Jump to content

Selbstgedrehte Filme vorstellen


Recommended Posts

Friedemann Wachsmuth,

Geschrieben 05 April 2014 - 22:33

Ein besondere Highlight war mir k.schreiers Found-footage-Collage mit kongenialer Tonspur von Fairchild Cinephonic.

 

 

Für alle die in Deidesheim nicht dabeiseinkonnten oder den Film nochmal sehen wollen:

 

 

Die Bildqualität hat auf der Datenautobahn zwischen Leipzig, Regensburg und dem Vimeo-Server leider ziemlich gelitten.

Das Bild in der Super8-Projektion ist natürlich um Klassen besser.

Dafür ist der Digitalton deutlich besser als die Tonpiste.

  • Like 5
Link to post
Share on other sites
  • 3 weeks later...
  • Replies 344
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Friedemann Wachsmuth, Geschrieben 05 April 2014 - 22:33 Ein besondere Highlight war mir k.schreiers Found-footage-Collage mit kongenialer Tonspur von Fairchild Cinephonic.     Für alle die in D

Es ist zwar kein Schmalfilm, aber immerhin analog mit einer Lomokino-Kurbelkamera auf 35mm-Film gedreht und Bild für Bild selbst gescannt: L'ÉTERNITÉ (Die Ewigkeit), (Stumm-)Film nach dem gleichnamige

Hier ein Kurzfilm mit Logmar, Schneider25mm-Objektiv, einem Kaleidoskop und Ektachrome, den ich mit dem Ulmer Lyriker Marco Kerler gedreht habe. Viel Spaß!  

Posted Images

  • 3 weeks later...

Und ewig rufen die schneebedeckten Berge ...

 

Berge machen wortmächtig und sprachlos zugleich

Sie machen groß und auch ganz klein. Und nirgendwo

lernen wir so deutlich, was Demut ist - Berge sind Grenzen.

 

 

http://youtu.be/M3G3f2JQsok

 

Die teilweisen Unschärfen kommen von einer Nachregulierung der Schärfe am Projektor ..

  • Like 2
Link to post
Share on other sites

Ah... Skifahren! Wir hatten gestern mal den Skiatlas rausgekramt und schon mal erste Ideen für nächstes Jahr ausbaldowert. Gerne wieder Passo San Pellegrino bei Moena in Südtirol...sonst würde ich mir auch gerne mal MariaAlm anschauen, so wegen Familiär und so.

 

Von Bergaufnahmen bekomm ich nie genug. Danke fürs teilen!

  • Like 1
Link to post
Share on other sites
  • 1 month later...

So,

nun geht es einmal nicht um den selbstgedrehten Film, sondern um das Ereignis "Schmalfilm schauen". Über das lange erste Maiwochenende war bei uns die Bude voll mit Familie. Da war natürlich auch ein Haufen Kinder dabei. Und wie kann man die besser bändigen als mit interessanten Filmen?

Vielleicht bekommt Ihr einen kleinen Eindruck vom "Wohnzimmerkino".

Alle waren begeistert. Vielleicht erzeuge ich so ja doch noch ein paar Fans.

 

Gruß

Uwe

Link to post
Share on other sites
  • 1 month later...

Großartig! Dein Film hat mir den Sonntag versüßt. Es ist ja scheinbar ein normaler Ausflug, mit vorbeiziehenden Landschaften und Kommentaren zum Wetter. Aber wie genial der Ton und die Bildmontage zusammenkommen und intensive, aufwühlende Momente schaffen. Das war ja auch schon AM SICHELWERK so, wo du den Ton gemacht hast. Das Flaubertsche Ende, das wie ein Hackbeil fällt und alles Gesehene in einen neuen Kontext stellt, setzt dann noch einen drauf. Ganz herrlich! Doch vielleicht solltest du in Erwägung ziehen, eine gute Abtastung davon machen zu lassen? Er hätte es verdient!

Link to post
Share on other sites
  • 3 weeks later...
  • 3 weeks later...

Es gab hier ja schon desöfteren Threads über Filmaufnahmen vom Mond mit Langzeitbelichtung etc...

So sehen diesbezgl. mein Ergebnisse aus:

 

 

kein richtiger Film, nur eine kleine Fingerübung - aber ich hatte noch 50MB meiner wöchentlichen 500-Frei-MB bei Vimeo übrig.

Link to post
Share on other sites

https://vimeo.com/108018979

https://vimeo.com/108019461

 

Beide Filme sind als Loop konzipiert und als solche auch schon gelaufen, daher die Abnutzungsspuren.

Bewußt habe ich von der Leinwand abgefilmte Projektionen eingestellt, da dadurch der Eindruck der projezierten Endlosschleifen besser vermittelt wird als durch eine Abtastung

Link to post
Share on other sites

Ich bin gerade dabei, meinen Vimeo-Kanal etwas aufzufüllen.

Hier 3 Arbeiten konsequent schwarz/weiß und stumm:

https://vimeo.com/108017787

Der Film von Richard Serra über die "Railroad Turnbridge" hat mich sehr beeinflusst.

 

Achtung - der korrekte Link lautet:

 

 

(irgendwie hat sich in der Verlinkung am Ende ein ..er eingeschlichen)

Link to post
Share on other sites
  • 4 months later...

Experiment - Smartphone Scan ...

 

Habe mal versucht meinen letzten Film mit dem Smartphone zu scannen

Kodachrome E100D in DS8 mit mangelhafter Schärfe - Körnung akzeptabel

In der Projektion ist die Schärfe aber noch besser als mit dieser HD Abfilmung

 

Das Samsung Galaxy S5 liefert ganz passable Aussenaufnahmen aber bei diesem

Experiment war es wohl überfordert. Erst hatte ich starkes Flimmern welches ich aber

mit einem Eumig Projektor der etwas regelbar war beseitigen konnte. Dann die S5 Optik,

ein starkes Weitwinkel, somit musste ich sehr nahe an die Leinwand heran. Autofokus hat

wohl wegen der Nähe zur Leinwand auch nicht immer optimal funktioniert und die Versuche

mit fixiertem Fokus haben mehrfach nicht funktioniert. Die Belichtung habe ich auf +1 korrigiert.

 

http://youtu.be/LjZYA8XWUn0

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.





×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy.