Jump to content

Filmfest Bremen: Großes Super-8-Event am Samstag online!


Jürgen Lossau
 Share

Recommended Posts

Liebe Filmfreunde,

in der aktuellen Ausgabe des Super 8 Magazins haben wir die 11 neu gedrehten Filme vorgestellt, die am kommenden Samstag, 17.04.2021, um 20.00 Uhr im Livestream des Filmfests Bremen zu sehen sein werden. Während der Vorführung werden sie live mit Prosa oder Lyrik vertont und teils mit Klaviermusik begleitet. Wir freuen uns sehr, dass während dieser frustrierenden Corona-Zeit ein Super-8-Event zustande kommt und sind schon sehr gespannt auf die Übertragung des Filmfests Bremen mit vier Kameras aus dem dortigen Theater - leider ohne Publikum vor Ort. Eine Jury wird nach der Vorführung den besten Film küren. Der erste Preis wird vom Filmfest Bremen und Kodak gesponsert.

 

Wir laden euch ein, am Samstag über www.super8.tv live dabei zu sein:

 

https://www.super8.tv/de/filmfest-bremen-livestream-super-8-event/

  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

Das klingt nach einem feinen Filmabend! Eine sehr schöne Idee. Ich habs mir notiert.

 

Bleibt der Stream ein paar Tage online auch zum nachträglich Anschauen? (ich weiß, diese Frage würde bei einem zB Fußballspiel niemand stellen, live ist nunmal live 🙂 )

Link to comment
Share on other sites

Es geht nicht unbedingt um einen Chat mit den Organisatoren, sondern vielmehr um mit anderen Teilnehmern zu kommunizieren bzw. seine eigenen Eindrücke live zu übermitteln, so dass ein direkter Austausch zwischen den Teilnehmern des Livestreams stattfindet.

Link to comment
Share on other sites

Das war ein sehr schöner Abend und ein vor allem auch schönes Format. Programme mit „Live-Action“ auf der Bühne sind mir ja die liebsten!

 

Noch lieber wäre mir natürlich gewesen, vor Ort dabei sein zu können. Bald wieder 🙂

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

War ein toller Abend und die beiden Siegerfilme sind wirklich sehenswert. 

Wie auch der jährliche Straight-Eight Wettbewerb ein wertvoller Impuls zur Unterstützung und kreativen Weiterentwicklung unseres geschätzten Mediums.  

Nur die immer wieder geäusserte Ansicht, bei Super 8 sei das Resultat quasi Glückssache, kann ich nicht teilen.

Eine funktionierende Kamera und Grundkenntnisse in analoger Photographie vorausgesetzt, kommt bei Super 8 genau das raus, was der Mann/die Frau hinter dem Sucher im Kopf hat.

  • Like 1
  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

Die zwei Filme, die in Bremen mit Preisen ausgezeichnet wurden, sind jetzt abgetastet und gesondert online gestellt worden. Das Motto des Wettbewerbs war "Super 8 meets Literature", so dass es hier nicht nur um die Bilder, sondern auch um das literarische Werk ging! Beide Filme, gedreht auf Ektachrome 100D, sind hier online:

 

https://www.super8.tv/de/video/

  • Like 1
  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

Beim Sichten oder Bearbeiten die Anleitung eines Filmbetrachters falsch interpretiert, oder die falsche Anleitung zum Gerät gehabt?
Betrachtertypen.jpg.9861f2082e7721cc8837575b0d2e7d89.jpg

 

(Ich kann mir nicht helfen und ich weiß auch nicht warum, aber mir sind die top-to-top Betrachter sympathischer.)

Edited by Regular8 (see edit history)
Link to comment
Share on other sites

Abwickelspule falsch am Bauerprojektor:

So wurde die Abwickelspule bei den alten Eumig P8 aufgesetzt...fand ich schrecklich, weil die Filme nach Entwicklung die Perforation ja linksseitig hatten, eben da wo auch die Zahnung des Transport-Zahnrades ist bzw der Bildgreifer

 

So musste der frische Film erst einmal umgespult werden, damit die Eumig-Abwicklung erreicht wurde.

 

Ernst

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb Regular8:

Betrachtertypen.jpg.9861f2082e7721cc8837575b0d2e7d89.jpg

 

(Ich kann mir nicht helfen und ich weiß auch nicht warum, aber mir sind die top-to-top Betrachter sympathischer.)

Mir ist Top-to-Top auch sympathischer.... da ist die Perforation nach aussen zur Person hin ausgerichtet, so wie bei der Projektion auch.

Gibt aber glaube ich recht wenige Betrachter, die so arbeiten. Beim Braun-SB-Betrachter, den ich verwende, ist es so.

Vielleicht ist das bei mir aber auch nur wg. der Gewohnheit. Mit dem Braun SB arbeite ich schon seit Ewigkeiten.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy.