Jump to content

70 mm - Vorführtermine (In- und Ausland)


Recommended Posts

"70mm-Termine im In- und Ausland", heisst es hier.

Und die Reaktion von @Laserhotline beweist auf triftige Weise, dass meine recht langen Anwürfe einen wahren Hintergrund haben.

Auch @Laserhotline wird sich daran gewöhnen müssen, dass 1. andere Veranstaltungen seiner Beiträge nicht bedürfen, und 2. 70mm-Filme auch dann noch (zumindest im Inland) laufen, wenn seine Referententätigkeiten in Karlsruhe nicht mehr gefragt sind.

Link to post
Share on other sites
  • Replies 4.6k
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Vielleicht arbeitest Du noch etwas an Deiner Grammatikarbeiz. Bei nur zwei Sätzen kann man vielleicht nochmal draufschauen.

Und jetzt greife ich hier ein!  Alles was ab jetzt nicht direkt mit Aufführungen von 70mm Titeln zu tun hat, wird gelöscht! 

Bitte Vorsicht Salvatore, denn Dein Posting ist offtopic und könnte vom Moderator gelöscht werden. Aber Du, als bester Kumpel des Moderators, scheinst hier ja ohnehin eine Netiquetteimmunität zu besit

Posted Images

Das Wort "Annektion" nehme ich zurück. Kapern paßt viel besser. :wink: .

 

Der Begriff "Kapern" bezeichnet:

 

- die eingelegten Blütenknospen des Echten Kapernstrauches

 

- das Entern eines Schiffs (substantivierte Form des Verbs: kapern; Substantiv: Kaperung)

 

- einen Ortsteil der Stadt Schnackenburg in Niedersachsen

Quelle: www.wikipedia.de

 

Sorry ... aber alle drei Bezeichnungen passen wieder nicht ... Du hast noch 756 Versuche frei ...

 

 

Weitere Berichte oder Fotos würden leider von der karlsruher Spott-Fraktion kaputtgeredet werden.

 

Empfehle Dir für weiterführende Diskussionen auf diesem Niveau folgendes Forum: www.weltverschwoerung.de ... Erfahre dort alles über die Karlsruher Illuminati und Freimaurer ... wie Ufos und Aliens vor 35 Jahren die Schauburg heimlich besetzten und vieles mehr ... :-)

Link to post
Share on other sites
"70mm-Termine im In- und Ausland", heisst es hier.

Und die Reaktion von @Laserhotline beweist auf triftige Weise, dass meine recht langen Anwürfe einen wahren Hintergrund haben.

 

Na, wenn Du meinst.... :roll:

 

Auch @Laserhotline wird sich daran gewöhnen müssen, dass 1. andere Veranstaltungen seiner Beiträge nicht bedürfen,...

 

Das ist auch gut so - mein Terminkalender ist schon jetzt bis zum Bersten voll!

 

und 2. 70mm-Filme auch dann noch (zumindest im Inland) laufen, wenn seine Referententätigkeiten in Karlsruhe nicht mehr gefragt sind.

 

Sehr schön - also besteht noch Hoffung auf Filmbandoriginale! Denn die wurden in einem anderen Forumsthread schon so gut wie beerdigt :D

Link to post
Share on other sites
Von wem bitte beerdigt? Von den Laserplatten- und DVD-/Blu ray-Händlern?

Für die gibt es sogar ein eigenes Forum: www.beisammen.de

Gefällt es Dir? :D

 

Nicht alle sind so heimkinomedienaffin (wow - was für ein Wortkonstrukt!) wie Du.... :wink:

Habe keinen Blu ray-Player und auch keinen HD-Fernseher: das sei eidesstattlich versichert.

 

--

 

 

Die tschechischen Nachbarn sind ein sehr filmliebendes Volk! Selten erlebte ich ein so ungebrochenes, enges Verhältnis zur klassischen Kinematographie.

Die Einkaufszentren sind voll von kino- und studiotechnischen Exponaten!

Sogar "70mm zum Anfassen": kleine Kinder legen dort auf DP-75 einen Film ein, und auch die CLEOPATRA schaut staunend zu, was man mit ihr so alles anstellt.

