Jump to content

Kabel für Projektor


worios
 Share

Recommended Posts

Habe aus einem Nachlass einen Noris Präsident S 8 Projektor erhalten. Leider fehlt das Stromkabel. Wer kann mir helfen? Welchen Anschluss benötigt dieser Projektor? Mein 2-poliger Stecker passt leider nicht.

Wolfgang

Link to comment
Share on other sites

Wenn ich mir die Fotos, die es zum Projektor im Netz gibt anschaue, dann ist das ein alter Kaltgeräteanschluß, der ähnlich C9/C10 ist (10mm Stiftabstand), aber mit Schuko über Aussenlasche. Wenn die verloren gehen, ist es immer schwierig, weil auch bei eBay m.E. selten und neu selten zu bekommen.

Wittner hat noch einzelne Kupplungen, aber sehr teuer:

https://www.wittnercinetec.com/epages/WittnerCinetec-Super8-16mm-Film.mobile/de_DE/?ObjectPath=/Shops/WittnerCinetec-Super8-16mm-Film/Products/4092
 

Da mußt Du Geduld haben, auf eBay z.B.

oder hier hat jemand so ein Kabel übrig...

Link to comment
Share on other sites

Vergleiche mal die Größe mit einem normalen Kaltgerätekabel z.B. vom PC. Bei einem alten Braun Diaprojektor passte inkl. Bohrungen ganz genau anstelle des unüblichen 2-Pol-Anschluss eine heutige Kaltgerätebuchse aus dem Elektronikladen. Ich musste nur die alte Buchse abschrauben, die Kabel ablöten, neue Buchse anlöten und anschrauben. Schon hatte ich mehr als genug Kabel aus meinem Fundus zur Auswahl.

 

Manchmal kann man statt einer langwierigen Kabelsuche auch die Buchse am Gerät ersetzen.

 

Leider kann ich mangels eigenem Projektor nur von den Fotos ganz unten ausgehen: https://van-eck.net/en/spare-part-finder/?cat=film&merk=118&type=Prasident Automatic

Link to comment
Share on other sites

Wie gesagt, die Norm für diesen Stecker wäre in etwa C9/C10 plus Schutzkontakt außen.

Diese Kabel sind nicht nur auf eBay selten, sondern auch auf Flohmärkten.

Die Idee mit den Tausch ist nicht schlecht, wobei die geräteseitige Buchse halt durch die nach Entfernung der alten verbliebene Öffnung passen muß, zudem werden zur Befestigung zwei kleine Löcher gebraucht und der Schutzleiter muß ans Gehäuse angeschlossen werden.

Link to comment
Share on other sites

vor 29 Minuten schrieb Helge:

Die Idee mit den Tausch ist nicht schlecht, wobei die geräteseitige Buchse halt durch die nach Entfernung der alten verbliebene Öffnung passen muß, zudem werden zur Befestigung zwei kleine Löcher gebraucht und der Schutzleiter muß ans Gehäuse angeschlossen werden.

Wie oben gesagt schaue, ob die Größen passen. Das Format der Buchsen ist durchaus genormt. Bei dem besagten Projektor von Braun war es fast Plug-and-Play, da Abstand der Schrauben und auch die Gehäuseöffnung zwischen alter Buchse und neuer Kaltgerätebuchse identisch waren. Die Buchse bei van Eck sieht der bei Braun sehr ähnlich. Beachten muss man, dass bei den alten Buchsen die Außenwand die Erdung bildet, während bei Kaltgerätesteckern das der dritte Pin ist.

Link to comment
Share on other sites

Natürlich ist die heutige Kaltgerätebuchse genormt (C13) mit einem Steckermaß von 22,9 mm x 15,5 mm außen und 18,3 mm Tiefe.

Die alte Buchse war aber eben nicht genormt, sondern nur an C9 angelehnt, C9 hätte 20,5 mm x 12,5 mm und nur 15,5 mm Tiefe (hat ja auch nur 2 Pins statt 3), daher wäre ein erfolgreicher Austausch ohne Nachbearbeitung eher ein glücklicher Zufall. Ich würde daher eher nach einem Ersatzkabel schauen.

Link to comment
Share on other sites

So weit ich mich erinnere, ist der Noris älter, als die Norm der IEC für Stecker, die um 1970 im Kraft trat. Der C9 Normstecker ist nicht kompatibel mit dem alten Kaltgerätestecker, der zwar auch flache Steckerstifte hatte. 

Der den ich habe, hat die gleichen Stecker eingebaut, wie die Pfaff Nähmaschine, die ich von meiner Mutter übernommen habe.

Die sind noch zu finden, soooo ungebräuchlich waren sie nicht. Dauert halt etwas.

Andere Lösung, Einbaustecker rausbauen und stattdessen Sprintverschraubung mit festem Anschlußkabel dran, so sehr stört es nicht.

Link to comment
Share on other sites

vor 13 Stunden schrieb Helge:

Natürlich ist die heutige Kaltgerätebuchse genormt (C13) mit einem Steckermaß von 22,9 mm x 15,5 mm außen und 18,3 mm Tiefe.

