß

Alex

Link to comment
Share on other sites

Hi Alex,

mit einem Lötbrenner bekommst du nicht genug Hitze, hab ich getestet.

Jens seine Methode hört sich zwar im ersten Moment gefährlich an, ist aber definitiv sicherer, und vor allem: weniger aufwendig. Du must nur beherzt zuschlagen. dann hast du auch das Trägheitsmoment auf deiner Seite.

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...

Filmvorführer.de mit Werbung, externen Inhalten und Cookies nutzen

Filmvorfuehrer.de, die Forenmitglieder und Partner nutzen eingebettete Skripte und Cookies, um die Seite optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern, sowie zur Ausspielung von externen Inhalten (z.B. youtube, Vimeo, Twitter,..) und Anzeigen.

Die Verarbeitungszwecke im Einzelnen sind:

  • Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen
  • Datenübermittlung an Partner, auch n Länder ausserhalb der EU (Drittstaatentransfer)
  • Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen- und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen
Durch das Klicken des „Zustimmen“-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für diese Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO zu. Darüber hinaus willigen Sie gem. Art. 49 Abs. 1 DSGVO ein, dass auch Anbieter in den USA Ihre Daten verarbeiten. In diesem Fall ist es möglich, dass die übermittelten Daten durch lokale Behörden verarbeitet werden. Weiterführende Details finden Sie in unserer  Privacy Policy, die am Ende jeder Seite verlinkt sind. Die Zustimmung kann jederzeit durch Löschen des entsprechenden Cookies widerrufen werden.