Link to post
Share on other sites

Sehr schön - also besteht noch Hoffung auf Filmbandoriginale! Denn die wurden in einem anderen Forumsthread schon so gut wie beerdigt :D

 

Wie lange es noch Kino gibt, da wiedersprechen sich zur Zeit etwas die "Experten" ...

 

"Experte" A meint:

 

Würde schätzen wollen, daß 2012 weniger als ein Viertel der gewerblichen, heute spielenden Kinos noch existieren. Und 2015 kein einziges mehr.

 

"Experte" B meint:

 

70mm-Filme auch dann noch (zumindest im Inland) laufen, wenn seine Referententätigkeiten in Karlsruhe nicht mehr gefragt sind

 

Wie Du siehst sind in diesem Punkt die "Experten"meinungen argumentativ weitestmöglich voneinander entfernt. :-)

Link to post
Share on other sites
Habe keinen Blu ray.´-Player und auch keinen HD-Fernseher: das sei eidesstattlich versichert.

 

1. hat Dir niemand den Besitz solcher Utensilien unterstellt

2. brauchst Du Aussagen in diesem Forum nicht gleich eidesstattlich versichern - man glaubt Dir auch so

 

Und überhaupt: eine heimkinomediale Affinität hat nichts mit dem Besitz von Heimkino- oder sonstigen Medien zu tun. Hier genügt alleine der Konsum als Kriterium.

 

So, und jetzt überlasse ich Dir das Feld für Deine vielen Berichte, auf die sich alle Forumsteilnehmer wie Bolle freuen :wink:

Link to post
Share on other sites

Filme laufen an den verschiedensten Orten. Sie laufen auch dann noch, falls es einmal keine kommerziellen Kinos mehr geben sollte.

 

Zum Beispiel der 70mm-Riesenerfolg in Zlín, wo ich lange mit einer Teilnahme zögerte, da einige gewünschte Titel anderenorts nicht immer den Aufwand lohnten.

 

Es lohnte sich wider Erwarten und lohnt sich auch in Zukunft.

Ob da die Marktbereiniger spotten, ihre Zirkel ziehen oder nicht, kann einem ziemlich Wurst sein.

Schönen Tag noch an die Spottfraktion, die stets das letzte Wort hat.

Link to post
Share on other sites
Der war gut! :lol: :lol: :lol: :lol:

 

Mußtest Du unbedingt das letzte Wort haben? Ich dachte, Du gehörst gar nicht zur Spottfraktion.

 

Zur Karlsruher Spottfraktion gehört natürlich die Meinungsfreiheit. Insbesondere die von Fraktionsführer @EIX. Es ist ja auch eine schwere Arbeit, den Dirty Talk zu befeuern, von dem sich der Geschäftsführer der Marienstrasse neuerdings so nobel auf Distanz hält.

 

Lieber @EIX, oder geschätzter Herr S.:

vermutlich enttäuscht es Sie, wenn Ihnen erläutert werden darf, daß im Festivalkino in Zlín gar keine DP-75 zum Einsatz kamen!

Der erwähnte "Spielprojektor" DP-75 für den Nachwuchs befand sich im Einkaufszentrum in Nähe eines Multiplex-Kinos.

Das Festival-Kino, das THE UNTOUCHABLES zeigte, projizierte nicht mit DP-75, sondern mit Meopta UM-70, und es befanden sich weder Kinder noch Fachunkundige im Bildwerferraum.

 

Wenn es denn gerechtfertigt wäre, so finde ich sogar einen schweren Angriff und harte Kritik durchaus legitimierbar.

 

Äusserst undurchsichtig aber erscheint mir ein Charakterzug, der ominöse Filmschäden feiert. Und sich sichtlich (mit 4 Lach-Ikonen garniert) in obskurer Schadenfreude badet.

 

Entweder Sie entschuldigen sich für diesen Fehlpaß, oder Sie müßten sich zumindest subkutan vorhandene, dumpfe Empfindungen vorwerfen lassen.

Dazu kommt, daß Sie persönlich überhaupt gar keinen Einsatz für 70mm-Filme bringen (Sie besitzen mehrere Kinosäle), aber bei jeder Gelegenheit Ihre Erleuchtungen zum Besten geben.

 

- -

 

Eine kleine Entschuldigung Ihrerseits für diesen Irrläufer wäre angemessen - und die Sache ist ohne Nachtrag und Argheit erledigt.

 

Sammle erst die Fakten, dann kannst du sie verdrehen, wie es dir passt.

 

Mark Twain

Link to post
Share on other sites

@EIX: ich gratuliere Dir, dass Du es als Einer der ganz Wenigen tatsächlich geschafft hast, unserem Forumskontrollator die "Sie"-Form zu entlocken :D

 

Aber die Unterstellung, dass Du angeblich nichts mit 70mm am Hut hast, ist schon recht dreist. Na ja, wir beide wissen ja, wie solche Parolen einzuschätzen sind. Weiter so! :roll:

Link to post
Share on other sites
das erklärt dann möglicherweise die grünen Laufstreifen in "The Untouchables", die in Krnov noch nicht vorhanden waren.

Ich weiß gar nicht, was der Herr aus Berlin hat. Die Anmerkung, die mich zum Lachen brachte, stammte doch gar nicht von mir!

Link to post
Share on other sites
das erklärt dann möglicherweise die grünen Laufstreifen in "The Untouchables", die in Krnov noch nicht vorhanden waren.

Ich weiß gar nicht, was der Herr aus Berlin hat. Die Anmerkung, die mich zum Lachen brachte, stammte doch gar nicht von mir!

 

Dann darfst Du Dich umso mehr freuen!

Link to post
Share on other sites

Verstehe ich Euch richtig?

Die karlsruher Festival-Fraktion [die für ihre Veranstaltungen doch über explizit eigene Thread in diesem Forum mit 156 Tsd. Aufrufen verfügt] freut sich aus der Fernsicht über Schäden an 70mm-Filmkopien - was allemal ein worst case scenario ist - und kennt weder Ort noch Verursacher eines solches Schadens, klopft sich aber gegenseitig auf die Schulter?

 

Was ich lebhaft bestätigen kann: ausdrücklich hinsichtlich sauberer und filmschonender Filmführung gab es 6 Wochen lang vor den Einsätzen in Zlín anhand von 6 Schaubildern Erörterungen wegen Schrammfreiheit, Filmumschlingungswinkeln, Reibungswiderständen, Zahnteilung für geschrumpfte Filme, Entfernung von etwaigen Trommelkanalbehausungen und wegen der Aussparungen bei den Umlenkrollen sowie in der Bildbühne.

 

Selten wurden die Fragen so zufriedenstellend gelöst, und der ursprüngliche Einbau eines DP-75-Typs (der bereits im süddeutschen Raum einige Spuren an einem der Teile von DIE BEFREIUNG - geschrumpfte Kopie - hinterlassen hatte) wurde zur allseitigen Zufriedenheit rückgängig gemacht.

 

Unser Material lief sehr leise und ruhig durch das Laufwerk. Die Beanspruchung war noch geringer als auf dem klassischen DP-70. Ansonsten würe ich niemals dort angereist.

 

Und so überwältigend fand ich das Blow up von THE UNTOUCHABLES leider nicht: nach Einsatz der originalen 65mm-Produktionen war der Wechsel zur Projektion dieses Werks ein trauriger Rückschritt.

Link to post
Share on other sites

Euer Empfinden ist gemäss der Aussagen doch schon sehr eindeutig. Ich zähle einiges auf:

Herabwürdigung anderer Spielstätten ("Deutsches Filmmuseum" in Fft. am Main), Herabreden der Gewinnerwartungen in Mailand. Herziehen über vermutete Filmbeschädiger in Zlín, herzliches "Lachen" und "Freuen" über Schäden (das ist nach neudeutsch die Schadenfreude). Karikieren anderer Veranstalter (siehe die Schaubilder von @EIX auf der Vorseite oder gar Vergleiche mit den Amokläufern aus "Taxi Driver" usw.).

 

Dann unterstellt @Laserhotline meiner Wenigkeit, heimkino-affin zu sein (der das massiv ablehnt und auch fürchtet), betreibt aber selber einen DVD-Handel.

 

Man kann nur traurig hier mitlesen, und fragt sich, woher das kommt...

Link to post
Share on other sites
...Man kann nur traurig hier mitlesen, und fragt sich, woher das kommt...

 

Man kann es aber auch einfach sein lassen... :roll:

 

Vermutlich ein philosophisches Problem, das wir aber aus Respekt für die Mitlesenden nicht in diesem Thread (siehe Thema) behandeln sollten.

