Jump to content

Pinkfarbenes Bild


balubi

Recommended Posts

Hallo Gemeinde,

 

Habe heute King speech aufgespielt und eine 2DPlaylist erstellt.

Beim Probefahren hatte ich ein Pinkfarbenes Bild

Kann mir mal jemand sagen woran das liegt und wie ich es in Normalzustand bekomme

Bin in der Digitalen Welt noch nicht so weit fortgeschritten

 

Sever Doremi 2K4

Projektor Kinoton DCP 30 SX II

 

Werde mich noch an einen Techniker wenden aber vieleicht hat ja jemand schon eine Idee

Danke schon mal im voraus

 

 

Alex

 

 

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

das liegt am falsch eingestellten Farbraum.

 

entweder hast du im Cinelister (auf dem Doremi) bei den "Properties" 3D eingestellt oder einfach am Projektor das falsche Bildformat eingestellt (2D). Dürfte schnell behoben sein.

Link to comment
Share on other sites

Properties ist auf 2D und das Bildformat ist auch Flat 2D

Deswegen verseh ich das ja nicht

mal darauf geachtet, ob der film auch tatsächlich in diesem kanal/format lief? bei uns kommt es manchmal vor, dass der film im richtigen format programmiert ist, aber mit dem kanal der vorigen vorstellung anläuft und dann gibts da auch nur rosa und grün zu sehen...

Link to comment
Share on other sites

Der Film "Kings Speech" wird als MPEG2-DCP ausgeliefert. Somit ist es in Verbindung mit einem Doremi-Server nötig ein neues Format/Macro im Projektor für die Wiedergabe von MPEG2-DCP´s durch einen Techniker anlegen zu lassen.

Macht gleich Sinn beide Formate anlegen zu lassen (CS/ BW) da es vielleicht in Zukunft ja anscheinend doch noch vorkommen kann das MPEG2 DCP´s ausgeliefert werden.

Link to comment
Share on other sites

Der Film "Kings Speech" wird als MPEG2-DCP ausgeliefert. Somit ist es in Verbindung mit einem Doremi-Server nötig ein neues Format/Macro im Projektor für die Wiedergabe von MPEG2-DCP´s durch einen Techniker anlegen zu lassen.

Macht gleich Sinn beide Formate anlegen zu lassen (CS/ BW) da es vielleicht in Zukunft ja anscheinend doch noch vorkommen kann das MPEG2 DCP´s ausgeliefert werden.

 

 

genauso sieht es aus

ähnliche Versionen gab es schon öfter bspl. ME TOO

 

normal ist im Projektor bereits so ein Format eingerichtet , man muß es eben nur anwählen.

Link to comment
Share on other sites

Das Problem hatte ich auch letztens gehabt.

Bei der Installation hat niemand an MPEG2-DCP´s gedacht und dann hatten wir den ersten MPEG2 Film im Haus :blink:

 

War aber relativ schnell behoben.

Habe mir meine vorhandenen FLAT/SCOPE Presets auf zwei neue Projektor Speicherplätze (Presets) gelegt und dort dann den Farbraum geändert.

Dann noch schnell im Doremi zwei neue Macros für neuen Presets eingerichtet und fertig.

 

Dann geht alles wie bei einem Formatwechsel wie z.B. Flat zu Scope.

Link to comment
Share on other sites

Ich habe mir kürzlich THE KING'S SPEECH in einer 2K Digitalfassung in der englischen Originalfassung mit deutschen Untertiteln angesehen. Was mir dabei auffiel war die Tatsache, dass Schwarzwerte nicht richtig schwarz waren. Diesen Effekt kenne ich von keiner anderen Digitalprojektion, die ich gesehen habe.

 

Könnte das damit zusammenhängen, dass der Film MPEG-2 kodiert ist?

Link to comment
Share on other sites

 

Könnte das damit zusammenhängen, dass der Film MPEG-2 kodiert ist?

 

Hallo

 

ein klares JEIN. Im Gegensatz zu JPEG2000 ist der Farbraum für MPG2 nicht verbindlich festgelegt. In der Praxis gibt es zwei Möglichkeiten: P3 und HDTV = REC709. Diese haben im Farbraum geringe Unterschiede, was sich bei den Schwarzwerten am deutlichsten zeigt.

 

Kings Speech ist REC709. Die Farben des JPEG2000 DCPs sind vergleichbar mit denen des MPG wenn der Projektor auf REC709 steht. Auch das JPEG ist nicht ganz schwarz.

 

MPG ist eigentlich für den E-Cinema Markt gedacht, hier sind die Projektoren alles andere als kalibriert. Wenn ein Projektor vom Farbraum her REC709 leistet kann man meist schon glücklich sein, an P3 ist jedenfalls nicht zu denken.

 

Gruß Harald

Link to comment
Share on other sites

Kennt jemand bei diesem Streifen die Gründe für MPEG2?

 

Die üblichen Pushbutton-Vorführer sind mit sowas ja schon wieder aufgeschmissen. Servicetechniker antanzen lassen, weil das DCP nicht J2k ist? Wer zahlt das?

 

- Carsten

Link to comment
Share on other sites

Wieso Servicetechniker antanzen lassen?

Die Server und Projektoren werden bei der Installation auf beide Farbräume eingerichtet.

Wenn dies nicht der Fall ist hat der Installateur geschlampt -> Nachbesserung einfordern.

 

Richtigen Farbraum anwählen und gut ist.

Deswegen braucht normalerweise kein Servicetechniker rauskommen.

 

Gruß

HAPAHE

Link to comment
Share on other sites

 

Deswegen braucht normalerweise kein Servicetechniker rauskommen.

 

 

Stimmt, gehört zum Wissen/Fähigkeiten des Vorführers. Wenn eine 35mm Kopie CS statt BW ist, wird ja auch kein Techniker geholt.

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

 

also Techniker war da und es wurde ein neues Format/Macro eingerichtet (MXFI_Flat/Scope)

Es war zwar auf den Server aber anscheinend nicht eingerichtet.

Naja jetzt läufts normal.

 

@all

vielen Dank für die vielen Antworten

 

Alex

Link to comment
Share on other sites

Stimmt, gehört zum Wissen/Fähigkeiten des Vorführers. Wenn eine 35mm Kopie CS statt BW ist, wird ja auch kein Techniker geholt.

Entschuldigung für den vielleicht dumm klingenmden Kommentar:

Aber auch bin einer dieser "unwissenden" Vorführer, der zudem jeden Tag erneut den Kampf mit dem widerspenstigen "B" aufnehmen muß.

Auch ich wüsste nicht, wo man den Farbraum beim Server einstellt ... bzw. habe da noch nichts ausser den voreingestellten Macros, die wir leider komplett nicht benutzen können, gefunden.

Da sind zwar noch etliche andere Bezeichnung (außer "Lampe an" oder "Lichtklappe auf" ...), aber deren Sinn erschließt sich mir leider nicht. :unsure:

Link to comment
Share on other sites

...dann finde es heraus resp. lass dir hier im Forum helfen! Dafür gibt es dieses Forum ja :)

Das ist richtig und auch gut so ... allerdings plagen uns mit unserem "B" ganz andere und grundlegende Probleme, die ich an anderem Platz bereits ausführlicher angesprochen habe.

In dem Zusammenhang werde ich mich hüten, irgendwelche Veränderungen bzw. Alleingänge in Richtung "Basteleien und Experimenten" vorzunehmen.

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Filmvorführer.de mit Werbung, externen Inhalten und Cookies nutzen

  I accept

Filmvorfuehrer.de, die Forenmitglieder und Partner nutzen eingebettete Skripte und Cookies, um die Seite optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern, sowie zur Ausspielung von externen Inhalten (z.B. youtube, Vimeo, Twitter,..) und Anzeigen.

Die Verarbeitungszwecke im Einzelnen sind:

  • Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen
  • Datenübermittlung an Partner, auch n Länder ausserhalb der EU (Drittstaatentransfer)
  • Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen- und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen
Durch das Klicken des „Zustimmen“-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für diese Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO zu. Darüber hinaus willigen Sie gem. Art. 49 Abs. 1 DSGVO ein, dass auch Anbieter in den USA Ihre Daten verarbeiten. In diesem Fall ist es möglich, dass die übermittelten Daten durch lokale Behörden verarbeitet werden. Weiterführende Details finden Sie in unserer  Privacy Policy, die am Ende jeder Seite verlinkt sind. Die Zustimmung kann jederzeit durch Löschen des entsprechenden Cookies widerrufen werden.