Die alte Buchse war aber eben nicht genormt, sondern nur an C9 angelehnt, C9 hätte 20,5 mm x 12,5 mm und nur 15,5 mm Tiefe (hat ja auch nur 2 Pins statt 3), daher wäre ein erfolgreicher Austausch ohne Nachbearbeitung eher ein glücklicher Zufall. Ich würde daher eher nach einem Ersatzkabel schauen.

Ich habe gerade einen der alten Stecker nachgemessen. Der Stecker ist wesentlich größer als C9. Er ist auf einen Kaltgerätestecker gelegt, sogar etwas ausladender. Maße sind ca 24mm x 16mm. Ich meinte mit genormt, dass nicht nur die Steckermaße, sondern auch die Bohrungsabstände und Einbaumaße der Buchsen nicht völlig willkührlich sind.

Link to comment
Share on other sites

vor 1 Stunde schrieb Theseus:

Ich habe gerade einen der alten Stecker nachgemessen. Der Stecker ist wesentlich größer als C9. Er ist auf einen Kaltgerätestecker gelegt, sogar etwas ausladender. Maße sind ca 24mm x 16mm. Ich meinte mit genormt, dass nicht nur die Steckermaße, sondern auch die Bohrungsabstände und Einbaumaße der Buchsen nicht völlig willkührlich sind.

Das könnte dann ein anderer Stecker sein, es gab da so einige...
Vor allem gab es nicht überall Bohrungen etc. Die heutigen Normen sind viel jünger als die  Entstehungszeit des Steckers, um den es hier geht.
Stefan2 schreibt, daß C9 nicht paßt, das wäre natürlich möglich - ich habe nie einen C9 Stecker als Ersatz genommen, die Ansicht, daß C9 so ähnlich ist kommt aus dem Internet.

Link to comment
Share on other sites

Bei van Eck ist ein Foto des geöffneten Projektors (Link s. o.), wo man gut auf die Netzbuchse zoomen kann. Deshalb habe ich ja den Verdacht, um welche Buchse es sich handeln könnte und ein Umbau möglich seien könnte. Außerdem sieht man an dem Kabel in seiner Teileliste, was leider vergriffen ist, dass es offenbar das gleiche wie das von mir gemessene ist. Da es auch bei dem Projektor, dessen Stecker ich nachgemessen habe, aufgeführt ist.

 

Da ich den Projektor nur von den Fotos kenne, wird wohl letztlich Wolfgang (@worios) um vergleichen und selber nachmessen nicht herumkommen. Bei vielen Angeboten von Kaltgerätebuchsen Im Netz gibt es Einbauskizzen mit genauen Maßen, so dass man vorher abklären kann, ob es eine passende gibt.

Edited by Theseus (see edit history)
Link to comment
Share on other sites

An alle, die mir geantwortet haben, ich bin überwältigt von der schnellen und konstruktiven Reaktion und den vielen Tipps. Meine Hoffnung ist immer noch, dass jemand ein Kabel übrig hat. Auf Wunsch habe ich mal ein Foto des Anschlusses am Gerät gemacht und - ich hoffe eine einigermaßen gemaue- Bemaßung beigefügt.

Herzl. Gruß

Wolfgang

 

Bin noch unerfahren in diesem Forum, weiss nicht, wie man ein Foto hochladen kann.

Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...

An alle, die mir geantwortet haben, als ich ein Kabel oder eine Lösung für das Kabelproblem gesucht habe.

Mit sol vielen Tipps habe ich nicht gerechnet. Danke allen dafür.

Ich bin dann doch einen anderen Weg gegangen und habe durch Zufall bei Ebay-Kleinanzeigen für wenig Geld ein gebrauchtes Gerät mit Kabel erstanden. Jetzt habe ich das Kabel und für alle Fälle ein Ersatzgerät.

Wolfgang

  • Like 4
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...

Filmvorführer.de mit Werbung, externen Inhalten und Cookies nutzen

Filmvorfuehrer.de, die Forenmitglieder und Partner nutzen eingebettete Skripte und Cookies, um die Seite optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern, sowie zur Ausspielung von externen Inhalten (z.B. youtube, Vimeo, Twitter,..) und Anzeigen.

Die Verarbeitungszwecke im Einzelnen sind:

  • Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen
  • Datenübermittlung an Partner, auch n Länder ausserhalb der EU (Drittstaatentransfer)
  • Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen- und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen
Durch das Klicken des „Zustimmen“-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für diese Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO zu. Darüber hinaus willigen Sie gem. Art. 49 Abs. 1 DSGVO ein, dass auch Anbieter in den USA Ihre Daten verarbeiten. In diesem Fall ist es möglich, dass die übermittelten Daten durch lokale Behörden verarbeitet werden. Weiterführende Details finden Sie in unserer  Privacy Policy, die am Ende jeder Seite verlinkt sind. Die Zustimmung kann jederzeit durch Löschen des entsprechenden Cookies widerrufen werden.