Jump to content

Bernd Eichinger verstorben


Recommended Posts

Es ist wirklich unfassbar, dass wieder ein Weiterer der ganz Großen der nationalen aber auch internationalen Filmbranche von uns gegangen ist.

Unvergessen sind u.a. seine Filme wie:

• Im Namen der Rose

• Der Untergang

• Christiane F - Wir Kinder vom Bahnhof Zoo

aber auch solche Filme wie:

• Werner Beinhart

• Die unendliche Geschichte

• Manta, Manta ... sowie sein letzter Film, der gegenwärtig gerade in den Kinos läuft:

• Die Superbullen.

 

Mein tiefempfundenes Beileid.

Link to post
Share on other sites

Hätte mir ehr gewünscht das Leute von tiefstem Herzen kondulieren und nicht, wie immer hier, "kleinkariert" sind!

 

Das hat nix mit kleinkariert zu tun und war auch nicht an Dich gerichtet. So ne 'Schlagzeile' ist 'emotional hässlich', auch wenn sie nicht so gemeint war.

 

- Carsten

Link to post
Share on other sites

Hätte mir sehr gewünscht das Leute von tiefstem Herzen kondulieren und nicht, wie immer hier, "kleinkariert" sind!

kanntest du ihn? ansonsten ist aus tiefstem herzen kondulieren ja wohl eher übertrieben...

es ist aber auf jeden fall schade, dass er gestorben ist!

Link to post
Share on other sites

Sehr traurig. Dazu fiel mir eben eine kleine "Begegnung der dritten Art" ein, es wird elf oder zwölf Jahre her sein.

 

Anruf: "Jemand möchte sich kurzfristig 35-mm-Muster von einem Dreh anschauen."

Am nächsten Morgen heißt es, jemand von der Produktion bringe das Material vorbei. Eichinger steht pünktlich im Foyer, zwei 300m-Filmdosen unter dem Arm. Ein höflicher, stiller Mensch, der von den herumlaufenden Besuchern nicht mal erkannt wird.

Nach der Vorführung bedankt er sich nicht nur beim Vorführer, sondern verabschiedet sich noch noch freundlich von der Kassiererin, bevor er mit seinen Filmdosen wieder verschwindet.

 

Nicht erwähnenswert? Nur dann, wenn man nicht erlebt hat, wie sich unbekannte Weltstars, besoffene Großkünstler und "Filmschaffende" aus der tausendköpfigen "Familie Wichtig" sonst aufführen...

Link to post
Share on other sites

Bernd Eichinger hinterlässt eine Lücke, die in Deutschland niemand so bald wird füllen können. Wir haben Ihm viel zu verdanken und ich kann persönlich nur bestätigen, was magentacine schrieb.

Wenn es sich um die Sache drehte, dann konnte er gnadenlos durchsetzungsfähig sein, als Mensch konnte er umso ausgleichender und fördernder sein. Und künstlerisch hinterlässt er ein echtes Erbe - ein wirklich erfülltes Leben.

 

Ihm war es auch immer ein Anliegen Filmwissen zu verbreiten, und dafür nahm er sich auch mitten in Produktionen stets Zeit.

Im letzten Gespräch, das wir für die deutsche Filmakademie mit ihm aufzeichneten, hat er einige Einblicke gewährt, wer Bernd nochmal ungefiltert erleben möchte:

http://www.vierundzwanzig.de/produktion/interview_mit_bernd_eichinger

Link to post
Share on other sites

Habe Bernd Eichinger bei einer Premiere kennen-und schätzengelernt.Er war ein sehr durchsetzungsfähiger und doch unglaublich umgänglicher Mensch.Schade,daß er so früh gehen musste.

Tschö Bernd,auch von allen anderen die am Set der "Superbullen" mit dabei waren.

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy.