Jump to content

Die unendliche Geschichte


Recommended Posts

  • Replies 50
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

https://www.youtube.com/watch?v=KLIGbqqtkpI&feature=youtu.be  

Die "unendliche Geschichte "  ist nun wirklich eine solche geworden: Das Projekt ging total daneben: Mit der Einzelbildschaltung an der CANON 814 XL electronic hatte ich in beiden Kassetten  in d

neigt sich langsam dem Ende zu. Mich wundert es überhaupt nimmer, dass ich dieses Projekt noch von niemandem realisiert gesehen habe.    

Posted Images

Posted (edited)
vor 4 Stunden schrieb Dent-Jo:

Etwas Farbe auch?

Nur SW mit Fomapan R 100. Weiss ja auch gar nicht, ob man das dann anschauen wird können. Es ist wahnsinnig viel Arbeit. Glaubt keiner.

Bin erst bei Szene 43.  57 Szenen sind es insgesamt.

 

Edited by Carena48 (see edit history)
Link to post
Share on other sites
vor 7 Minuten schrieb Helge:

, der Rest ist doch jetzt nur noch Peanuts

stimmt, ja, ab jetzt wird es wesentlich leichter. Am schwierigsten waren die Lauf-Szenen. Najo, "Kunstwerk" wirds net werden, denk ich 😉

Link to post
Share on other sites

Daß sich überhaupt jemand an so ein Werk herantraut, ist schon lobenswert, in Zeiten, die es jedem Heimvideofilmer ermöglichen, Animationen auf dem eigenen PC zu erstellen, ohne an Papier und Stop-Motion gebunden zu sein.

Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb Helge:

Animationen auf dem eigenen PC zu erstellen, ohne an Papier und Stop-Motion gebunden zu sein.

Einfach ist es nicht mit der alten Methode. Hat wahrscheinlich Seltenheitswert 😉 

Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb Helge:

Aus dem Spiegel:

🙂😉

vor 1 Stunde schrieb k.schreier:

Hoffentlich wirst Du noch fertig, bevor die Quarantäne-Beschränkungen gelockert werden.....

Die sind bei uns in Österreich bereits gelockert. Ich dürfte schon-zumindest alleine- überall hinfahren (zu zweit nur mit Faschingsmaske), aber das bringt mir auch nichts, weil mein altes Auto wieder einmal in Reparatur ist und anscheinend nicht so schnell fertig wird.

Ach ja, meine Bemerkung von vorhin muss ich revidieren: Es wird doch nicht viel leichter mit den Szenen.

Eines ist sicher: Ein zweites Mal sowas ganz bestimmt nicht mehr.

Link to post
Share on other sites
vor 6 Minuten schrieb ReelToReel:

ich erinnere mich, das sollte ja nur ein Test werden, bevor es richtig und in Farbe los geht

Au ja, von wegen Test... 🙂  Na gut, das zweite Mal habe ich dann schon etwas Übung

Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
vor 1 Stunde schrieb Regular8:

Wie lange soll nochmal der Film in der Endfassung dauern?

Schwer zu sagen. Müsste die Zeiten vom Storyboard addieren, aber es kommt ja auch sehr viel auf die Lege-Abstände an bei jeder Bewegung, besonders beim Gehen und Laufen. Jedenfalls habe ich eine S8-Kassette voll und bei der zweiten ist auch schon rund 1 Fuss drauf (incl. Sicherheitsstrecke am Anfang).  Ich glaube aber, dass der Film für eine Kassettenlänge gedacht ist. Ich habe bei Kassette 1 auch ca. 2 Fuss unbelichtet lassen, denn so genau stimmt der Längenzähler bei keiner meiner Kameras, weil ich die Filme ja selber konfektioniere.

Edited by Carena48 (see edit history)
  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Kurz vor der Verhaftung ist jetzt am Wochenende Drehpause! 😉 Auch ein junger Nachwuchs-Trickfilmer muss mal ein wenig rasten, nicht? 😉 Ist nicht mehr viel und nicht mehr allzu schwierig. Sicherheitshalber wird Gerhard einen neuen Entwickler ansetzen,  denn gerade in der Richtung darf absolut nichts schief laufen und bei der Entwicklung gilt natürlich strenges Alkoholverbot, eh klar!

Drehpause.jpg

Link to post
Share on other sites

Wirklich sehr beeindruckend! Wenn das Mal fertig ist und es die Möglichkeit gibt, dich das anzusehen, wäre bestimmt nicht nur ich interessiert...

 

Link to post
Share on other sites

So, Dreharbeiten abgeschlossen. 

Bis zur Entwicklung wird es noch ein paar Tage dauern, weil ich erst destilliertes Wasser besorgen muss und auf der Kassette noch rund 30 Fuss zu belichten sind. Werde da etwas mit Titeln machen.

 

Finale1.jpg

Finale2.jpg

Finale3.jpg

Finale4.jpg

Finale5.jpg

Finale6.jpg

Finale7.jpg

Link to post
Share on other sites

Die "unendliche Geschichte "  ist nun wirklich eine solche geworden: Das Projekt ging total daneben:

Mit der Einzelbildschaltung an der CANON 814 XL electronic hatte ich in beiden Kassetten  in der Aufwickelkammer der Super 8 -Kassetten rund je 2 Meter zerknitterten Film.. Grund unbekannt. Möglicherweise liegt es an den Kassetten.

Das heisst, ich darf das Ganze nochmals von vorne weg machen.

Diesmal werde ich die Bauer S 409 XL verwenden und regelmässig Kontrollen machen, ob der Transport diesmal funktioniert. Pech gehabt.

Schade um die viele Zeit und um die viele Arbeit.

  • Sad 3
Link to post
Share on other sites

das ist aergerlich! ich hatte das problem einst mit einer bolex 16mm kamera, mit der ich einen trickfilm machen wollte. hat einfach nicht aufgewickelt bei einzelbildschaltung das biest. seither sind mir bolexkameras total unsympatisch und ich hab nie wieder eine angegriffen.

Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

@Carena48

das ist allerdings mehr als ärgerlich! Ist mir ähnlich auch schon passiert, daher nachvollziehbar (aber immer noch sehr traurig).

Sieh' es mal mit Humor, vom Film "Die unendliche Geschichte" gab es nach Teil 1 auch noch einen Teil 2 - "Auf der Suche nach Phantasien" (das mit dem Teil 3 besprechen wir dann später 😉 ).

Edited by Helge (see edit history)
Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb Helge:

"Die unendliche Geschichte" gab es nach Teil 1 auch noch einen Teil 2 - "Auf der Suche nach Phantasien"

Stimmt auch wieder. 😉  Jedenfalls bin ich derzeit nicht besonders motiviert.

 

vor einer Stunde schrieb Helge:

(das mit dem Teil 3 besprechen wir dann später 😉 ).

Ja. In Farbe.

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Hallo Gerhard,

 

das ist natürlich ärgerlich. Ich meine, in der Gebrauchsanleitung einer Kamera mal gelesen zu haben, dass trotz vorhandener Einzelbildschaltung die Kamera nicht als reine Trickkamera tauglich sei. Und die Ursache liegt wohl daran, dass man bei Einzelschaltungen zu wenig "Power" auf den Aufwickeldorn liefert.

Vielleicht hilft es ja, wenn Du nach jeder Szene die Kamera für einen kurzen Zeitraum laufen lässt, damit der Wickel wieder straff wird? Und je näher Du dem Ende der Spule kommst immer ein wenig länger laufen lassen, denn da wird die zu beschleunigende Masse auf dem Aufwickeldorn größer.

 

Viel Erfolg!

 

Ulrich

Link to post
Share on other sites

Man darf nicht vergessen, daß das Super8-System Schwachstellen hat, die sich recht gleichmäßig auf Kamera und Kassette verteilen. Wenn die Schwachstellen in der Kassette zwar auch eher systembedingt sind, so sind die in den Kameras durch das Alter von mittlerweile fast 40 Jahren kaum besser gewordn. Am Aufwickeldorn sitzt eine Rutschkupplung, die so stark sein muß, daß der Film sicher aufgewickelt wird, aber nicht so stark, daß der Film tatsächlich durch das Bildfenster gezogen werden kann. Da müssen über Wickeldurchmesser und eingestellter Filmfrequenz auch alle möglichen Toleranzen in der Kassette (Reibwiderstände) und Kamera verkraftet werden.

 

Die Rutschkupplung wird aber bei vielen Kameras nach so langer Zeit kaum noch nach Spec sein!

Wenn es da an Kraft fehlt, oder (wie hier vermutlich systematisch) an ausreichend Mehrweg, wird der Film nicht mehr ausreichend aufgewickelt und nur noch vom Greifer in die Kassette geschoben, was dann potentiell zum von Carena48 beobachteten Verhalten führen könnte.

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.





×
×
  • Create New...