 

Und jetzt freuen wir uns alle auf Deine persönlichen Festivalberichte - denn die bleibst Du uns ja leider bis heute schuldig.

Link to post
Share on other sites

Vieles liegt im Nebel der Gerüchteküche.

Während der Osloer Reihe kamen dort Klagen auf wegen einer von Vorspielern verschrammten neuen Kopie von FLYING CLIPPER. Sie sei nur 1x gelaufen.

Ob das alles, was man hörte, stimmt, kann ich nicht überprüfen, aber man sollte es bitte überprüfen.

Es kamen Aussagen zu sämtlichen, nur wenige male im Einsatz befindlichen Fox-Kopien.

 

Das sind indertat traurige Begebenheiten, wenn es denn stimmt.

Link to post
Share on other sites
Und jetzt freuen wir uns alle auf Deine persönlichen Festivalberichte - denn die bleibst Du uns ja leider bis heute schuldig.

Darauf warte ich auch schon ganz gespannt, zumal ich dachte nur in Krnov gäbe es noch 70 mm Projektion. Möglicherweise gibt es auch ein Video von der Veranstaltung. Ich würde das gleich hiermit bestellen!

Link to post
Share on other sites

Schicke Dir die Bilder zu. Eine sind fertig, andere noch in der Entwicklung...

zwei Tage Geduld bitte.

 

 

Und jetzt freuen wir uns alle auf Deine persönlichen Festivalberichte - denn die bleibst Du uns ja leider bis heute schuldig.

Lieber @cinerama,

 

alle Deine Bedenken in Ehren, aber warum pflegst Du nicht einfach den von Dir ins Leben gerufenen, äußert erfolgreichen Thread mit dem bemerkenswerten Titel

[...]

[...]

Aber Du hast ja jetzt endlich einen eigenen Thread von unserem fleissigen Moderator bekommen - großes Lob an @T-J! - und kannst die Interessierten mit Deinen mühevoll und "tagelang" aufbereiteten Querschlägen...ähhh...ich meine natürlich unvoreingenommenen Berichten zum Staunen bringen. :wink:

 

Liest man die Zeilen von @Laserhotline, hat man den Eindruck, dass er etwas völlig anderes sagt als er denkt und sich wünscht.

Darauf einzugehen ist sehr schwierig.

Link to post
Share on other sites
Vieles liegt im Nebel der Gerüchteküche.

Während der Osloer Reihe kamen dort Klagen auf wegen einer von Vorspielern verschrammten neuen Kopie von FLYING CLIPPER.

 

Dann beteilige Dich nicht an der Gerüchteküche.

 

Die FYLING CLIPPER Kopie lief in Frankfurt, bei uns und in Bradford. Vorher auch noch bei einem QC in L.A., Spielort ist mir bekannt. Das sind die mir bekannten Einsätze, evtl. war sie aber auch noch woanders im Einsatz, das weiß ich aber nicht. Das zumindest sind aber schon mal 4 Einsätze mit mehreren Durchläufen.

 

Sie sei nur 1x gelaufen.

 

Habe ich soeben widerlegt ... nicht allen Gerüchten glauben, sondern sorgfältig recherchieren.

 

BEFREIUNG - wir haben einen Teil des mehrteiligen Filmes in 35mm gezeigt. Diese Kopie haben wir kurzfristig von Progress erbeten, da wir das Risiko des Abspieles eines stark geschrumpften Teiles nicht auf uns nehmen wollten.

 

Nachspieler haben später diesen Teil in 70mm gezeigt und das Risiko offenbar anders eingeschätzt. Ich persönlich habe sowohl Verleih als auch die Nachspieler darauf hingewiesen.

 

Wie gesagt, seriöse Recherche ist nicht Deine Stärke ... Gerüchte verbreiten kannst Du allerdings gut.

Link to post
Share on other sites
Dann unterstellt @Laserhotline meiner Wenigkeit, heimkino-affin zu sein (der das massiv ablehnt und auch fürchtet), betreibt aber selber einen DVD-Handel.

Laserhotline sieht in der DVD auch nicht den Untergang des Kinos. Warum sollte er keine DVDs verkaufen durfen?

Hättest Du aber einen DVD-Handel, dann ...

 

 

Gruß

 

Salvatore

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.





×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy.